1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr

Sicherheitslücke?!

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheitslücke?!

    Autor: Dome1910 21.10.19 - 19:53

    Seit ihr alle auf den Kopf gefallen? Das ist keine sicherheitslücke!
    Es soll ja auch beim blinzeln flüssig entsperren... Zum entsperren muss man es vors Gesicht halten, das kriegt man wohl mit, es sei denn man ist tot oder schläft, aber da würde es mit dem Fingerabdruck genau so funktionieren...

    Viel Hype um nichts....

  2. Re: Sicherheitslücke?!

    Autor: ndakota79 21.10.19 - 20:32

    Ah ja das Blinzeln. Ein riesiges Problem bei Apples Face-ID, das sowohl überprüft ob die Augen offen sind, als auch ob man gerade auf das Display schaut.

  3. Re: Sicherheitslücke?!

    Autor: Lord Gamma 21.10.19 - 20:44

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah ja das Blinzeln. Ein riesiges Problem bei Apples Face-ID, das sowohl
    > überprüft ob die Augen offen sind, als auch ob man gerade auf das Display
    > schaut.

    Oh, das ist wohl kaum barrierefrei. Also nichts für etliche sehbehinderte Menschen.

  4. Re: Sicherheitslücke?!

    Autor: Hanfos 21.10.19 - 23:57

    die Aufmerksamkeitsüberprüfung kann man glücklicherweise deaktivieren

  5. Re: Sicherheitslücke?!

    Autor: Dome1910 22.10.19 - 11:21

    Und wenn ich mich während dessen unterhalte und nicht direkt aufs Display gucke? Das s8 hatte diesen infrarot Iris Scan. Der hat selten funktioniert.
    Ich persönlich will bewusst das ich mein Handy auch mit geschlossenen Augen entsperren kann, was ist denn im Sommer wenn ich aufgrund von Heuschnupfen aufgequollene rote Augen habe?
    Spiegelungen in der brille? Sonnenbrille? Oder In der Nachtschicht meine Augen, Grad die Pupillen wegen mudigkeit winzig werden? Kiffen oder extasy beeinflussen die Größe und Farbe der Augen auch enorm...viel interessanter wären doch zwillinge... Kann das System die auseinanderhalten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach
  2. Lödige Industries GmbH, Warburg
  3. Analytic Company GmbH, Hamburg
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme