1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix will etwas…

Großes Geschrei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großes Geschrei

    Autor: foobarJim 23.10.19 - 14:39

    Gerade wird ein großes Geschrei gemacht, wie viele doch kündigen werden. Letztlich wird aber doch die Konsumgeilheit siegen. Viele Leute geben ein Vielfaches für ihren Mobilfunkvertrag aus. Alle zwei Jahre ein neues Smartphone schlägt auch ordentlich zu buche. Das Geld ist da, auch wenn viele versuchen sich nach Möglichkeit durchzumogeln. Es beschwert sich ja auch keiner, dass er das neueste iPhone nich sharen kann.

  2. Re: Großes Geschrei

    Autor: KillerKowalski 23.10.19 - 15:03

    Wie soll man sich dann sonst noch Netflix leisten, wenn jeder 100¤ für'n Handyvertrag ausgibt, fünf Schachteln pro Tag raucht, jeden zweiten Tag ins Kino geht (2x Ticket + 4x Bottich Cola + Nachos + Popcorn + Kobesteak, pro Person) und dort auch jedes mal sowohl sein iPhone X als auch Ersatz-S10 verliert.

    Wenn schon, sollte man im selben Bereich vergleichen, und da kriege ich bei Prime Videokram in 4k für 69¤/Jahr (und schnelle Lieferung und den anderen Quatsch).
    Netflix kostet bei "regulärer" Verwendung mindestens 96¤, und da ist nichtmal HD dabei. Zudem machen sie es den Leuten bislang nicht besonders schwierig ihre Konten zu teilen. Wer wundert sich da?

    Edit: Das wird für Netflix nicht so einfach wenn sie resolut alle Sharer aussperren aber nichts an der Preispolitik ändern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.19 15:05 durch KillerKowalski.

  3. Re: Großes Geschrei

    Autor: kieleich 23.10.19 - 15:05

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Leute geben ein Vielfaches für ihren Mobilfunkvertrag aus.
    > Alle zwei Jahre ein neues Smartphone schlägt auch ordentlich zu buche.

    Bei mir unter 100¤ fürs Smartphone und 2¤/Monat für den Vertrag.

    Netflix werde ich wahrscheinlich beim Free Trial belassen. Man kann sinnvolleres anstellen mit seiner Zeit.

  4. Re: Großes Geschrei

    Autor: wertzuiop 23.10.19 - 15:24

    Schon verstanden du hast Geld. Ich schaue 1x im Monat was und gebe dafür sicher nicht 16¤/Monat aus, auch wenn ich es kann

  5. Re: Großes Geschrei

    Autor: PiranhA 23.10.19 - 15:59

    Wenn du nur ein mal im Monat das nutzt, dann hast du doch sicherlich kein Problem darauf zu verzichten, oder? Sehe das Problem nicht.

    Es gibt halt solche und solche. Die einen nutzen die Lücken, um einfach das Geld zu sparen. Die anderen bekommen so günstig Zugang zu etwas, was sie eh kaum nutzen. Wer den Dienst richtig nutzt, soll halt den vollen Preis zahlen. Wer das nicht tut, lässt es halt.
    Ich hab mich auch nicht beschwert als Amazon für das Lovefilm Abo nicht mehr 3 Euro gekostet hat, sondern 9 Euro. Habe ich halt gekündigt, als Preis und Leistung für mich nicht mehr gepasst hat.

  6. Re: Großes Geschrei

    Autor: RipClaw 23.10.19 - 17:57

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade wird ein großes Geschrei gemacht, wie viele doch kündigen werden.
    > Letztlich wird aber doch die Konsumgeilheit siegen.

    Was ich eher befürchte ist das es hier eine hohe False Positive Rate geben wird. Bei den Versuchen zu erkennen ob jemand einen VPN nutzt oder nicht werden regelmäßig Nutzer von kleineren Internetprovidern ausgesperrt weil deren IP Netze gesperrt werden.

    Hier könnten z.B. Nutzer gesperrt werden die Netflix oft unterwegs nutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.19 17:57 durch RipClaw.

  7. Re: Großes Geschrei

    Autor: foobarJim 24.10.19 - 18:07

    wertzuiop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon verstanden du hast Geld. Ich schaue 1x im Monat was und gebe dafür
    > sicher nicht 16¤/Monat aus, auch wenn ich es kann

    Ja, ich habe Geld. Aber nur eine bestimmte Menge. Das reicht für manche Dinge, für andere wiederum nicht. Da muss man halt priorisierten. Ich würde zum Beispiel gerne das eine oder andere Fußballspiel sehen, sehe es aber nicht ein, deswegen einen Vertrag bei Sky abzuschließen. Ich könnte jetzt ganz heuchlerisch mit jemandem den Account teilen, ich kann es aber auch lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.

  8. Re: Großes Geschrei

    Autor: wertzuiop 24.10.19 - 18:55

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wertzuiop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon verstanden du hast Geld. Ich schaue 1x im Monat was und gebe dafür
    > > sicher nicht 16¤/Monat aus, auch wenn ich es kann
    >
    > Ja, ich habe Geld. Aber nur eine bestimmte Menge. Das reicht für manche
    > Dinge, für andere wiederum nicht. Da muss man halt priorisierten. Ich würde
    > zum Beispiel gerne das eine oder andere Fußballspiel sehen, sehe es aber
    > nicht ein, deswegen einen Vertrag bei Sky abzuschließen. Ich könnte jetzt
    > ganz heuchlerisch mit jemandem den Account teilen, ich kann es aber auch
    > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien
    > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.

    ist ja schön für dich, ich zahle aber lieber 2,50¤ für 4k und teile es mit 7 anderen. Du kannst dich moralisch erhaben fühlen und ich kann billig Filme schauen.

    Wenn es nicht mehr geht, lade ichs halt umsonst runter.

  9. Re: Großes Geschrei

    Autor: Garius 24.10.19 - 19:15

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wertzuiop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ich kann es aber auch
    > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien
    > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.
    Aber wenn man Accountsharing nutzt schon?

  10. Re: Großes Geschrei

    Autor: foobarJim 25.10.19 - 00:19

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > foobarJim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > ich kann es aber auch
    > > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien
    > > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.
    > Aber wenn man Accountsharing nutzt schon?

    Natürlich nicht. Ich kann aber dieses heuchlerisch Getue nicht ausstehen, dass Leute meinen sie seien im Recht, wenn sie eine Leistung erschleichen nur weil sie denken, sie sei zu teuer. Oder mogelst du dich ins Kino weil dir der Eintrittspreis zu hoch ist?

  11. Re: Großes Geschrei

    Autor: Nahkampfschaf 25.10.19 - 06:35

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > foobarJim schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > ich kann es aber auch
    > > > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme,
    > Serien
    > > > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.
    > > Aber wenn man Accountsharing nutzt schon?
    >
    > Natürlich nicht. Ich kann aber dieses heuchlerisch Getue nicht ausstehen,
    > dass Leute meinen sie seien im Recht, wenn sie eine Leistung erschleichen
    > nur weil sie denken, sie sei zu teuer. Oder mogelst du dich ins Kino weil
    > dir der Eintrittspreis zu hoch ist?


    Hätte man bisher jede zweite person kostenlos reingelassen, weil sie "in Begleitung von wem ist", da man davon ausgeht, daß diese zur Familie gehört und somit kostenlos ist.
    Wäre keine Kontrolle erfolgt und man wäre auch nicht dagegen vorgegangen, weil man im Grunde kein so großes Problem damit hatte. DANN passt der vergleich, und dann ganz sicher, ja.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00