1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remote Play Together: Steam spielt beim…

Wofür?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür?

    Autor: mimimi123 21.11.19 - 13:43

    Selbst auf den Konsolen gibt es kaum noch Couch-Koop Spiele.

  2. Re: Wofür?

    Autor: kuhpunkt 21.11.19 - 13:44

    mimimi123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst auf den Konsolen gibt es kaum noch Couch-Koop Spiele.


    Für Spiele, die nur lokalen Multiplayer bieten. Dumme Frage.

  3. Re: Wofür?

    Autor: ibsi 21.11.19 - 15:52

    Ja, was schon traurig genug ist ...

  4. Re: Wofür?

    Autor: Lord Gamma 21.11.19 - 17:07

    mimimi123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst auf den Konsolen gibt es kaum noch Couch-Koop Spiele.

    Das ist schade für Konsolenspieler und auf Steam ist es eigentlich ganz nett. Ich habe aktuell 226 Spiele in meiner dynamischen Couch-Multiplayer Kollektion, an denen Mitspieler remote teilnehmen dürfen, ohne das jeweilige Spiel zu besitzen:



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.19 17:11 durch Lord Gamma.

  5. Re: Wofür?

    Autor: Lord Gamma 21.11.19 - 17:15

    kuhpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mimimi123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst auf den Konsolen gibt es kaum noch Couch-Koop Spiele.
    >
    > Für Spiele, die nur lokalen Multiplayer bieten. Dumme Frage.

    Auch für Spiele, die mehr als nur lokalen Multiplayer bieten, ist es praktisch, denn die Mitspieler dürfen remote teilnehmen, ohne das jeweilige Spiel zu besitzen.

  6. Re: Wofür?

    Autor: Insomnia88 21.11.19 - 19:44

    mimimi123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst auf den Konsolen gibt es kaum noch Couch-Koop Spiele.

    Auf Steam aber schon ;)
    Wenn du mal auf die Übersicht gehst und den Rabatt-Filter raus sowie den Spiele-Filter reinnimmst, siehst du auch wie viele -> 3806 Einträge. Ironischer Weise hast du am PC mehr Koop Spiele als mit allen Konsolen zusammen, du musst dich nur mal damit beschäftigen :P Viel Spaß beim durchsuchen...
    (Klar, da ist auch viel Crap dabei aber ebenfalls versteckte Perlen, die einem Spaß machen, wenn man sich drauf einlässt - so ging es mir zumindest bisher)

  7. Re: Wofür?

    Autor: Lord Gamma 21.11.19 - 20:00

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mimimi123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst auf den Konsolen gibt es kaum noch Couch-Koop Spiele.
    >
    > Auf Steam aber schon ;)
    > Wenn du mal auf die Übersicht gehst und den Rabatt-Filter raus sowie den
    > Spiele-Filter reinnimmst, siehst du auch wie viele -> 3806 Einträge.
    > Ironischer Weise hast du am PC mehr Koop Spiele als mit allen Konsolen
    > zusammen, du musst dich nur mal damit beschäftigen :P Viel Spaß beim
    > durchsuchen...
    > (Klar, da ist auch viel Crap dabei aber ebenfalls versteckte Perlen, die
    > einem Spaß machen, wenn man sich drauf einlässt - so ging es mir zumindest
    > bisher)

    Hängt vielleicht auch ein wenig damit zusammen, dass man auf Steam nicht bei jeder neuen "Generation" mehr oder weniger von vorne anfangen muss. Da hat sich über die Jahre schon einiges angesammelt :-)

    Und einige ältere Datenträger haben währenddessen sowieso das Zeitliche gesegnet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.19 20:14 durch Lord Gamma.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  3. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme