1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yahoo-Dienste für Windows-Mobile…

Yahoo - wieso so populär?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yahoo - wieso so populär?

    Autor: Heiko 31.08.06 - 10:06

    Yahoo ist meines Wissens in den USA sehr populär, viel mehr als hierzulande. Ich habe in den letzten 5-6 Jahren nie das Bedürfnis verspürt, Yahoo anzusurfen. Was bieten die an, bzw. was bieten die besser an als andere? EMail? Suchmaschine? Foren? Bin für Aufklärung dankbar.

  2. Re: Yahoo - wieso so populär?

    Autor: Yahoo_ist_nett 14.08.08 - 08:57

    Heiko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yahoo ist meines Wissens in den USA sehr populär,
    > viel mehr als hierzulande. Ich habe in den letzten
    > 5-6 Jahren nie das Bedürfnis verspürt, Yahoo
    > anzusurfen. Was bieten die an, bzw. was bieten die
    > besser an als andere? EMail? Suchmaschine? Foren?
    > Bin für Aufklärung dankbar.
    >

    Moin!

    Ganz einfach:
    Yahoo bietet einen hervorragenden Instant Messenger, erstklassige usability, nettes look&feel, und eine uneingeschränkte Mail-Funktion. Keine Beschränkungen auf 1x mails via pop3 abrufen innerhalb 15 Minuten wie andere (vermeintliche) Freemailer. Das Ganze auch noch umsonst. Als Webapplikation alles flott, und wenn man sich einmal zurecht gefunden hat, sehr schnell aufrufbar.
    Als lokale Instanz sind Messenger und Mailaccount (zB über MS outlook) ebenfalls prima.
    Zumindest in meinem Bekanntenkreis verlassen immer mehr ihre bisherigen "rundum"-Messenger-Plattformen (die niemals alles können was ein einzelner Messenger bietet, fängt schon bei Smileys an) oder andere Produkte und schwenken auf Yahoo.
    Die Yahoo Website braucht kein Mensch, ist aber der eigentliche Hintergrund, mit dem Geld verdient wird. Du bist also nicht allein, wenn du sagst, du hättest nie das Verlangen gehabt, diese Site anzusurfen. ;)

    Wer wo wie deine Daten vertraulicher behandelt, bleibt mal dahin gestellt. Aus meiner Sicht ist es weder hüben wie drüber "sicher", sprich vor fremden Augen geschützt. Wer A sagt sollte also B mögen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg
  3. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  4. IT System Administrator (m/w/d) SAP Basis und Identity Management
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuratrue im Test: Spitzenklang mit leichten Abstrichen
Nuratrue im Test
Spitzenklang mit leichten Abstrichen

Nura hat seine ersten True-Wireless-Hörstöpsel herausgebracht - der Sound ist sehr gut, perfekt sind die Stöpsel aber nicht, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nuratrue Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
  2. Oneplus-Gründer Nothing präsentiert True-Wireless-Kopfhörer mit ANC
  3. Neue Produkte geplant Sennheiser sucht Investor für Privatkundengeschäft

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll