1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausfall: Jeder Dritte hat Probleme mit…

seit dem ich bei Vodafone Kunde bin...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. seit dem ich bei Vodafone Kunde bin...

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 23.09.19 - 12:36

    Fällt mein Internet/WLAN regelmäßig aus.

    Vorher war ich bei KabelDeutschland, war auch so lala hinsichtlich der geleisteten Geschwindigkeit vs. bezahlter Geschwindigkeit.

    Mit der Übernahme von Vodafone fällt nun regelmäßig deren eingebautes WLAN aus, das Internet selbst versagt immer mal wieder, der Kundenservice ist unter aller Kanone. Die Kramen dann immer wieder Sicherheitsfragen aus, die ich noch zu arcor-Zeiten hatte, obwohl ich schon längst neue Passwörter vereinbart habe.

    Naja.

    Leider sind die Alternativen auch nicht prickelnd. Oder wie man in Gelsenkirchen sagt: "Woanders ist auch scheiße."

  2. Re: seit dem ich bei Vodafone Kunde bin...

    Autor: narfomat 23.09.19 - 13:25

    muss man aber dazu sagen, wenn das wlan des von vodafone gelieferten routers ausfaellt, dann ist das weder der fehler von vodafone noch hat das irgendwas mit deiner internetverbindung zu tun... dann ist offensichtlich der wlan-router defekt, den vodafone geliefert, aber nicht hergestellt hat, und mit deiner leitung jenseits des kabel-modems (eingebaut im router) hat es gleich gar nix zu tun... das daher dann ein "internet-ausfall" bei dir auch am router liegen koennte, scheint in dem zusammenhang warscheinlich? wie waers denn mal mit einem geraetewechsel? dazu genuegt genau 1 anruf, das zu beantragen! isso, hab ich schon 2x in meinem leben gemacht WEIL die modems/router die auch kabel deutschland geliefert hat, absolute grottengeraete waren (und zwar wirklich das allerletzte) und auch nicht selten kaputt gegangen sind. die neuen modem/router der aktuellen generation (nicht-fritzboxen) sind mmn. etwas besser, insbes. wenn man sie rein als modem betreibt und dahinter nen 50euro klasse router der wahl einsetzt, der auch schnell genug routen kann (wenn man zb nen 400MBit anschluss hat, um 50MB/s schaffen bei weitem nicht alle router der letzten 5 jahre...)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.19 13:27 durch narfomat.

  3. Re: seit dem ich bei Vodafone Kunde bin...

    Autor: heikom36 23.09.19 - 14:56

    Das WLAN ausfällt liegt nicht im Handlungsbereich des Providers.

    Aber ich stelle auch bei mir fest, dass seitdem Vodafone die Finger bei UM drin hat, dass bei mir mehrmals täglich das Netz ausfällt. Mal für ein paar Sekunden, dann für ein paar Minuten bis hin zu mehreren Stunden.
    Besonders freut man sich dabei, wenn man gerade mal ne Runde Knobelt und dann 1,50e weg sind wenn die Verbindung nur mal kurz unterbrochen ist oder wenn es einem die Datenbank beschädigt weil Vorgänge mittendrin, wohl beim Senden der Daten, abgebrochen werden - da habe ich gestern Abend echt viel mit rum gemacht als ich bei einem Bilderverkauf Bilder hochladen und einstellen wollte...
    Ich werde den Verein verlassen und die Telekom nutzen - die läuft bei uns seit Jahren nahezu fehlerfrei (ich habe das Glück zwei Netze im Netz zu haben und kann wählen).

  4. Re: seit dem ich bei Vodafone Kunde bin...

    Autor: styler2go 23.09.19 - 14:56

    Bin auch seit kurzem bei Vodafone und hatte innerhalb der kürzeren Zeit nur Probleme (ca. 1 1/2 Monate dabei, 3 Ausfälle, 2 mal sogar Komplett)

    Leider ist dien alternative 6mbit von Telekom zum selben Preis. Was effektiv keine alternative ist.

  5. KNALLHART und TEUER aber stabil

    Autor: qq1 23.09.19 - 23:47

    von jedem etwas.

    kabelinternet (z. B. von vodafone)
    dsl (z.B. von telekom)
    lte (z. B. von o2)
    glasfaser etc.

    anbieter gibt solange es die verbindung/ausreichende reichweite gibt GENUG.

    der schlimme teil daran ist der, dass alle leitungen gleichzeitig aktiv sind. das kostet richtig viel.

    dafür sagt man sich "oh wieder mal kein internet über leitung X? dann nehme ich Y!"

    ich zu meinem teil, habe billiges dsl von vodafone oder o2, dazu lte über o2 free und ansonsten vodafone kabel. wenn man dsl nicht geht, ändere ich einfach den wlan-router mit ein paar klicks.

    das läuft seit jahren super, kostet nur fast 100 ¤ pro monat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  2. TeamBank AG, Nürnberg
  3. Erstes Deutsches Fernsehen Programmdirektion, München
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)
  2. 1.829€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Aukey In-Ears für 22,85€ (inkl. 5% Rabatt), Sandisk-Speicherprodukte)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de