1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenJDK: Microsoft wird…

Werden dann bald die primitiven Typen in Java komplex?

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werden dann bald die primitiven Typen in Java komplex?

    Autor: janoP 04.11.19 - 14:40

    Oder führen sie Async/Await ein?

    In der Theorie ist die C#-Syntax an vielen Stellen cooler als die Java-Syntax.

    Allein der Krampf in Java mit den Wrapper-Klassen, weil die primitiven Typen nichts können und sich noch nicht mal als Generic übergeben lassen. Auf der anderen Seite können die primitiven Typen dann den +-Operator, den die komplexen Typen nicht können. Super inkonsistent einfach.

    Eigentlich mag ich das ganze Salz in der Java-Syntax, es zwingt einem zum sauberereren Programmieren, und an manchen Stellen geht mit C# auch zu weit mit der Einfachheit. Aber Obengenanntes macht keinen Code auch nur irgendwie besser, im Gegenteil, er wird unleserlicher und damit schlechter wartbar.

  2. Re: Werden dann bald die primitiven Typen in Java komplex?

    Autor: Das Osterschnabeltier 04.11.19 - 16:57

    Async/Await? Vermutlich nie. Wird es auch nicht brauchen sobald Projct Loom beendet ist (Fibers, Continuations, Tail Calls). Dann wird das Concurrency Model von Java eine Kampfansage an die sich andere Sprachen erst messen müssen.

    Primitive Specialization werden gerade in Project Valhalla getestet, zusammen mit Value Types (genannt "Inline Types"). Welche auch interfaces implementieren können.

    Zu beiden Projekten gibt es schon Early Access Builds, auch wenn vollwertige Integration in OpenJDK sicher mehr als ein Jahr entfernt sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  2. Luitpoldhütte GmbH, Amberg
  3. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 21,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de