1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fredrick Brennan: "Ich bereue es…

Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: wertzuiop 18.10.19 - 15:38

    Ich hätte ja gar kein Interview gegeben für eine Seite, die nix mit mir zu tun hat. Außerdem hätte er sie ja auch behalten und moderieren können. Er will offensichtlich öffentlichkeitswirksam Reue zeigen.

  2. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: theonlyone 18.10.19 - 15:48

    Halb halb.

    Wie viele Projekte in der IT macht man mal was weil man denkt es könnte nützlich sein, oder man einfach Spaß dran hat.

    Wenn es dann für irgendwelchen Müll genutzt wird versucht man es halt zu ignorieren.

    Wenn dann die ersten Kommentare kommen das man dafür verantwortlich ist muss man sich einfach persönlich da raus nehmen ; aus reinem Selbst-Schutz.

    Bei der Gelegenheit bekommt man auch Aufmerksamkeit und kann sich etwas vermarkten und die bösen öffentlichkeitswirksam ablehnen und verteufeln ; kommt immer gut bei der Zielgruppe der PR Menschen.

    ----

    Am Ende ist es einfach nur ein Forum und sonst nichts.
    Da mehr rein zu interpretieren ist schlichtweg an den Haaren herbeigezogen, aber das ist ja letztlich auch der Job von Journalisten die in alles den Teufel persönlich sehen müssen, damit die Story künstlich aufgepusht wird ; alles muss direkt extrem relevant wirken, auch wenn es eigentlich total banal ist.

  3. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: Karmageddon 18.10.19 - 16:11

    wertzuiop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte ja gar kein Interview gegeben für eine Seite, die nix mit mir zu
    > tun hat. Außerdem hätte er sie ja auch behalten und moderieren können. Er
    > will offensichtlich öffentlichkeitswirksam Reue zeigen.

    Und wieso ist das jetzt schlecht?

    Ich fand seine Aussagen sehr reflektiert und er hat viel Schuld auf sich genommen. Ist doch gut, wenn er das auch anerkennt und sich nicht rausredet mit "Meinungsfreiheit ist höher zu bewerten als Hass" oder etwas ähnlichem.

  4. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: Hotohori 18.10.19 - 17:16

    Er ist nun mal der Gründer dieses Forums und auf ihn geht die Idee hinter dem Ganzen. Ist doch logisch das er sich verantwortlich fühlt, sich aber auch davon distanzieren will. Zumal er seit 2016 nichts mehr mit dem Forum am Hut hat, was aber nichts daran ändert, dass er es gegründet hat und somit für immer mit seinem Namen in Verbindung steht.

    Und das er es bereut zeigt auch, dass es nicht seine Absicht war das daraus zu machen was daraus wurde.

    Man ist eben kein Hellseher und kann schlecht absehen wie sich etwas entwickelt, man kann es nur erahnen und entsprechend reagieren. Hätte er geahnt was daraus wird hätte er es sicherlich niemals abgegeben sondern direkt dicht gemacht.

  5. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: InformatikBer 18.10.19 - 18:10

    Ich finde er klingt schon recht ehrlich. Gerade die Antwort auf die Frage, was 8chan denn gutes vollbracht hat lässt anscheinen, dass er wirklich nicht sehr stolz darauf ist, was draus geworden ist.

  6. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: divStar 18.10.19 - 18:22

    Er ist daran nicht Schuld, denn er hat niemanden getötet. Wer das nicht sieht, ist blind.

  7. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: Nahkampfschaf 19.10.19 - 06:46

    Nunja, vorher kannten ihn sicher die wenigsten, jetzt assoziert man 8chan direkt mit seinem Namen, und seinem Gesicht, auch wenn er längst nichts mehr damit zu tun hat.
    Mir kommt es eher so vor, als hätte er eine seiner Meinung nach tolle Idee gehabt, die vollkommen aus dem Ruder gelaufen ist und fühlt sich nun mitschuldig.

  8. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: Cerdo 19.10.19 - 15:16

    wertzuiop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte ja gar kein Interview gegeben für eine Seite, die nix mit mir zu
    > tun hat. Außerdem hätte er sie ja auch behalten und moderieren können. Er
    > will offensichtlich öffentlichkeitswirksam Reue zeigen.

    Ja, er hätte die komplette Seite behalten und moderieren können. Und wie viel Zeit und Geld hätte er da rein stecken müssen?

    8chan ist ein Moloch, den kein Mensch alleine kontrollieren kann, dazu bräuchte man vielle hauptamtliche Helfer. Nur wer soll die bezahlen?

    Man kann auch keinen Schmied dafür zur Verantwortung ziehen, wenn er das absolute Universalmesser entwirft und andere dann damit Leute abstechen.

  9. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: Vaako 19.10.19 - 19:48

    wertzuiop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte ja gar kein Interview gegeben für eine Seite, die nix mit mir zu
    > tun hat. Außerdem hätte er sie ja auch behalten und moderieren können. Er
    > will offensichtlich öffentlichkeitswirksam Reue zeigen.

    Ja klingt definitiv anders als die Tweets die ich gelesen hatte als 8chan zu gemacht wurde, da wollte man es ja nochmal wo anders hosten aber dann kam ja Cloudflare dazwischen und der andere Hostingprovider wurde wohl auch durch Aktivisten unter Druck gesetzt.

  10. Re: Klingt es für euch auch so als will er nur seinen Namen reinwaschen?

    Autor: Nurgler 19.10.19 - 22:11

    Praktisch jede Plattform lässt sich für extreme Gedanken missbrauchen. Ich habe auch schon übelste politische Diskussionen in Modelbau-Foren erlebt. Was dann dazu führte das die Moderation den Offtopic komplett raus nehmen musste. Kein Ort ist vor sowas sicher. Aber soll man deswegen alles platt machen, nur weil irgendjemand mit einer extremen Einstellung dort aktiv wird? Das Internet ist nun mal ein Ort wo sich viele Menschen versammeln. Das kann gute Früchte tragen, oder eben die komplette Entgleisung.

    Das Entscheidende ist eine aktive und kompromisslose Moderation, die von Anfang an alles löscht und sanktioniert, was eindeutig nicht von den Grundsätzen von Humanität und Meinungsfreiheit gedeckt ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. über duerenhoff GmbH, Ravensburg
  4. Sikla GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  2. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)
  3. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

  1. Zurück in die Zukunft: Nike stellt neue Generation selbstschnürender Sneaker vor
    Zurück in die Zukunft
    Nike stellt neue Generation selbstschnürender Sneaker vor

    Nike hat mit dem Adapt BB 2.0 das nächste Sneaker-Modell mit automatischen Schnürsenkeln vorgestellt. Sie sollen komfortabler zu tragen und leichter anzuziehen sein als die Vorgänger.

  2. Lightning: Apple warnt vor einheitlichem EU-Ladegerät
    Lightning
    Apple warnt vor einheitlichem EU-Ladegerät

    Apple ist gegen eine mögliche EU-weite Regulierung für ein einheitliches Ladeverfahren für mobile Geräte und warnt vor Umwelt- und Akzeptanzproblemen.

  3. Ölindustrie: Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
    Ölindustrie
    Der große Haken an Microsofts Klimaplänen

    Microsoft verkündet einen ambitionierten Plan, um das Unternehmen klimaneutral zu machen. Vieles darin klingt gut, aber es gibt einen großen Haken: Microsofts gute Geschäfte mit der Ölindustrie sollen weitergehen.


  1. 07:44

  2. 07:18

  3. 07:00

  4. 22:45

  5. 17:52

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00