Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kanada streitet ums Urheberrecht

@Golem: Bitte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Bitte...

    Autor: Turbinehead 06.09.06 - 09:48

    ... tut mir den Gefallen, und entfernt den Deppenapostroph aus der Überschrift. Das ist grausam. Jetzt mögen sich zwar wieder einige hier aufregen, dass das doch egal ist, aber IMHO kann man sich zumindest ein bisschen bemühen, die eigene Sprache etwas zu pflegen...

    Turbinehead

  2. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Martin F. 06.09.06 - 10:04

    Turbinehead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... tut mir den Gefallen, und entfernt den
    > Deppenapostroph aus der Überschrift. Das ist
    > grausam. Jetzt mögen sich zwar wieder einige hier
    > aufregen, dass das doch egal ist, aber IMHO kann
    > man sich zumindest ein bisschen bemühen, die
    > eigene Sprache etwas zu pflegen...

    Ist mir auch gleich aufgefallen :o

    Allerdings solltest du auch auf korrekte Anwendung der Zeichensetzung achten. Ich darf mal aus dem Duden-Newsletter vom 25. August zitieren:
    [quote]Wenn Auslassungspunkte für ein selbstständiges Wort oder mehrere Wörter stehen, wird ein Wortabstand eingefügt: »Erst großspurig und dann ...« Stehen die Punkte für einen ausgelassenen Wortteil, werden sie ohne Abstand angeschlossen: »Die neue Praktikantin muss fast alle ihre Adjektive mit mega... beginnen lassen.«[/quote]

    Da "pflegen" abgeschlossen ist, gehört dahinter eine Lücke. Oder man verwendet einen ordinären Punkt statt einer Ellipse.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  3. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Diogenes 06.09.06 - 10:04

    Turbinehead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... tut mir den Gefallen, und entfernt den
    > Deppenapostroph aus der Überschrift. Das ist
    > grausam. Jetzt mögen sich zwar wieder einige hier
    > aufregen, dass das doch egal ist, aber IMHO kann
    > man sich zumindest ein bisschen bemühen, die
    > eigene Sprache etwas zu pflegen...
    >
    > Turbinehead

    Kommt wahrscheinlich daher, daß man in manchen Gegenden "ums" wie "ummes" ausspricht.

  4. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Martin F. 06.09.06 - 10:09

    Diogenes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kommt wahrscheinlich daher, daß man in manchen
    > Gegenden "ums" wie "ummes" ausspricht.

    Was es nicht richtiger macht.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  5. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Diogenes 06.09.06 - 11:16

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diogenes schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kommt wahrscheinlich daher, daß man in
    > manchen
    > Gegenden "ums" wie "ummes"
    > ausspricht.
    >
    > Was es nicht richtiger macht.


    In der Tat! (War ja auch nur Ursachenforschung)

  6. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Ist sogar der Horror 06.09.06 - 12:17

    Turbinehead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... tut mir den Gefallen, und entfernt den
    > Deppenapostroph aus der Überschrift. Das ist
    > grausam. Jetzt mögen sich zwar wieder einige hier
    > aufregen, dass das doch egal ist, aber IMHO kann
    > man sich zumindest ein bisschen bemühen, die
    > eigene Sprache etwas zu pflegen...
    >
    > Turbinehead

    Kein Deppenapostroph. Guggst du hier:
    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,434021,00.html

  7. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: graf porno 06.09.06 - 12:53

    Deutschlehrertreffen hier, oder was? :-P

  8. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Martin F. 06.09.06 - 13:09

    Ist sogar der Horror schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Deppenapostroph. Guggst du hier:
    > www.spiegel.de

    Okay, geschaut, dort ist z. B. http://www.spiegel.de/img/0,1020,467541,00.jpg als Beispielkatastrophe aufgeführt. Und jetzt?

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  9. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Turbinehead 06.09.06 - 14:01

    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deutschlehrertreffen hier, oder was? :-P

    Nö, eigentlich nicht. Nur stellts mir die Nackenhaare auf bei so wenig Gefühl für die eigene Muttersprache.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.09.06 14:01 durch Turbinehead.

  10. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: Apostrophitis 06.09.06 - 16:00

    Na bitte, Golem hat's bi's 16 Uhr nicht ge'schafft, den Apostroph zu entfernen - schon traurig, wenn man 'sich den Ge'setzmä''ßigkeiten der deut'schen 'Sprache nicht 'stellen kann/ will/ mu's's ...

  11. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: me2 06.09.06 - 20:00

    Wenn ihr schon mit Links um euch werfen wollt, dann sollte wenigstens dieser hier dabei sein:

    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,283781,00.html

    Und das falsche Setzen des Apostroph anstelle eines "das" bei der Verschmelzung von bestimmtem Artikel und vorangehender Präposition find ich persoenlich jetzt weit weniger schlimm, al's eur'e voellig' an' d'en H'aar'en herbei'gezogen'en Ue'bertreibung'en' oder die restlichen Fundstuecke auf:
    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,434021,00.html

    /me

  12. Re: @Golem: Bitte...

    Autor: An 06.09.06 - 21:15

    Dank dir für den Link! Der kann nicht schaden =)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-67%) 3,30€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  2. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.

  3. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.


  1. 13:45

  2. 12:49

  3. 11:35

  4. 18:18

  5. 18:00

  6. 17:26

  7. 17:07

  8. 16:42