1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vision 5 und Epos 2 im Hands…

Displaygröße...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Displaygröße...

    Autor: ulfilas 16.10.19 - 10:36

    Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder anschauen werde. Die Mäusekinos waren mir bisher zu klein. Nun kommt es langsam in das normale Taschenbuchformat. Mal in echt anschauen :)

  2. Re: Displaygröße...

    Autor: Muhaha 16.10.19 - 12:47

    ulfilas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > anschauen werde. Die Mäusekinos waren mir bisher zu klein. Nun kommt es
    > langsam in das normale Taschenbuchformat. Mal in echt anschauen :)

    Das Mäusekino ist aber klasse beim Commuten. Hatte mal ne Woche lang mein Tablet dabei ... VIEL zu groß für S-Bahnen. Meinen Reader (ein Vision 4 HD) kann ich ratzfatz rausholen und zielsicher wieder einstecken, beim Umsteigen fest und sicher in der Hand halten (wenn ich ihn nicht wegpacken möchte). Der Vision 5 macht mich stark an, aber da muss ich erst das Gerät selber in der Hand halten. Es wirkt deutlich größer auf den Bildern.

  3. Re: Displaygröße...

    Autor: Quantium40 16.10.19 - 13:29

    ulfilas schrieb:
    > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > anschauen werde.

    Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von entsprechenden Displays gibt.

    Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note (10,3", 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 [Pro] (13,3",207 dpi). Aber die sind preislich gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.

  4. Re: Displaygröße...

    Autor: notuf 16.10.19 - 18:43

    Dabei brauche ich für meine Fachbücher tatsächlich mindestens 10zoll damit die Seiten ohne Zoom lesbar sind. So bleibt dann doch nur das iPad. Was auch irgendwie handlicher ist und mehr Funktionen abdeckt.

    Auch der Preis von 300 euro ist lächerlich hoch.

  5. Re: Displaygröße...

    Autor: demon driver 17.10.19 - 11:29

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ulfilas schrieb:
    > > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > > anschauen werde.
    >
    > Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    > Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von
    > entsprechenden Displays gibt.
    >
    > Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note (10,3",
    > 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 (13,3",207 dpi). Aber die sind preislich
    > gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.

    Icarus A4, Sony DPT-RP18 (beide 13,3")

  6. Re: Displaygröße...

    Autor: notuf 17.10.19 - 13:28

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quantium40 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ulfilas schrieb:
    > > > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > > > anschauen werde.
    > >
    > > Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    > > Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von
    > > entsprechenden Displays gibt.
    > >
    > > Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note
    > (10,3",
    > > 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 (13,3",207 dpi). Aber die sind preislich
    >
    > > gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.
    >
    > Icarus A4, Sony DPT-RP18 (beide 13,3")

    Ja aber beider lächerlich hohe Preise. Und für den Preis ist die Anwendung doch zu stark eingeschränkt. Da komme ich mit einem iPad Air oder Pro doch weiter, und beide kosten weniger als die verlinkten Reader.

  7. Re: Displaygröße...

    Autor: demon driver 17.10.19 - 16:40

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Quantium40 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ulfilas schrieb:
    > > > > Die Displaygröße kommt in Bereiche, wo ich mir die Dinger mal wieder
    > > > > anschauen werde.
    > > >
    > > > Bei der Displaygröße hat sich doch seit Jahren nichts getan.
    > > > Wobei das möglicherweise auch daran liegt, dass es kaum Hersteller von
    > > > entsprechenden Displays gibt.
    > > >
    > > > Jenseits von 10 Zoll gibt es momentan wohl nur das Onyx Boox Note
    > > (10,3",
    > > > 227dpi) und das Onyx Boox Max 2 (13,3",207 dpi). Aber die sind
    > preislich
    > >
    > > > gegenüber den üblichen 6"-Geräten schon ziemlich abgehoben.
    > >
    > > Icarus A4, Sony DPT-RP18 (beide 13,3")
    >
    > Ja aber beider lächerlich hohe Preise. Und für den Preis ist die Anwendung
    > doch zu stark eingeschränkt. Da komme ich mit einem iPad Air oder Pro doch
    > weiter, und beide kosten weniger als die verlinkten Reader.

    Die sind halt für Anwendungen gedacht, bei denen man "aus Gründen" eben kein normales Leuchtdisplay haben will. Wenn man den E-Book-Reader jederzeit mit einem Tablet ersetzen könnte, wäre natürlich vieles einfacher (und billiger)...

    Aber zumindest sind die Preise nicht mehr deutlich vierstellig wie noch bei dem Sony-Vorgänger (DPT-S1) ;-) Allerdings muss man auch erst mal einen Händler finden...

  8. Re: Displaygröße...

    Autor: Truster 18.10.19 - 09:11

    ja... für 200 würde ich ihn kaufen. alles darüber ist overpriced.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte-Ahlten
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
    Threadripper 3990X im Test
    AMDs 64-kerniger Hammer

    Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
    2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
    3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    1. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
      EU-Kommission
      Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

      Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.

    2. Patentantrag: Playstation VR 2 könnte Fäuste und Finger erkennen
      Patentantrag
      Playstation VR 2 könnte Fäuste und Finger erkennen

      Bei der nächsten Version von Playstation VR können sich Spieler offenbar auf grundlegende Änderungen einstellen: Laut einem Patentantrag arbeitet Sony an Fingertracking. Auch mit neuen Verfahren für einen perfekten Sitz des Headsets beschäftigen sich die Ingenieure.

    3. Gigacable Max: Telekom unterstellt Vodafone Absatzprobleme im Kabelnetz
      Gigacable Max
      Telekom unterstellt Vodafone Absatzprobleme im Kabelnetz

      Telekom-Chef Tim Höttges sieht die jüngste Preissenkung beim Vodafone Gigakabel kritisch. Er sagte zum Ausblick: "Jetzt wird nur noch Glasfaser pur gebaut."


    1. 16:54

    2. 16:07

    3. 15:43

    4. 15:23

    5. 15:00

    6. 14:45

    7. 14:32

    8. 14:05