1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alexa: Das allgegenwärtige Ohr…

Ich rate: Nicht alles so unendlich hoch hängen!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich rate: Nicht alles so unendlich hoch hängen!

    Autor: ttloop 06.10.19 - 00:49

    >99% der irrtümlichen/beabsichtigten Sprachaufnahmen sind für die Gemeinschaft doch hochgradig belanglos. Mir macht eher das immer kleinteiliger durchregulierende Rechtswesen Sorgen welches Bedenkenträgermentalität, Misstrauen und Paranoia entsprechend ideologisch unpragmatisch veranlagter Leute fördert, Gerichte beschäftigt, Zeit vernichtet die viel sinnvoller genutzt werden könnte.

  2. Re: Ich rate: Nicht alles so unendlich hoch hängen!

    Autor: divStar 06.10.19 - 03:15

    Ich würde ja dieser Auffassung sein - aber die Geschichte zeigt, dass Menschen böse sind - insbesondere jene mit viel Macht. Auch wenn das, was in Fast&Furious 7? gezeigt wurde, heute noch SciFi ist: Menschen, die anderen Menschen unliebsam sind, können so verfolgt und ausgeschaltet werden. Und damit meine ich leider nicht jene Verbrecher, die das aus meiner Sicht möglicherweise verdient hätten, sondern Journalisten und POIs, die ggf. Unrechtsregime offenlegen bzw. brisantes Material liefern.

    Letzteres wäre nicht nötig wenn alle Menschen gut wären. Das waren sie nie, sind es nicht und werden es niemals sein. Und deswegen sollte reguliert werden. Nicht, dass z.B. Personaler oder andere Leute z.B. diese Daten kaufen und auswerten können. Warum nicht? Weil es sie nichts angeht wie ich mich privat verhalte - außer es ist öffentlich bzw. strafbar bzw. sogar bestraft worden (polizeiliches Führungszeugnis gibt es ja dafür).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Cyber Security Engineer (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Weßling
  2. Microsoft 365 Cloud Engineer (m/w/d)
    BUCS IT, Wuppertal
  3. Software-Entwickler (m/w/d) für Linux-Umgebung
    Rieke Computersysteme GmbH, Martinsried
  4. Referent (m/w/d) für IT und Informationssicherheit
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
  2. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
  3. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
    Sonys Glaskolben-Lampe rockt

    Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Zoomobjektiv Sony bringt FE 70-200mm F2.8 GM OSS II mit rund 1 kg Gewicht
    2. Playstation Sony patentiert Auswirkungen von Spielegewalt
    3. ZV-E10 Sony bringt spiegellose Systemkamera für Youtuber