1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenreduzierung: Tesla macht…

Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: svlewe 24.10.19 - 13:35

    also die Analysten, Journalisten und Social Media Trolle, die Tesla seit Jahren den Untergang voraussagen um dieses Ergebnis zu relativieren?
    Das der Umsatz aber ganz ganz stark zurück gegangen ist haben wir schon gehört.. und sowieso der Gewinn ist nur durch einmal Effekte wie Umwelt Credits und Buchführungstricks entstanden!

    Musk der alte Schwätzer macht wohl doch irgendwas richtig, Tesla fängt gerade erst an Fahrt aufzunehmen..

  2. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: ulink 24.10.19 - 13:49

    svlewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also die Analysten, Journalisten und Social Media Trolle, die Tesla seit
    > Jahren den Untergang voraussagen um dieses Ergebnis zu relativieren?
    > Das der Umsatz aber ganz ganz stark zurück gegangen ist haben wir schon
    > gehört..

    Tja, dass trotz Stueckzahlsteigerung der Umsatz zurueckgeht, ist ja wohl den heurigen teilweise massiven Preissenkungen zu "verdanken". Welchen Kunden sollte das bitte stoeren? Wann hat es bei deutschen Autobauern jemals eine Preissenkung gegeben?

    Aber man muss eben "im Sinne einer ausgewogenen" Berichterstattung unbedingt auch was negatives bringen, damit Golem nicht der Tesla-Juengerschaft verdaechtigt wird. Wobei das bei Golem eh viel besser ist als bei Heise, die haetten ja am liebsten "KATASTROPHE! Umsatzrueckgang bei Tesla! Insolvenz noch 2019!" geschrieben habe ich den Eindruck.

    Was solls. Was juckt es den E. Musk, wenn sich der Analyst an ihm reibt.

  3. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: Nullmodem 24.10.19 - 14:12

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > svlewe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > also die Analysten, Journalisten und Social Media Trolle, die Tesla seit
    > > Jahren den Untergang voraussagen um dieses Ergebnis zu relativieren?
    > > Das der Umsatz aber ganz ganz stark zurück gegangen ist haben wir schon
    > > gehört..
    >
    > Tja, dass trotz Stueckzahlsteigerung der Umsatz zurueckgeht, ist ja wohl
    > den heurigen teilweise massiven Preissenkungen zu "verdanken". Welchen
    > Kunden sollte das bitte stoeren? Wann hat es bei deutschen Autobauern
    > jemals eine Preissenkung gegeben?
    7.10.2019 :-D
    https://www.golem.de/news/id-3-kommt-volkswagen-verkauft-den-e-golf-zum-schnaeppchenpreis-1910-144275.html

    >
    > Aber man muss eben "im Sinne einer ausgewogenen" Berichterstattung
    > unbedingt auch was negatives bringen, damit Golem nicht der
    > Tesla-Juengerschaft verdaechtigt wird. Wobei das bei Golem eh viel besser
    > ist als bei Heise, die haetten ja am liebsten "KATASTROPHE! Umsatzrueckgang
    > bei Tesla! Insolvenz noch 2019!" geschrieben habe ich den Eindruck.
    >

  4. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: ulink 24.10.19 - 14:30

    Nullmodem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >7.10.2019 :-D
    >https://www.golem.de/news/id-3-kommt-volkswagen-verkauft-den-e-golf-zum-schnaeppchenpreis-1910-144275.html

    Mist, ein Punkt fuer Dich ;-)

    Allerdings habe ich damit nicht Auslaufmodelle, die man dringend loswerden will, gemeint. Tesla hat die Preise fuer alle AKTUELLEN Modell um teilweise 30% oder so verringert. DAS hat es wohl noch nie gegeben bisher.

  5. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: Dwalinn 24.10.19 - 14:47

    Und vorher wurden die Einsteigermodelle gestrichen. Das ist immer noch spitze für Neukunden aber vergleichbar mit den anderen Autobauer die die Preise beibehalten dafür aber einen größeren Akku in Fahrzeug packen. Das ist wenn ich mich recht erinnere beim i3, Zoe, Leaf und eGolf schon passiert

  6. Re: Was haben sie sich jetzt wieder ausgedacht..

    Autor: Genie 24.10.19 - 16:08

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, dass trotz Stueckzahlsteigerung der Umsatz zurueckgeht, ist ja wohl
    > den heurigen teilweise massiven Preissenkungen zu "verdanken".

    Liegt ausschließlich am Model 3.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss
  3. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.

  2. Akkumangel: Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen
    Akkumangel
    Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen

    Audi kann zeitweise den E-Tron nicht mehr bauen. Der Grund: Das Unternehmen hat nicht genügend Akkus. 2019 wurden 25.000 Fahrzeuge gebaut, für 2020 sind eigentlich 80.000 Stück geplant.

  3. Mattel Limited Edition: Tesla Cybertruck als ferngesteuertes Modell
    Mattel Limited Edition
    Tesla Cybertruck als ferngesteuertes Modell

    Mattel hat den Tesla Cybertruck als ferngesteuertes Modell vorgestellt, das nur ein Hundertstel des Preises des Pickups kostet. Die bei der Vorstellung des Cybertrucks zerbrochenen Scheiben gibt es beim Modell ebenfalls.


  1. 13:37

  2. 13:12

  3. 12:40

  4. 19:41

  5. 17:39

  6. 16:32

  7. 15:57

  8. 14:35