1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atari Portfolio im Retrotest…

Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

  1. Beitrag
  1. Thema

Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

Autor: 1st1 10.10.19 - 12:58

Um genau zu sein, der Portfolio ist ja eigentlich nicht von ATARI, sondern von der englischen Firma DIP. ATARI hat ihn nur äußerlich gestaltet, produziert und vertrieben. So ähnlich, wie es heute z.B. auch ARM mit seinen Prozessoren macht.

DIP hat durchaus leistungsfähigere Nachfolger entwickelt, die aber dann von einem anderen Hersteller hergestellt wuerden, und genau wie der Pofo unter DIP-DOS laufen, auch die integrierten Anwendungen sind untereinander kompatibel. Diese Geräte sind:
- Sharp PC-3000
- Sharp PC-3100
Die kamen 1991 auf den Markt und laufen unter DIP-DOS 6.22 und haben 1 oder 2 MB internen Speicher, konfigurierbar bis zu 640 kB DOS-Speicher, der Rest ist RAM-Disk. Außerdem ist das Display 80x25 groß und kann wie der Pofo auch Pixel-Grafik
https://en.wikipedia.org/wiki/Sharp_PC-3000

Aber auch andere Hersteller sind auf den Zug aufgesprungen, releativ parallel zum Pofo kam 1989/90 auch der Poqet-PC, der war mal richtig cool.
https://en.wikipedia.org/wiki/Poqet_PC

Etwas größer und eher als Vorläufer der Netbooks anzusehen, ist der Olivetti Quaderno, der auch etwa 1991/92 auf dem Mark kam, mit Embeddes MS-DOS 5 (richtig von Microsoft) und 20 MB Festplatte. Aber wenn man den in der Hand hat, ist er immer noch niedlich winzig. Den Quaderno gab es zunächst mit einer NEC V40 CPU, als kleiner tragbarer XT, später dann auch mit einem 80386SX. Leider hat heute von den Dingern keins funktionsfähig überlebt (ich hab 4 Stück, keiner ist zum Laufen zu bringen).
http://www.computinghistory.org.uk/det/20342/Olivetti-Quaderno/

Der absolute Brüller ist aber der HP 200LX. Der kam zwar erst 1994 auf den Markt, ist aber noch kleiner als der Pofo, hat aber trotzdem ein 80x25 Zeichen und CGA-Grafik-fähiges Display.
https://en.wikipedia.org/wiki/HP_200LX


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 10.10.19 - 12:58
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

Quantium40 | 10.10.19 - 13:07
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 10.10.19 - 13:26
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

tk (Golem.de) | 10.10.19 - 13:35
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

Dino13 | 10.10.19 - 13:39
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

dukerizer | 11.10.19 - 10:59
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

lgo | 10.10.19 - 14:20
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

ldlx | 10.10.19 - 17:52
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

mwo (Golem.de) | 10.10.19 - 18:31
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 10.10.19 - 19:48
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 10.10.19 - 19:58
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

mwo (Golem.de) | 10.10.19 - 20:08
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 11.10.19 - 00:20
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

Komischer_Phreak | 10.10.19 - 22:43
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 11.10.19 - 00:15
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

trapperjohn | 10.10.19 - 19:48
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 10.10.19 - 19:51
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

Komischer_Phreak | 10.10.19 - 22:39
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

metai | 10.10.19 - 18:12
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 10.10.19 - 19:33
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

metai | 15.10.19 - 15:26
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

1st1 | 16.10.19 - 19:27
 

Re: Portfolio-Nachfolger, nicht von Atari

mifritscher | 11.10.19 - 13:55

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Specialist (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
  2. IT-Mitarbeiterin (m/w/d)
    Hochschule für Musik und Tanz Köln, Köln
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  4. Projektmanager (m/w/d) IT
    FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT