1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arbeit im Amt: Wichtig ist ein Talent…

Ist noch viel schlimmer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist noch viel schlimmer

    Autor: generic_device 24.10.19 - 11:12

    Eine guter Bekannter arbeitet im Amt und was er mir da teilweise erzählt, was dort abgeht und wie heftig da Steuern in allen Bereichen verschwendet werden, da will man nie wieder selbige zahlen.

    Im meinem Fachgebiet (Softwareentwicklung) könnte ich bei der Behörde theoretisch sofort anfangen, diese suchen händeringend Entwickler, aber mein Bekannter rät mir davon ab (und ich habe auch kein Interesse, da ich deutlich mehr in der freien Wirtschaft verdiene), es werden z.B. immer neue Softwareprojekte geplant und nach x Jahren Entwicklung (er arbeitet nun schon sehr lange dort und noch nie wurde etwas genutzt/eingeführt) einfach eingestampft und wieder was neues begonnen, neue Hardware wird als "defekt" deklariert und dann privat von ITlern bei ebay vertickt, es werden massig Überstunden im Homeoffice aufgeschrieben (und wieder "abgefeiert"), die nie und nimmer realistisch sind usw.
    Aber zumindest scheint die Kontrolle gelegentlich zu funktionieren, dass mit der Hardware ist nun nach ein paar Jahren aufgeflogen, weil es einer übertrieben hat.
    Am Besten finde ich aber, dass man Angst hat ITler wegen derartigen zu entlassen, da ein Chaos in der Behörde droht und neue Leute findet man nicht, so dass sogar der entsprechende Abteilungsleiter sich einschaltet und um ein "mildes" Vorgehen bittet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen für 5...
  2. (u. a. Panzer Corps 2 - Field Marshal Edition für 44,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€, WoW...
  3. (aktuell u. a. Crucial MX500 1TB für 111€, Sandisk Extreme 128GB für 24€, Hama Essential PC...
  4. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9T Pro 128GB für 399€, Apacer AS340 SSD 960GB für 112,90€, Sandisk...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad