1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox mit Docsis 3.1 in der…

Besser als der Standard-Router von Vodafone?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser als der Standard-Router von Vodafone?

    Autor: Peter Später 05.11.19 - 06:18

    Ich habe eine Gbit Leitung und es funktioniert an sich alles super, jedoch kommen die Geräte, welche das 2.4Ghz WLAN benutzen nicht wirklich mehr klar.
    Der FireTV Stick hat oftmals keine Verbindung oder sie ist sehr schlecht, meine Amazon Echos haben teilweise keine Verbindung mehr ect. und das WLAN ist an sich recht bescheiden, was die Reichweite angeht.

    Würde die Fritzbox Abhilfe schaffen? Und was müsste ich in der Fritzbox an Zugangsdaten eingeben? Ich kenne das noch damals von der Telekom, dass ich meine Zugangsdaten eingeben musste. Seitdem hatte ich nur P&P Router von den Providern.

    PS: Ich habe ebenfalls eine IPv4 Adresse zu meinem Tarif. Müsste ich das auch gesondert eintragen?

    Danke im Voraus. :)

  2. Re: Besser als der Standard-Router von...

    Autor: rv112 07.11.19 - 10:25

    Ich würde lieber einen richtigen Access Point nutzen, statt dieser Allinone Kisten. Die gibt es schon günstig und liefern stabile Leistung. Ich nutze die Unifi seit zwei Jahren und habe seitdem gar keine Probleme mehr. In Verbindung mit VLAN und mehreren SSID's auch für Gäste oder IoT Geräte ein Traum.

  3. Re: Besser als der Standard-Router von...

    Autor: gollumm 08.11.19 - 19:17

    Hier wird Dir geholfen...

    https://kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/faq/article/question/wie-schliesse-ich-meinen-eigenen-router-ans-vodafone-kabel-netz-an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Monitoring Specialist/in im Rechenzentrum (m/w/d)
    Technische Universität Dresden, Dresden
  2. Senior Softwareentwickler (m/w/d) in der Anwendungsentwicklung
    Allianz Technology SE, Unterföhring
  3. Senior Solution Architekt - Netzwerk (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, München
  4. Anwendungsberater / Experte (m/w/d) für M365
    Mainova AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  3. 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
    50 Jahre Soylent Green
    Bedingt prophetisch

    Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
    Von Peter Osteried

    1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
    2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
    3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All