1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Stadia will erstmal nur spielen

Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

    Autor: MickeyKay 21.11.19 - 12:11

    Fand ich das Stadia-Konzept bisher ganz spannend, hat es sich damit für mich fürs erste erledigt.
    Wechselnde Spiele im Abo? Ich habe erst letzte Woche ein Spiel aus dem Playstation-Plus-Abo angefangen, dass vor 2 Jahren für die PS3 kostenlos war. Da behält man die Spiele über die Gesamtlaufzeit des Abos und kann spielen, wann man will.
    Wieso will mir Stadia vorschreiben, in welchem Zeitraum ich ein Spiel beginnen darf - und bis wann ich es durchzuspielen habe? Bzw. muss es mir dann kaufen, wenn es aus dem bezahlten Abo zu früh wieder verschwindet? Dann hätte ich es mir gleich kaufen können.
    Für ein Quasi-Demo-Angebot ist mir Stadia dann doch zu teuer...

  2. Re: Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

    Autor: sepp_augstein 21.11.19 - 12:25

    Soll wohl genauso funktionieren wie z.B. bei PSN, also immer mit der Ruhe.

    Warum nicht einfach selbst googeln, bevor man sich hier so der Länge nach auskotzt?

  3. Re: Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

    Autor: MickeyKay 21.11.19 - 12:32

    sepp_augstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht einfach selbst googeln, bevor man sich hier so der Länge nach
    > auskotzt?
    Weil ich natürlich NICHT jede einzelne Aussage eines Artikels auf Golem (oder sonstwo) gegenprüfe. Man muss schon dem vertrauen können, was man hier liest (solange es nicht allzu seltsam erscheint).
    Und nach deiner Antwort, sehe ich, dass man diese Aussage im Artikel tatsächlich auch so verstehen kann.
    Dann wäre das Angebot tatsächlich wieder interessant...

  4. Re: Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

    Autor: superdachs 21.11.19 - 12:41

    Wo ist denn das Problem?
    Stadia Base: du bezahlst kein Abo und kaufst deine Spiele, ganz normal wie sonst auch, kannst in FHD zocken
    Stadia Pro: du bezahlst das Abo, kaufst die Spiele vergünstigt, kannst in 4K zocken und kannst, oben drauf, immer mal ein anderes Spiel spielen ohne es kaufen zu müssen.

    Ich sehe da echt absolut keinen Grund warum man da irgendwie rumnörgeln müsste. Stadia ist kein Spiele-Abo, sollte es auch nie sein.

  5. Re: Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

    Autor: Kahmu 21.11.19 - 14:08

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fand ich das Stadia-Konzept bisher ganz spannend, hat es sich damit für
    > mich fürs erste erledigt.
    > Wechselnde Spiele im Abo? Ich habe erst letzte Woche ein Spiel aus dem
    > Playstation-Plus-Abo angefangen, dass vor 2 Jahren für die PS3 kostenlos
    > war. Da behält man die Spiele über die Gesamtlaufzeit des Abos und kann
    > spielen, wann man will.
    > Wieso will mir Stadia vorschreiben, in welchem Zeitraum ich ein Spiel
    > beginnen darf - und bis wann ich es durchzuspielen habe? Bzw. muss es mir
    > dann kaufen, wenn es aus dem bezahlten Abo zu früh wieder verschwindet?
    > Dann hätte ich es mir gleich kaufen können.
    > Für ein Quasi-Demo-Angebot ist mir Stadia dann doch zu teuer...

    Keine Sorge, das die Freien Spiele sich im Pro-Abo ändern sollen hat noch nirgendwo anders gestanden als in diesem IMHO, es wird also einfach nicht stimmen. Was sich ändern soll sind die Spiele die über das Pro-Abo reduziert angeboten werden sollen. Aber auch sonst ist dieses IMHO wirklich nicht mehr als der Name schon sagt, da basiert keine einzige Info auf irgendwelchen Aussagen von Google sondern eben lediglich auf der Meinung und den Hoffnungen des Autors.

  6. Re: Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

    Autor: MickeyKay 22.11.19 - 12:53

    Dann behalte ich das doch noch mal im Auge. :)

  7. Re: Moment mal... WECHSELNDE Spiele im Abo?

    Autor: genussge 22.11.19 - 14:33

    Und bei PS-Plus verschwinden die Titel ja nach einem Monat auch wieder, wenn man sie nicht in die eigene Bibliothek aufgenommen hat. Ist nicht das gleiche Model aber ähnlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  4. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6