Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preise für Windows Vista enthüllt

Installation Windows Vista Beta 2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: The Troll 30.08.06 - 18:13

    Hallo,

    mal ein paar ernste Fragen (vielleicht hat jemand eine Antwort; ich bin mit Windows-Kenntnissen nicht mehr so gut ausgestattet, schaue aber auch immer wieder in dieses OS rein):

    Ich wollte auf meinem PC Windows Vista Beta 2 installieren.
    Hardware:
    Mainboard: Asus P5LD2 Deluxe
    RAM: 4GB (sollte reichen)
    HD: 2x 200GB Samsung
    CPU: ist auch vorhanden (3000MHz Pentium D)
    Grafikkarte: nVidia GeForce 6600

    Habe die Windows Vista x86-64 heruntergeladen (klar mit dieser CPU) und starte die Installation. Doch bereits kurze Zeit spaeter meldet sich ein Fenster, es gaebe keine Festplatte und ich solle einen Treiber hinzufuegen.

    Ich denke der meint wohl SATA-Treiber und gehe bei Asus vorbei. Aber da gibt es noch keine Treiber fuer Windows Vista.

    Heisst das nun, weil der Hardware-Lieferant noch keine Treiber bereitstellt, kann ich Vista nicht testen?

    Interessanterweise lese ich hier im Forum immer, wie schlecht die Treiber fuer Linux sind und wenn mal jemand mit einem Beispiel kommt, Linux habe das Geraet erkannt, Windows XP nicht, wird auf das Alter von Windows XP verwiesen.

    Ich mach nun aber das selbe: Linux erkennt meine komplette Hardware direkt und Windows Vista kommt nicht mal mit einem normalen SATA-Port zurecht? Und das soll im Jahr 2007 auf den Markt? Da hoff ich doch sehr, dass sich in der Zeit zwischen Beta und Release noch gewaltig was tun wird in dieser Richtung, ansonsten sehe ich pechschwarz fuer den Vista - Start.

    Versteht das nicht als Flame Linux <--> Windows. Ich bin wirklich daran interessiert, auch Windows immer wieder eine faire chance zu geben und anzutesten... aber ich werde da ausgebremst.

    Die Installation in einer VMWare 5.5 Session ist im uebrigen auch nicht gelungen. Da verabschiedet sich der Installer waehrend dem Kopierprozess.

    Danke fuer eure Mithilfe+

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>

  2. Re: Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: The Troll 31.08.06 - 12:57

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > viel text

    Das gibt's doch nicht... da stellt man mal eine Frage an die User (Ernstgemeint!) und darauf gibt's dann keine Antwort...

    Aber sonst wird jeder duemmste Kommentar gegenkommentiert. Eestaunlich, aber offenbar leider wahr.

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>

  3. Re: Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 31.08.06 - 13:14

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber sonst wird jeder duemmste Kommentar
    > gegenkommentiert. Eestaunlich, aber offenbar
    > leider wahr.

    [QUOTE]As you have an Intel 945P Chipset I am suprised your BIOS doesn't support IDE Emulation mode for SATA Mine does, and I have a Intel 915G Chipset which is one earlier than yours and it supports IDE Emulation for SATA. When I installed Windows Vista on this chipset it automatically installed in Emulation mode as I didn't have any SATA RAID driver's ready for Vista. Intel's Matrix driver's don't yet support Vista properly anyway.[/QUOTE]
    http://www.neowin.net/forum/lofiversion/index.php/t468897.html

    Hilft's ?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Installation Windows Vista Beta 2

    Autor: Missingno. 31.08.06 - 13:29

    The Troll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gibt's doch nicht... da stellt man mal eine
    > Frage an die User (Ernstgemeint!) und darauf
    > gibt's dann keine Antwort...
    Du hast deine Frage ja quasi schon selbst beantwortet. Windows Vista benötigt einen SATA-Treiber, den gibt es aber nicht.
    SATA und Windows ist noch schlimmer als bei Linux vor zwei Jahren. Während die 2000er-Installation einen Bug hatte, so dass man keine SATA-Treiber bei der Installation angeben konnte, was man immerhin noch durch Slipstreamen der Windowsversion auf SP4 umgehen konnte, und der Treiber nur von Diskettenlaufwerk A: eingelesen werden konnte (also ein altes Laufwerk in den neuen Rechner eingebaut *grml*) und NTFS die Partitionen regelmäßig zerschießt (nehm ich halt FAT32) musste ich bei der Linux-Installation nur einen Parameter angeben (Google half schnell weiter) und schon ging es.

    Ich persönlich habe unter Vista noch kein Gerät zum Laufen gebracht, das nicht schon standardmäßig (sprich: nach der Installation) unterstützt wurde. Vista-Treiber von Acer scheint es für dieses Notebook nicht zu geben und die Windows XP-Treiber funktionieren nicht.
    Übrigens funktionierte auch der von Microsoft empfohlene Virenscanner nicht und ich konnte ihn nur unter Windows 2000 wieder löschen, da mir unter Vista selbst als Administrator die Rechte gefehlt haben.
    Andere Software kann ich teilweise zwar installieren, aber funktionieren tut sie nicht. Das einzige, was bisher unter Vista auf Anhieb ging war der MSN-Messenger.

    Sorry, aber da "frickel" ich lieber kurz mal meine ATI-Karte unter Linux in den X-Server und hol' mir einen Treiber für meine Sondertasten für WLAN (soll ja unter Ubuntu schon out-of-the-box funktionieren, müsste ich mal testen; bei Vista geht es NICHT!) und dann geht alles.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Arbeitsspeicher: Samsung zeigt DDR4-Modul mit 256 GByte
    Arbeitsspeicher
    Samsung zeigt DDR4-Modul mit 256 GByte

    Bis zu sechs oder acht TByte DDR4-Speicher für einen Dual-Sockel-Server: Samsungs neue Module verdoppeln die bisher verfügbare Kapazität, die Speicherriegel dürften aber sehr teuer werden.

  2. iPhone: Apples Jugendschutzfilter schützt nicht
    iPhone
    Apples Jugendschutzfilter schützt nicht

    Eltern können auf dem iPhone einstellen, dass als jugendgefährdend geltende Inhalte blockiert werden. Wie ein US-Portal für sexuelle Aufklärung festgestellt hat, arbeitet dieser Filter äußerst einseitig und lässt zudem sehr gefährliche Inhalte weiterhin zu.

  3. Odroid H2: Mini-PC mit Intel Gemini Lake kann Wii emulieren
    Odroid H2
    Mini-PC mit Intel Gemini Lake kann Wii emulieren

    Odroids H2 ist ein neuer Minirechner mit x86- statt ARM-CPU. Das passiv gekühlte System hat Platz für zwei DDR4-RAM-Module und eine NVMe-SSD. Es ist kleiner als ein Mini-ITX-Board und soll trotzdem relativ rechenintensive Anwendungen leisten können - etwa eine Emulation.


  1. 11:00

  2. 10:31

  3. 10:16

  4. 09:54

  5. 09:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 07:00