1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Netzwerk

Leuchtende Ethernet-Kabel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leuchtende Ethernet-Kabel

    Autor: Golem.de 26.08.04 - 09:04

    Modder scheinen alles zum Leuchten bringen zu wollen. Nach illuminierten Lüftern, USB-Kabeln, SATA- und IDE-Zuleitungen, PC-Innenräumen und RAM-Bausteinen bietet AC Ryan nun auch beleuchtete Ethernet-Kabel nach CAT6-Standard an.

    https://www.golem.de/0408/33191.html

  2. Re: Leuchtende Ethernet-Kabel

    Autor: FunkerVogt 26.08.04 - 09:08

    Naja wer es brauch ...

  3. Wurde ja auch Zeit

    Autor: cuez 26.08.04 - 09:15

    Zumindest kann ich mir damit die Zeit überbrücken bis endlich leuchtende WLAN Kabel auf den Markt kommen.

    ROFL

    cuez

  4. Re: Wurde ja auch Zeit

    Autor: zer0cad 26.08.04 - 09:18

    da gibts doch schon mods ... super starke LEDs für den AP - die leuchten sogar durch wände durch! ;)

    ansonsten wlan kabel damit kann man bestimmt auch einiges verdienen - patent schon angemeldet? ;)

  5. Das fetteste Kabel

    Autor: TOM 26.08.04 - 09:20

    ...ist immer noch gelb!

    http://en.wikipedia.org/wiki/10BASE-5

  6. Re: Wurde ja auch Zeit

    Autor: Ein Pferd namens Horst 26.08.04 - 09:21

    > da gibts doch schon mods ... super starke LEDs
    > für den AP - die leuchten sogar durch wände
    > durch! ;)

    ENDLICH!

    "Der neue Power Router, jetzt mit FlAK Scheinwerfer Add-on :)
    Wahlweise in Stahl-Blau, Blut-Rot oder Bundi-Grün..."


    (Für alle Jahrgang 45+: FlAK = Flugabwehrkanone).

  7. Re: Wurde ja auch Zeit

    Autor: The_J 26.08.04 - 09:25

    Is doch geil!!!! Dann brauchst im Serverraum nie mehr licht einschalten ....(...da freut sich der chef weil weniger stromverbrauch .... ha ha ha ....)

  8. Re: Wurde ja auch Zeit

    Autor: MNO 26.08.04 - 09:29

    cuez schrieb:
    >
    > Zumindest kann ich mir damit die Zeit
    > überbrücken bis endlich leuchtende WLAN Kabel
    > auf den Markt kommen.

    ?

    Du meinst Laser-Gewehre ?

    "Massaker Auf Lanparty"

  9. Re: Wurde ja auch Zeit

    Autor: Steinecke UAC 26.08.04 - 09:31

    HEY DAS WÄRE GUT; SO KÖNNTE MAN AUF EINMAL NE MENGE DEPPEN LOSWERDEN!

    ALTERNATIV:

    UNFRUCHTBARKEITSSTRAHLEN. DAMIT DIE SICH NICHT AUCH NOCH UNTEREINANDER FORTPFLANZEN!!!

  10. Re: Wurde ja auch Zeit

    Autor: Karl-Heinz 26.08.04 - 09:38

    cuez schrieb:

    > überbrücken bis endlich leuchtende WLAN Kabel
    > auf den Markt kommen.

    Leuchtende WLAN Kabel? Ist nur eine Frage der Sendestärke. Ab ein paar Kilowatt leuchten die schon... :-))

  11. Leuchtendes WLAN-Kabel ...

    Autor: RobinHood 26.08.04 - 09:52

    hab ich auch schon bei Ebey ersteigert, Ethernet ist doch veraltet! ;)

  12. *paff* Hey, überall diese Farben... *inhalier*

    Autor: UnAdmin 26.08.04 - 09:58

    o.O

  13. Re: Wurde ja auch Zeit

    Autor: zcheg 26.08.04 - 10:12

    Keine Angst, da passiert sowieso nix. Der FAF von leuchtenden Kabeln ist zu niedrig.

  14. hat auf sowas nicht apple n patent

    Autor: Auf diesen Beitrag antworten 26.08.04 - 10:26


    angemeldet, neulich?

  15. Re: hat auf sowas nicht apple n patent

    Autor: 3LV1S 26.08.04 - 10:27

    Du vergleichst apple mit birnen ...

  16. Re: Leuchtende Ethernet-Kabel

    Autor: Erster 26.08.04 - 10:45

    Frage:
    Leuchten die Kabel nur unter WinXP SP2, oder ist der Treiber
    für das Kabel ohne SP2 ansprechbar ???
    Habe derzeit nur eine serielle Verbindung zum Internet,
    wenn ich im BTX bin,kann ich Microsoft nicht finden,
    um mir das SP2 zu laden.
    Weiss jemand Rat ???

    Habe alternativ meine Bildröhre meines 12" Monitors schon
    flureszinierend gemacht,seitdem sehe ich aber beim Auto-
    fahren keine Ampelfarben mehr... - Vielleicht kann ich das
    denn mit den -Wie hissen die? - Esternetz-Kabeln irgendwie
    ausgleichen. Was macht man eigentlich mit den Kabeln ?
    Kann ich da denn meine Festplatte z.B. in die Küche legen,
    und vom Wohnzimmer aus darauf zugreiffen ???Habe das mal
    bei Heise.de gelesen :-))

  17. Re: hat auf sowas nicht apple n patent

    Autor: Werner 26.08.04 - 11:25

    Nein, das war auf systematisch leuchtende Gehäuse.

    Sind wir demnächst alle erleuchtet oder was???

    Admins arbeiten vorwiegend im Halbdunkel, selbst das wollen sie uns jetzt nehmen *g

    Gruss,

    Werner

  18. Re: *paff* Hey, überall diese Farben... *inhalier*

    Autor: caradhras 26.08.04 - 11:25

    is doch gesünder als die ständige kifferei und pillenschluckerei ;)

  19. Re: hat auf sowas nicht apple n patent

    Autor: Joe 26.08.04 - 11:31

    Na passt doch, das leuchten des Kables zeigt den Status der Hardwareverbinding (eingesteckt + Netzwerkkarte mit Strom versorgt = leuchten, nicht eingesteckt oder Netzwerkkarte ohne Strom = nicht leuchten).
    Genau das ist doch in dem Apple Patent abgedeckt ;)
    LG,J

    P.S.
    und nun an alle Patent Gegner ist zwar eine triviale _Umsetztung_, aber die jahrelange Entwicklung, die hinter so einem Produkt steckt und mit _so_ einfachen mitteln eine _so_ komplexe Statusinformation liefert, muss doch geschützt werden!!11111

  20. Re: Leuchtendes WLAN-Kabel ...

    Autor: JimPanse 26.08.04 - 13:03

    Meine Güte, der Scherz ist doch schon so alt, dass er einen Bart hat! ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. ING Deutschland, Frankfurt
  4. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de