Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preise für Windows Vista enthüllt

Installation Windows Vista Beta 2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: The Troll 30.08.06 - 18:13

    Hallo,

    mal ein paar ernste Fragen (vielleicht hat jemand eine Antwort; ich bin mit Windows-Kenntnissen nicht mehr so gut ausgestattet, schaue aber auch immer wieder in dieses OS rein):

    Ich wollte auf meinem PC Windows Vista Beta 2 installieren.
    Hardware:
    Mainboard: Asus P5LD2 Deluxe
    RAM: 4GB (sollte reichen)
    HD: 2x 200GB Samsung
    CPU: ist auch vorhanden (3000MHz Pentium D)
    Grafikkarte: nVidia GeForce 6600

    Habe die Windows Vista x86-64 heruntergeladen (klar mit dieser CPU) und starte die Installation. Doch bereits kurze Zeit spaeter meldet sich ein Fenster, es gaebe keine Festplatte und ich solle einen Treiber hinzufuegen.

    Ich denke der meint wohl SATA-Treiber und gehe bei Asus vorbei. Aber da gibt es noch keine Treiber fuer Windows Vista.

    Heisst das nun, weil der Hardware-Lieferant noch keine Treiber bereitstellt, kann ich Vista nicht testen?

    Interessanterweise lese ich hier im Forum immer, wie schlecht die Treiber fuer Linux sind und wenn mal jemand mit einem Beispiel kommt, Linux habe das Geraet erkannt, Windows XP nicht, wird auf das Alter von Windows XP verwiesen.

    Ich mach nun aber das selbe: Linux erkennt meine komplette Hardware direkt und Windows Vista kommt nicht mal mit einem normalen SATA-Port zurecht? Und das soll im Jahr 2007 auf den Markt? Da hoff ich doch sehr, dass sich in der Zeit zwischen Beta und Release noch gewaltig was tun wird in dieser Richtung, ansonsten sehe ich pechschwarz fuer den Vista - Start.

    Versteht das nicht als Flame Linux <--> Windows. Ich bin wirklich daran interessiert, auch Windows immer wieder eine faire chance zu geben und anzutesten... aber ich werde da ausgebremst.

    Die Installation in einer VMWare 5.5 Session ist im uebrigen auch nicht gelungen. Da verabschiedet sich der Installer waehrend dem Kopierprozess.

    Danke fuer eure Mithilfe+

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>

  2. Re: Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: The Troll 31.08.06 - 12:57

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > viel text

    Das gibt's doch nicht... da stellt man mal eine Frage an die User (Ernstgemeint!) und darauf gibt's dann keine Antwort...

    Aber sonst wird jeder duemmste Kommentar gegenkommentiert. Eestaunlich, aber offenbar leider wahr.

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>

  3. Re: Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 31.08.06 - 13:14

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber sonst wird jeder duemmste Kommentar
    > gegenkommentiert. Eestaunlich, aber offenbar
    > leider wahr.

    [QUOTE]As you have an Intel 945P Chipset I am suprised your BIOS doesn't support IDE Emulation mode for SATA Mine does, and I have a Intel 915G Chipset which is one earlier than yours and it supports IDE Emulation for SATA. When I installed Windows Vista on this chipset it automatically installed in Emulation mode as I didn't have any SATA RAID driver's ready for Vista. Intel's Matrix driver's don't yet support Vista properly anyway.[/QUOTE]
    http://www.neowin.net/forum/lofiversion/index.php/t468897.html

    Hilft's ?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: Missingno. 31.08.06 - 13:29

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gibt's doch nicht... da stellt man mal eine
    > Frage an die User (Ernstgemeint!) und darauf
    > gibt's dann keine Antwort...
    Du hast deine Frage ja quasi schon selbst beantwortet. Windows Vista benötigt einen SATA-Treiber, den gibt es aber nicht.
    SATA und Windows ist noch schlimmer als bei Linux vor zwei Jahren. Während die 2000er-Installation einen Bug hatte, so dass man keine SATA-Treiber bei der Installation angeben konnte, was man immerhin noch durch Slipstreamen der Windowsversion auf SP4 umgehen konnte, und der Treiber nur von Diskettenlaufwerk A: eingelesen werden konnte (also ein altes Laufwerk in den neuen Rechner eingebaut *grml*) und NTFS die Partitionen regelmäßig zerschießt (nehm ich halt FAT32) musste ich bei der Linux-Installation nur einen Parameter angeben (Google half schnell weiter) und schon ging es.

    Ich persönlich habe unter Vista noch kein Gerät zum Laufen gebracht, das nicht schon standardmäßig (sprich: nach der Installation) unterstützt wurde. Vista-Treiber von Acer scheint es für dieses Notebook nicht zu geben und die Windows XP-Treiber funktionieren nicht.
    Übrigens funktionierte auch der von Microsoft empfohlene Virenscanner nicht und ich konnte ihn nur unter Windows 2000 wieder löschen, da mir unter Vista selbst als Administrator die Rechte gefehlt haben.
    Andere Software kann ich teilweise zwar installieren, aber funktionieren tut sie nicht. Das einzige, was bisher unter Vista auf Anhieb ging war der MSN-Messenger.

    Sorry, aber da "frickel" ich lieber kurz mal meine ATI-Karte unter Linux in den X-Server und hol' mir einen Treiber für meine Sondertasten für WLAN (soll ja unter Ubuntu schon out-of-the-box funktionieren, müsste ich mal testen; bei Vista geht es NICHT!) und dann geht alles.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nexus Technology GmbH, Ettlingen, Berlin
  2. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 59,99€
  3. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Fernbedienung Nissan will autonome Autos zur Not fernsteuern
  2. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  3. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. 2019: Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
    2019
    Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    Das Bundesamt für Kommunikation will die Bevölkerung über die Abschaltung des analogen Radioprogramms informieren. Dafür werden einige Millionen Franken aus der Abgabe für Radio und Fernsehen bereitgestellt.

  2. Offener Brief: Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht
    Offener Brief
    Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

    Mehr als 50 Institutionen warnen vor der Einführung eines europäischen Leistungsschutzrechts für Verlage und Nachrichtenagenturen. Die Pläne lösten "tiefste Besorgnis" aus.

  3. Warnung: Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly
    Warnung
    Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly

    Die Video-App Musical.ly ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Schaut man aber genau hin, finden sich auch freizügigere Clips, nicht selten von sehr jungen Nutzerinnen. Experten warnen vor Missbrauch, das Unternehmen spricht von einem "komplexen Problem".


  1. 17:35

  2. 17:20

  3. 16:57

  4. 16:34

  5. 16:00

  6. 15:20

  7. 14:56

  8. 14:30