1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gearbox: Borderlands 3 startet mit…

!! WICHTIG !! Mögliche Fixxe!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. !! WICHTIG !! Mögliche Fixxe!

    Autor: FraggDieb 18.09.19 - 11:31

    Hab ein i5-4690K auf 4,2Ghz und eine 1070. Beides keine schlechten Kollegen, aber, zumindest die CPU, schon was in die Jahre gekommen. Witzigerweise ist CPU und GPU allerdings nicht vollständig ausgelastet. Kann also nicht an der Hardware liegen ... So nun zu zwei Kleinigkeiten:

    Spiel läuft mit 60-80FPS. Dennoch ruckelt das Menü und im Game einige Aktionen stark. Was Abhilfe geschaffen hat:

    1)
    Die Installation vergisst das Spiel bei der Nvidia Systemsteuerung einzutragen! Rechtsklick auf Nvidia Logo -> Systemsteuerung -> 2. Punkt 3D-Einstellungen. Dort im Dropdown fehlt das Spiel!
    Spiel hinzufügen und sich über ca. 20FPS mehr freuen!

    2)
    Frame-Cap! Wenn das Frame-Limit auf unendlich steht, scheint die GPU zwar genügend Frames zu berechnen, allerdings ist die Frame-Time (Zeit zwischen jedem Bild) total durcheinander. Das Führt ebenso zu rucklern. Der Frame-Cap inGame ist von der UnrealEngine und total für die Tonne!
    Lösung: Ladet euch die aktuelle Beta des MSI Afterburner runter und installiert diesen mit dem RTSS (RivaTuner StatisticServer) - Diesen gestartet, auf der rechten Seite einfach ein Limit eingeben (bei euren ~FPS anfangen) und in 5er Schritten runterarbeiten bis das Spiel flüssig erscheint!

    Ich konnte die Lags mit den beiden Methoden auf ein minimum reduzieren. Sei es im Menü sowie im Zoom und Gefechten! Die FPS stehen bei mir nun auf 75 als Limit und das scheint bei mir gut zu laufen!

  2. Re: !! WICHTIG !! Mögliche Fixxe!

    Autor: caldeum 18.09.19 - 11:40

    FraggDieb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1)
    > Die Installation vergisst das Spiel bei der Nvidia Systemsteuerung
    > einzutragen! Rechtsklick auf Nvidia Logo -> Systemsteuerung -> 2. Punkt
    > 3D-Einstellungen. Dort im Dropdown fehlt das Spiel!
    > Spiel hinzufügen und sich über ca. 20FPS mehr freuen!
    Mhh das probier ich mal.

  3. Re: !! WICHTIG !! Mögliche Fixxe!

    Autor: Gucky 18.09.19 - 13:09

    Die Frame Cap in den Optionen im Spiel funktionieren, müssen abber nach jedem Neustart des Spiel einmal neu eingestellt werden, da das Spiel immer mit unendlich FPS startet, auch wenn das Cap in den Optionen steht....z.b. einfach einmal von 90 und wieder auf 60 fps cap wechseln...

    Bei 60 hz Monitor reichen auch 60 fps :p

    Habe einen i7-7700k und eine 1080 TI. Bei 1080p Ultra und 125% Skalierung liegt CPU bei 25% und GPU bei 75% Last. Durchgehend 60fps...aber ohne Cap ist es am ruckeln und reißen...
    Gibt auch kein V-Sync in den Optionen >_>'

    Aber das mit dem Nvidia Menü mal probieren...vielleicht geht v-Sync so an.

  4. Re: !! WICHTIG !! Mögliche Fixxe!

    Autor: tommihommi1 18.09.19 - 13:45

    man kann RTSS auch einfach so installieren, ohne den Afterburner-Ballast

  5. Re: !! WICHTIG !! Mögliche Fixxe!

    Autor: Hotohori 18.09.19 - 17:41

    Mann kann doch in den NVidia Treibern VSync erzwingen, damit sollte es doch auch schon gehen?

  6. Re: !! WICHTIG !! Mögliche Fixxe!

    Autor: FraggDieb 26.09.19 - 10:40

    Man kann zwar das FPS-Cap aus dem Game verwenden, aber die Umsetzung in der UnrealEngine ist mehr als grottig. Wenn du mal auf die Frametime achtest wirst du es sehen. FrameCap aus dem Spiel und die Frametime ist ab zucken wie mein Onkel bei einem epileptischen Anfall. Über RTSS ist die Frametime exakt gleich.

    Das erzeugt dann trotz stabilen FPS den Eindruck, es würde etwas ruckeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ASB Informationstechnik GmbH, Duisburg
  2. LGA Landesgewerbeanstalt Bayern, Nürnberg
  3. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach
  4. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 4,32€
  3. (-77%) 13,99€
  4. (-79%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Überwachung: Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff
    Überwachung
    Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff

    Mit bis zu 250 Euro werden in einer niederländischen Gemeinde WLAN-Überwachungskameras gefördert - sofern sie mit der Cloud verbunden sind und bei der Polizei registriert wurden. Die Sicherheit der Kameras ist jedoch umstritten, denn sie lassen sich im Vorbeigehen ausknipsen.

  2. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.

  3. SNES und NES: Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch
    SNES und NES
    Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch

    Kirby, Fox Mccloud und Co.: Nintendo erweitert seine Retro-Spiele-Sammlung um sechs weitere Titel. Damit können Fans noch mehr Spiele ihrer Kindheit auf der Switch spielen. Ein paar beliebte Games fehlen aber noch.


  1. 15:28

  2. 15:11

  3. 14:45

  4. 14:29

  5. 14:13

  6. 13:58

  7. 13:42

  8. 12:12