1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wegen Cloudflare: OpenBSD deaktiviert…

What?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. What?

    Autor: flow77 16.09.19 - 19:03

    Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?

    Als FF-User der ersten Stunde komm ich mir langsam ziemlich doof vor, dass ich die planlosen Aktionen der letzten Jahren immer wieder gekonnt ignoriert habe. In den meisten Fällen gab es ja dann auch wieder einen Rückzieher.
    Aber per default den DNS-Traffic an einen Konzern zu schicken. Das klingt wirklich sehr ungut. Da nicht die sys-defaults verwendet werden, wird wohl selbst bei einem client-vpn nach wie vor cloudfare verwendet, sofern man diese kuriose Änderung nicht mitbekommen hat.

    Title auf firefox.de: "Internet für Menschen, nicht für Profit". really?!

    Ein hoch auf die Leute von openbsd.
    Welche Browser-Alternativen sind denn aktuell so im Trend? :-}





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.19 19:04 durch flow77.

  2. Re: What?

    Autor: Vögelchen 16.09.19 - 19:12

    Ich nutze Waterfox. Aber richtig toll ist das auch nicht,

  3. Re: What?

    Autor: Xar 16.09.19 - 19:24

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    >

    Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer bei der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das Opt-out nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare unterschreiben lassen.
    Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google) nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!

  4. Re: What?

    Autor: flow77 16.09.19 - 20:04

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Waterfox. Aber richtig toll ist das auch nicht,

    Ok, danke.
    Irgendwie sehr undurchsichtig was die beiden Jungs da treiben.

  5. Re: What?

    Autor: flow77 16.09.19 - 20:10

    Xar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    > >
    >
    > Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer bei
    > der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das Opt-out
    > nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare unterschreiben
    > lassen.
    > Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google)
    > nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!

    Klingt einerseits nach Sarkasmus, andererseits nicht. Klär mich bitte auf.

  6. Re: What?

    Autor: Xar 16.09.19 - 22:53

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > flow77 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    > > >
    > >
    > > Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer
    > bei
    > > der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das
    > Opt-out
    > > nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare
    > unterschreiben
    > > lassen.
    > > Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google)
    > > nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!
    >
    > Klingt einerseits nach Sarkasmus, andererseits nicht. Klär mich bitte auf.

    Mozilla kommuniziert das offen und will die Nutzer darüber informieren.
    Chromecast dagegen nutzt einfach 8.8.8.8, ohne, dass es sich trivial ändern lässt. Hatte mich geirrt, Android tut das von sich aus nicht, das Ergebnis glaibt aber gleich.

  7. Re: What?

    Autor: Truster 17.09.19 - 08:02

    Ich kann dir nur zu ungoogled Chromium raten ;-)

  8. Re: What?

    Autor: flow77 17.09.19 - 11:45

    Xar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Xar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > flow77 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Was läuft da nur verkehrt bei Mozilla?
    > > > >
    > > >
    > > > Frag ich mich auch. Wochen vorher die Änderung ankündigen, den Nutzer
    > > bei
    > > > der Umstellung darauf hinweisen wollen´, damit man zur Not das
    > > Opt-out
    > > > nutzen kann, eine extra Datenschutzerklärung von Cloudflare
    > > unterschreiben
    > > > lassen.
    > > > Viel zu umständlich, lieber wie bei Android DoT über 8.8.8.8 (google)
    > > > nutzen, ohne mit Hinweisen generft zu werden!
    > >
    > > Klingt einerseits nach Sarkasmus, andererseits nicht. Klär mich bitte
    > auf.
    >
    > Mozilla kommuniziert das offen und will die Nutzer darüber informieren.
    > Chromecast dagegen nutzt einfach 8.8.8.8, ohne, dass es sich trivial ändern
    > lässt. Hatte mich geirrt, Android tut das von sich aus nicht, das Ergebnis
    > glaibt aber gleich.

    Ich verstehe es immer noch nicht. In dem Thema geht es um Firefox, einem opensource Browser, bei dem immer wieder ganz groß steht wie sehr die Privatsphäre geschützt wird. Das Thema mit cloudflare, einem Konzern widerspricht dem ja wohl eindeutig.

    Du sprichst dagegen aber zuerst von Android, von dem es übrigens sehr viele verschiedene von Herstellern angepasste Versionen gibt. AOSP hat sicher keinen 8er dns eingetragen, die OS-Derivate wie Lineage wohl auch kaum. Und wenn wäre das auch ein passender Vergleich gewesen, LOS und FF.
    Was Chromecast, eine Hardware von Google, einem Konzern mit FF zu tun erschließt sich mir auch nicht.

    Whataboutism...

    Und zum Thema Firefox hat Wochen vorher informiert - ich habe es nicht mitbekommen, weil es bis jetzt nicht notwendig war bei einem OS Browser irgendwelche Datenschutzbedenken, opt-outs oder gar Datenschutzerklärungen sich unterschreiben zu lassen. Das ist neu für mich.

  9. Re: What?

    Autor: flow77 17.09.19 - 11:46

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann dir nur zu ungoogled Chromium raten ;-)

    Ja, der wird es wohl werden. Danke ;)

  10. Re: What?

    Autor: Xar 17.09.19 - 13:25

    flow77 schrieb:
    > Ich verstehe es immer noch nicht.
    Dann in kleinen Schritten:
    > In dem Thema geht es um Firefox, einem
    > opensource Browser, bei dem immer wieder ganz groß steht wie sehr die
    > Privatsphäre geschützt wird. Das Thema mit cloudflare, einem Konzern
    > widerspricht dem ja wohl eindeutig.
    Nein. Nur weil man Cloudflare hört ist alles böse? Bei Mozilla arbeiten auch nicht (nur) Idioten. Mozilla hat mit Cloudflare eine Vereinbarung, dass die DOH-Abfragen des Firefox nicht under den allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Cloudflare, sondern unter angepasste fallen.


    > Du sprichst dagegen aber zuerst von Android, von dem es übrigens sehr viele
    > verschiedene von Herstellern angepasste Versionen gibt. AOSP hat sicher
    > keinen 8er dns eingetragen, die OS-Derivate wie Lineage wohl auch kaum. Und
    > wenn wäre das auch ein passender Vergleich gewesen, LOS und FF
    äh nein?! Lineage ist etwas, das ich bei Otto-normaluser nicht erwarte, den Firefox schon eher. Und zwar aus dem gleichen Grund, warum dieser Otto-normaluser vielleicht gegen Cloudflare-DOH ist: "Name eines großen US-Konzerns, also BÖÖÖÖÖSE!"

    > Whataboutism...

    > Und zum Thema Firefox hat Wochen vorher informiert - ich habe es nicht
    > mitbekommen,
    Ach deswegen bilde ic mir dein geschreibse hier nur ein, oder?
    > weil es bis jetzt nicht notwendig war bei einem OS Browser
    > irgendwelche Datenschutzbedenken, opt-outs oder gar Datenschutzerklärungen
    > sich unterschreiben zu lassen. Das ist neu für mich.

    Dann gehörst du also nicht zu den Leuten, die wegen OSCP, safebrowsing, der Geolocation API, WebRTC, Pocket oder anderem rumgemeckert haben? Aber bei DOH auf einmal?

    Nein, das ist kein Whataboutism, sondern ein zulässiger Vergleich von ähnlichen Fällen.

  11. Re: What?

    Autor: demon driver 17.09.19 - 18:42

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Browser-Alternativen sind denn aktuell so im Trend? :-}

    Ich fühle mich seit zwei, drei Jahren mit Vivaldi ganz wohl, nachdem ich mich mal an das (abschaltbar, aber dann weniger kompakt) selbstgezeichnete Fensterdesign mit Windows-10-Knöpfen gewöhnt hatte, das auf einem Linuxdesktop schon etwas fremdkörpermäßig aussieht. Dafür kann man das Ding deutlich tiefergehend konfigurieren als irgendeinen anderen Browser, den ich kenne, und Chrome-Addons funktionieren auch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Erzbistum Köln, Köln
  4. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn,Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 25,99€
  3. 3,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
    Elektrophobie
    Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

    Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
    Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

    1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
    2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
    3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen

    IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    IT-Freelancer
    Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

    Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
    Ein Bericht von Manuel Heckel

    1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    1. Digitale-Dienste-Gesetz: EU schließt Zerschlagung von IT-Konzernen nicht aus
      Digitale-Dienste-Gesetz
      EU schließt Zerschlagung von IT-Konzernen nicht aus

      EU-Kommissar Breton will den IT-Konzernen klare Vorgaben machen. Dabei dürfe die EU vor drastischen Schritten nicht zurückschrecken.

    2. Nachhaltigkeit: Airbus plant Wasserstoff-Flugzeug für 2035
      Nachhaltigkeit
      Airbus plant Wasserstoff-Flugzeug für 2035

      Das Brennstoffzellen-Flugzeug könnte laut Airbus-Chef Gabriel Faury noch in diesem Jahrzehnt fertig sein. Möglicherweise wird es anders aussehen, als wir es heute gewohnt sind.

    3. Übernahme Bethesda: Game Changer für Team Xbox
      Übernahme Bethesda
      Game Changer für Team Xbox

      Doom gehört jetzt zu Microsoft - daran muss man sich gewöhnen. Die Übernahme von Bethesda dürfte dem Konzern aber langfristig enorm helfen.


    1. 18:57

    2. 18:00

    3. 17:45

    4. 17:00

    5. 15:56

    6. 14:00

    7. 13:35

    8. 13:16