1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Cash for Art" will neue…

Bloedsinn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bloedsinn?

    Autor: wiZ-art 05.09.06 - 17:25

    Was ist denn das bitte fuer ein Bloedsinn?
    Es gibt doch klare Regeln fuer die Vergabe von Nutzungsrechten. Wenn ich als Webseiten-Betreiber, Fernsehsender oder sonstwo ein urheberrechtlich geschuetztes Werk verwenden moechte, dann muss ich den Rechteinhaber vorher um Erlaubnis fragen und ggf. ein Entgelt dafuer zahlen.
    Was hat denn das nun mit dem Traegermedium (DSL/Satellit/etc) zu tun?
    Die sind ja wohl extrem verwirrt, die Damen und Herren dort.
    Wollen die dann nicht auch etwa Papierhersteller mit in ihre Liste aufnehmen?
    Ich habe wirklich mehrere Minuten gebraucht, um die Ernsthaftigkeit dieser Unternehmung festzustellen. Klingt ja sonst eher wie so'n Satire-Projekt.
    Ich finde es durchaus faszinierend, wie es diese Branche immer wieder schafft, ihre Kunden gegen sich aufzubringen.
    Auf lange Sicht sollte ich vllt lieber eine andere Branche fuer meine Karriere in Betracht ziehen *grummel*.
    Schoene Neue Welt.

  2. Re: Bloedsinn?

    Autor: timokrat 07.09.06 - 19:22

    wiZ-art schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ist denn das bitte fuer ein Bloedsinn?
    > Es gibt doch klare Regeln fuer die Vergabe von
    > Nutzungsrechten. Wenn ich als Webseiten-Betreiber,
    > Fernsehsender oder sonstwo ein urheberrechtlich
    > geschuetztes Werk verwenden moechte, dann muss ich
    > den Rechteinhaber vorher um Erlaubnis fragen und
    > ggf. ein Entgelt dafuer zahlen.
    > Was hat denn das nun mit dem Traegermedium
    > (DSL/Satellit/etc) zu tun?
    > Die sind ja wohl extrem verwirrt, die Damen und
    > Herren dort.
    > Wollen die dann nicht auch etwa Papierhersteller
    > mit in ihre Liste aufnehmen?
    > Ich habe wirklich mehrere Minuten gebraucht, um
    > die Ernsthaftigkeit dieser Unternehmung
    > festzustellen. Klingt ja sonst eher wie so'n
    > Satire-Projekt.
    > Ich finde es durchaus faszinierend, wie es diese
    > Branche immer wieder schafft, ihre Kunden gegen
    > sich aufzubringen.
    > Auf lange Sicht sollte ich vllt lieber eine andere
    > Branche fuer meine Karriere in Betracht ziehen
    > *grummel*.
    > Schoene Neue Welt.

    Na, vielleicht hilft es am Anfang, sich erst einmal vertiefend mit dem Thema auseinanderzusetzen und nicht nur Halbwahrheiten und naive Vermutungen wiederzugeben. Die Rechtslage ist erheblich komplizierter als viele hier meinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Universität Hohenheim, Stuttgart
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de