1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google setzt bei Bilder-Suche auf…

So langweilig is das jetzt auch wieder nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So langweilig is das jetzt auch wieder nicht...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.09.06 - 13:00

    Is doch nett und wenn sich paar Leute so highscores holen und daneben noch wat tun warum nich?

  2. Re: So langweilig is das jetzt auch wieder nicht...

    Autor: lala1 04.09.06 - 13:29

    es geht hier darum das google leute fuer dumm verkauft und sie dafuer arbeiten laesst nur damit google mehr geld machen kann.
    wenn es hier um ein freies projekt gaenge (a la wikipedia) koennte man das schon anders sehen aber nicht beim vor geld stinkenden google.

  3. Re: So langweilig is das jetzt auch wieder nicht...

    Autor: Painy187 04.09.06 - 13:46

    lala1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es geht hier darum das google leute fuer dumm
    > verkauft und sie dafuer arbeiten laesst nur damit
    > google mehr geld machen kann.
    > wenn es hier um ein freies projekt gaenge (a la
    > wikipedia) koennte man das schon anders sehen aber
    > nicht beim vor geld stinkenden google.

    Das ist schon richtig, aber auf der anderen Seite freu ich mich, wenn ich schnell ein Bild finde, das ich suche.
    Der Kunde gibt und nimmt... Und Google nimmt, gibt und nimmt ;)

  4. Re: So langweilig is das jetzt auch wieder nicht...

    Autor: BlaM 4cheaters.de 04.09.06 - 13:57

    Sicaine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Is doch nett und wenn sich paar Leute so
    > highscores holen und daneben noch wat tun warum
    > nich?

    Ist eigentlich ganz spaßig... Auch wenn manche Spielpartner einfach unfähig sind ;)

    Und die Bilder sind einfach zu klein. Da kann man ja kaum was erkennen...

    Gruß,
    Dominik


  5. Re: So langweilig is das jetzt auch wieder nicht...

    Autor: graf porno 04.09.06 - 14:20

    > Is doch nett und wenn sich paar Leute so
    > highscores holen und daneben noch wat tun warum
    > nich?

    Auf der einen Seite ja. Auf der anderen Seite wurde Google zu einem Investor hochgestuft (höhere Auflagen), weil sie zuviel Geld haben. Klar, wer Milliarden mit eine Website macht, weiß einfach nicht wohin mit seiner Kohle. Da kommen dann so kostelose Dienste raus - grundsätzlich nicht verkehrt, wenn da nicht die Datenkrake wäre.

    Weil also Google soviel Kniste auf der Seite hat, wäre es schon angebracht, den Leuten wenigstens etwas zukommen zu lassen. Da kann man doch Tagesgewinner machen, die dann mit den Punkten bei Amazon einkaufen dürfen. Ist immer noch billiger als tausende von Praktikanten einzustellen, hat aber einen nicht ganz so faden Beigeschmack.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  3. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de