1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rat Air: Mad Catz' Akku-lose Maus…

Seit die Mäuse optisch sind

  1. Beitrag
  1. Thema

Seit die Mäuse optisch sind

Autor: IchBIN 10.10.19 - 08:44

brauche ich nicht nur kein Mauspad mehr, sondern ich finde jede normale Tisch-Oberfläche tausendmal angenehmer, als ein Mauspad, was entweder weich ist und nachgibt, oder herum rutscht, oder ähnliches.
Mit Kugelmäusen, ja, da brauchte man noch Mauspads - wenn man sie nicht einhändig in der Luft wie einen umgekehrten Trackball bedient hat (Mittelfinger an der Kugel, Daumen für die Tasten), aber heute? Nein, danke.

Davon ab: Ich fände es ja ultra-sinnvoll, wenn endlich mal jemand mit einer drahtlos über eine Ladestation "ladenden" Maus herauskäme, die jedoch keinen Akku, sondern einen Supercap hat. Ich meine, wenn ein AA Akku in einer normalen Maus bei 8h/Tag Benutzung um die 10 Monate hält, dann sollte sich doch mit einem Supercap locker eine Nutzung von 8-10h hinbekommen lassen - und lange zum Laden sollte das dann auch nicht brauchen, wenn man die Station über USB mit 5W versorgt. Warum kommt niemand auf diese naheliegendsten Ideen? Und ich meine gar nicht mal irgend ein superteures Sondermodell, sondern eine normale Standard-Maus aus einer der Serien der großen Eingabegeräte-Hersteller wie Logitech, Microsoft & Co. - das wäre doch wirklich perfekt, vor allem auch für die Umwelt, und auch für die Langlebigkeit, so eine Maus könnte ja locker mal 10 Jahre halten (falls wir nicht bis dahin sowieso schon eine ganz andere Art von GUI/Eingabe haben).


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Seit die Mäuse optisch sind

IchBIN | 10.10.19 - 08:44

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. 3C Holding GmbH, Rheda-Wiedenbrück
  3. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31€
  2. 16,99€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
    Zwischenzertifikate
    Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

    Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
    Von Hanno Böck

    1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
    2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
    3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

    Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
    Todesfall
    Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

    Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

    1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
    2. Shitrix Das Citrix-Desaster
    3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update