1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem Akademie: Von wegen…

isn bisschen saftig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. isn bisschen saftig

    Autor: spagettimonster 18.09.19 - 08:57

    oder Teilt sich der Betrag von 999Euro über die Teilnehmer?

  2. Re: isn bisschen saftig

    Autor: derdiedas 18.09.19 - 11:26

    Du bist ja niedlich... als ob man einen Rechtsanwalt für einen Tagessatz von 999 Euro bekommen würde. Der typische Stundensatz eines Fachanwaltes beträgt schon um die 300 Euro + MWST.

    Gruß DDD

  3. Re: isn bisschen saftig

    Autor: spagettimonster 18.09.19 - 13:01

    Naja, bei 8 Teilnehmern wären das 8k durch 8 Stunden (wenn das überhaupt so lange dauert), mehr als das dreifache dessen was du als typisch angibst, und dafür hätte der einzelne Teilnehmer ihn nicht nur für sich ... und man behandelt dort das Programm von dem und nicht der das Problem des individuellen Teilnehmers.

  4. Re: isn bisschen saftig

    Autor: derdiedas 18.09.19 - 13:14

    Na du vergisst noch einiges, Meetingraum, Catering und der Moderator und das Technische Personal die das alles ermöglichen wollen auch bezahlt werden.

    Sind es 20 Teilnehmer bring das knapp 20.000 Euro - 3000 Euro für den Moderator, dann noch mal 4000 Euro für das Tagungshotel und 1000 für das Catering bleiben am Ende 12000 Euro. Nach Steuern also 7000. Davon musst Du die Vorbereitung, den Webcontent und die Nachbearbeitung zahlen.

    Konferenzen, wenn Sie nicht als Werbeplattform für Hersteller dienen (davon gibt es etliche wie Strategietage Schloss Bensberg) kosten halt. Und 1000 Euro sind als Beratungsleistung ein fairer Preis. Evtl. hätte Golem durch Sponsoren den Preis senken können, dafür aber muss man den Sponsoren aber auch wiederum Präsentationszeit geben.

    Gruß DDD

  5. Re: isn bisschen saftig

    Autor: nud-el-dich 21.09.19 - 22:55

    wäre das wirklich für einen tag wissensvermittelung notwendig, ich käme z.b. lokal, oder würde für max 60 euro für mich ausreichend gute unterkunft von alleine finden, mir meine brotbüchse und meinen kaffee in meiner thermoskanne selbst mitbringen, ich dachte dort wird wissen vermittelt und kein leichtes leben ... ?!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  2. IDS GmbH, Ettlingen
  3. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Laptops, Gaming-Zubehör, Samsung-TVs, Drohnen, Smart Home Produkte)
  2. (u. a. 55 Zoll ab 449,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Android TV: Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich
      Android TV
      Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

      Die Deutsche Telekom hat den Magenta-TV-Stick auf den Markt gebracht, aber noch als Betatest. Es stehen noch nicht alle Funktionen zur Verfügung, dafür wird der Anschaffungspreis reduziert.

    2. Encryption software: German BSI withholds Truecrypt security report
      Encryption software
      German BSI withholds Truecrypt security report

      The German Federal Office for Information Security has created a detailed analysis of the software Truecrypt in 2010. The results ended up in the drawer, the public was not informed about the found security risks.

    3. Verschlüsselungssoftware: BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme
      Verschlüsselungssoftware
      BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme

      Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im Jahr 2010 eine umfangreiche Analyse der Verschlüsselungssoftware Truecrypt erstellen lassen. Die Ergebnisse landeten in der Schublade, die Öffentlichkeit wurde über die zahlreichen gefundenen Sicherheitsrisiken nicht informiert.


    1. 13:17

    2. 13:01

    3. 13:01

    4. 12:54

    5. 12:34

    6. 12:05

    7. 11:40

    8. 11:22