1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Netzwerk

FRITZ!X ISDN - Neue ISDN-Einsteigeranlage von AVM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FRITZ!X ISDN - Neue ISDN-Einsteigeranlage von AVM

    Autor: Golem.de 11.09.03 - 12:29

    Der Berliner Netzwerk-Hardware-Hersteller AVM liefert eine günstige Telefonanlage speziell für ISDN-Einsteiger, mit der sich das vorhandene analoge Telefon und Fax weiter einsetzen lassen. Für die Interneteinwahl mit dem PC ist eine FRITZ!Card integriert - wobei die Software dafür sorgen soll, dass der PC und die analogen Anschlüsse vor unerwünschten Verbindungen zu teuren 0190er- oder 0900er-Nummern geschützt sind.

    https://www.golem.de/0309/27402.html

  2. Re: FRITZ!X ISDN - Neue ISDN-Einsteigeranlage von AVM

    Autor: sphere 11.09.03 - 13:11

    Den großen Unterschied zu den Vorgängern Fritz!X 2.0 und 3.0 kann ich ehrlich gesagt nicht erkennen ...

  3. Re: FRITZ!X ISDN - Neue ISDN-Einsteigeranlage von AVM

    Autor: Joachim Klein 11.09.03 - 13:31

    sphere schrieb:
    >
    > Den großen Unterschied zu den Vorgängern Fritz!X
    > 2.0 und 3.0 kann ich ehrlich gesagt nicht
    > erkennen ...

    Primär der, dass die FRITZ!X ISDN nur zwei analoge Nebenstellen hat, während die weiterhin angebotene FRITZ!X USB 3.0 vier analoge Nebenstellen hat. Dass die beiden zusätzlichen a/b-Ports aber schlappe 80 EUR wert sind, hätte ich auch nicht gedacht.


    Grüße aus Aachen
    joachim

  4. also ich finde die neue

    Autor: kagi 11.09.03 - 14:05

    anlage auch gefälliger. wer braucht schon 4 a/b ports? wenn ich ISDN habe, dann schonmal keine modems mehr. und um 4-5 personen in der familie mit telefon zu versorgen ... wozu gibts DECT telefone? klar, um jedem eine eigene rufnummer zu geben brauche ich jeweils einen extra port. aber das lohnt dann finanziell sowieso nicht mehr. da greift man doch besser zum gigaset 4115 isdn. da kann man "native" isdn mehrere rufnummern auf die höhrer verteilen, und man hat sogar 3 getrennte anrufbeantworter.

    kagi

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  4. HYDRO Systems KG, Biberach / Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 14,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. EU-Kommission Tesla kann von EU-Batterieförderung profitieren
  2. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  3. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen