1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bosch-Parkplatzsensor im Test…

Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: Peter Brülls 07.11.19 - 12:45

    Aber 5 Minuten extra für das aussuchen einer Gurke? Da habe ich meine Zweifel, dass der Herr noch hinter ein Steuer gehört.

  2. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: fanreisender 07.11.19 - 13:03

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber 5 Minuten extra für das aussuchen einer Gurke? Da habe ich meine
    > Zweifel, dass der Herr noch hinter ein Steuer gehört.

    Die Zeiten sind doch bei solcher Parkraumüberwachung für häufig frequentierte Objekte (also meinethalben Supermärkte) gar nicht so kritisch. Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120 Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.

  3. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: Olliar 07.11.19 - 13:45

    fanreisender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder
    > Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120
    > Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.

    "Sie wollen hier ein Gewerbe eröffnen?"
    "Sie haben 10 Mitarbeiter? "
    "Wo sind deren10 Parkplätze?"
    "Sie haben Publikums-Verkehr?
    Wo sind deren Parkplätze?"
    "Wie möchten sie die Anwohner für den von Ihrem Gewerbe ausgelösten zusätzlichen Verkehr entschädigen?"


    Das wird leider kein Stadtbaurat sagen, denn der bekommt sein Geld durch die Gewerbesteuer und die Anwohner sind ihm sch*on sehr egal...

  4. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: mifritscher 07.11.19 - 13:52

    Und oft genug für Alibi-Dinge wie eine einzelne Ladestation noch zusätzliche Parkplatzerleichterungen bekommen.

  5. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: LinuxMcBook 07.11.19 - 18:25

    Olliar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fanreisender schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder
    > > Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120
    > > Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.
    >
    > "Sie wollen hier ein Gewerbe eröffnen?"
    > "Sie haben 10 Mitarbeiter? "
    > "Wo sind deren10 Parkplätze?"
    > "Sie haben Publikums-Verkehr?
    > Wo sind deren Parkplätze?"
    > "Wie möchten sie die Anwohner für den von Ihrem Gewerbe ausgelösten
    > zusätzlichen Verkehr entschädigen?"
    >
    > Das wird leider kein Stadtbaurat sagen, denn der bekommt sein Geld durch
    > die Gewerbesteuer und die Anwohner sind ihm sch*on sehr egal...

    Die gleichen Fragen könnte er aber z.B. auch den Bauträger von Neubauwohnungen stellen...

  6. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: quark2017 10.11.19 - 00:45

    Olliar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fanreisender schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder
    > > Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120
    > > Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.
    >
    > "Sie wollen hier ein Gewerbe eröffnen?"
    > "Sie haben 10 Mitarbeiter? "
    > "Wo sind deren10 Parkplätze?"
    > "Sie haben Publikums-Verkehr?
    > Wo sind deren Parkplätze?"
    > "Wie möchten sie die Anwohner für den von Ihrem Gewerbe ausgelösten
    > zusätzlichen Verkehr entschädigen?"
    >
    > Das wird leider kein Stadtbaurat sagen, denn der bekommt sein Geld durch
    > die Gewerbesteuer und die Anwohner sind ihm sch*on sehr egal...

    Genau das ist leider das Problem.
    Ich hatte mal bei einer Firma gearbeitet, die haben seit Jahren einen starken Aufwuchs gemacht. Bürogebäude angebaut und vergrößert. Aber die Parkplätze wurden nicht mehr - teilweise sogar weniger, weil das neue Gebäude Raum genommen hat. Die Anwohner fandens total Klasse!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 91,99€
  4. 29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
    3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

    1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
      I am Jesus Christ
      Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

      In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

    2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
      Dorothee Bär
      Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

      Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

    3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
      Mobilität
      E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

      Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


    1. 17:28

    2. 15:19

    3. 15:03

    4. 14:26

    5. 13:27

    6. 13:02

    7. 22:22

    8. 18:19