1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Jedi Fallen Order im Test…

Grottige Grafik?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grottige Grafik?

    Autor: ichbinsmalwieder 15.11.19 - 14:46

    Woher kommen denn die Screenshots?
    Soll das die Grafikqualität eines AAA-Titels aus dem Jahre 2019 sein?
    Da scheint's ja nichtmal richtige Schatten zu geben!? (siehe ersten Screenshot)!?

  2. Re: Grottige Grafik?

    Autor: lear 15.11.19 - 15:47

    Auf dem ersten shot ist evtl. ein Schatten links hinter ihm auf dem Boden auszumachen - einizige direkte Lichtquelle in dem Tunnel dürfte das Lichtschwert sein. Ansonsten hast Du nur diffuses Licht (die direkte Außenbeleuchtung endet gut sichtbar kurz hinterm Eingang)

    Heute ist (hier) ein Trüber Tag - alles was nicht sehr nahe an einem Hindernis ist wirft kaum einen sichtbaren Schatten. Der zweite shot hat Gegenlicht, der dritte und vierte dann deutlich abgegrenzte Schatten. Im sechsten ein deutliches Toplicht (Schatten unterm Arm, nur sehr diffus am Becher)

    Ich kann jetzt nicht direkt was zur Spielgrafik sagen, aber die meisten "Gamorz" haben eine völlig verzerrte Vorstellung von realem Lichtverhalten - weil das in Spielen früher sehr triviale "Simulation" von Schatten war und die ersten Spiele mit brauchbaren Schattenmodellen (zB. Doom3) exzessiv davon Gebrauch gemacht haben (sehr nahe Punktlichtquellen)

  3. Re: Grottige Grafik?

    Autor: Hotohori 15.11.19 - 16:08

    +1

    Weniger spielen, mehr reale Welt betrachten hilft. ;)

  4. Re: Grottige Grafik?

    Autor: EinJournalist 18.11.19 - 13:30

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher kommen denn die Screenshots?
    > Soll das die Grafikqualität eines AAA-Titels aus dem Jahre 2019 sein?
    > Da scheint's ja nichtmal richtige Schatten zu geben!? (siehe ersten
    > Screenshot)!?

    Also ich habs fast durch und kann sagen, das Spiel ist ne Augenweide. Keine technischer Showcase, aber unfassbar stimmig und schön designt.

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Köln / Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
    Azure Active Directory
    Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

    Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
    Von Martin Loschwitz

    1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf