1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Signalübertragung…

400.000¤ pro Lok?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 400.000¤ pro Lok?

    Autor: nille02 19.09.19 - 17:38

    Ok, Spezialhardware kostet viel Geld und noch mehr wenn sie Sicherheitsrelevant ist. Aber 400.000¤ klingt für mich sehr überzogen. Besonders wenn wir hier von Ausrüstung für 10.000 Loks sprechen.

  2. Re: 400.000¤ pro Lok?

    Autor: Snorr 19.09.19 - 17:57

    Es sind zwar 10.000 Fahrzeuge, doch handelt es sich dabei um keinen homogenen Fuhrpark. Nur die wenigsten Baureihen kommen auf mehr als 200 Fahrzeuge, und selbst innerhalb der Baureihen gibt es oft verschiedene, inkompatible, Software-Versionen.

    Und die Bandbreite reicht von modernen Loks mit reichlich Computertechnik bis hin zum "Trabant" (DDR-Produktion) und der "Ludmilla" (gebaut in der Sowjetunion). Vereinzelt gibt es sogar noch "Schraubeneimer" (E40) mit Technik aus den 1950ern...

    Zudem müssen diese Nachrüstungen auch noch zugelassen werden.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Software Engineer Embedded Systems (m/w/d) Industrie 4.0 - digitale Produktion
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Architekt Basis-Software E-Mobility (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. IT Service Manager (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 83€ statt 99,99€
  2. 499,99€
  3. 79€ statt 99,99€
  4. (u. a. Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 14,49€, The Walking Dead - The Telltale...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de