1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Init-System: Debian soll erneut…

Re: voreingenommen

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: voreingenommen

Autor: recluce 12.11.19 - 19:52

YarYar schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> slacki schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > > Dieses kategorische Ablehnung von systemd lehne ich kategorisch ab.
> >
> > Als Endanwender, wie du dich selbst titulierst, mag das stimmen. Da ist
> es
> > dann auch nicht so kritisch, wenn der Rechner nicht bootet weil er keine
> > DHCP Adresse bekommt.
> > Als Serverbetreiber ist das aber durchaus kritisch.
> >
> > Systemd ist inzwischen viel zu gigantisch. Die Abhängigkeiten enorm.
> > Libraries, die notwendig für das System sind, sind so hart mit systemd
> > verlinkt, dass ein Wechsel der Library nicht mehr möglich ist. Hier
> > entsteht eine echt perfide Abhängigkeit.
>
> Redhat, debian, Arch, SuSE, Ubuntu und die meisten ihrer Derivate setzen
> auf systemd. Deswegen laufen weit über 95 % aller professionellen Linux
> Installationen in den Datenzentren dieser Welt mit systemd. Wenn systemd so
> Scheiße und gefärlich wäre wie du sagst hätten die alle ein riesen Problem.
> Unwahrscheinlich!.
>

Mit dem gleichen Argument kann man übrigens auch Windows statt Linux propagieren. Die meisten Admins die ich kenne, haben arge Probleme mit den Eigenarten von systemd:

- Nicht deterministischer Start, Dienste werden nicht immer in der gleichen Reihenfolge gestartet
- Das stupide Neustarten wiederholt crashender Dienste ist in vielen Umgebungen unerwünscht (Dienste sollten einfach nicht crashen, tun sie es trotzdem muß die Ursache beseitigt werden)
- Nicht human-lesbare Logfiles erschweren das Debugging
- Wenn das System nicht sauber startet, ist das Reparieren deutlich schwieriger als vorher
- systemd fuscht im DNS rum, was im Unternehmen fehl am Platze ist
- systemd bringt zu wenig Vorteile im Vergleich zu den Änderungen, die beim Wechsel von einem klassischen Init nötig sind.
- DHCP Probleme
- eine Reihe fetter Sicherheitslücken über die letzten Jahre

Letztendlich verstehe ich die Diskussion bei Debian nicht ganz, schließlich schaffen es Distros mit deutlich weniger Resourcen ja auch, alternative Inits zu unterstützen und elogind sauber zum Laufen zu bringen. Bei Artix (auf Arch Basis) hast Du sogar die Wahl zwischen OpenRC, runit und s6.

Das einzig gute an systemd: es hat die Benutzerbasis von FreeBSD vergrößert....


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

voreingenommen

Harri | 12.11.19 - 12:45
 

Re: voreingenommen

Scr | 12.11.19 - 12:57
 

Re: voreingenommen

Proctrap | 12.11.19 - 13:55
 

Re: voreingenommen

MarcusK | 12.11.19 - 14:03
 

Re: voreingenommen

demon driver | 12.11.19 - 16:24
 

Re: voreingenommen

FreiGeistler | 12.11.19 - 18:01
 

Re: voreingenommen

mnementh | 12.11.19 - 14:07
 

Re: voreingenommen

YarYar | 12.11.19 - 14:40
 

Re: voreingenommen

slacki | 12.11.19 - 14:48
 

Re: voreingenommen

YarYar | 12.11.19 - 15:13
 

Re: voreingenommen

MarcusK | 12.11.19 - 15:26
 

Re: voreingenommen

SchrubbelDrubbel | 12.11.19 - 16:38
 

Re: voreingenommen

recluce | 12.11.19 - 19:52
 

Re: voreingenommen

charlemagne | 15.11.19 - 12:50
 

Re: voreingenommen

slacki | 12.11.19 - 22:05
 

Re: voreingenommen

Henry78 | 13.11.19 - 00:59
 

Re: voreingenommen

emdotjay | 12.11.19 - 14:51
 

Re: voreingenommen

Trockenobst | 12.11.19 - 16:31
 

Re: voreingenommen

brainslayer | 12.11.19 - 21:20
 

Re: voreingenommen

Proctrap | 13.11.19 - 08:11
 

Re: voreingenommen

mnementh | 12.11.19 - 21:57
 

Re: voreingenommen

/mecki78 | 12.11.19 - 14:56
 

Re: voreingenommen

konglumerat | 12.11.19 - 16:58
 

Re: voreingenommen

/mecki78 | 13.11.19 - 10:45
 

Re: voreingenommen

Deff-Zero | 12.11.19 - 20:48
 

Re: voreingenommen

/mecki78 | 13.11.19 - 11:04
 

Re: voreingenommen

mnementh | 12.11.19 - 22:01
 

Re: voreingenommen

/mecki78 | 13.11.19 - 11:13
 

Re: voreingenommen

mark.wolf | 13.11.19 - 13:06
 

Re: voreingenommen

wolliden | 13.11.19 - 19:02
 

Re: voreingenommen

ratti | 13.11.19 - 20:32
 

Re: voreingenommen

Proctrap | 14.11.19 - 00:15

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. induux international gmbh, Stuttgart
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 8,50€
  3. 7,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42