1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox: "Niemand bittet uns um…

Es führt zur Isolation

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Es führt zur Isolation

    Autor: JaneDoe 28.11.19 - 09:30

    >"Es führt zur Isolation, und ich betrachte Games als eine Gemeinsamkeit stiftende Sache"

    Wie wäre es dann mal mit mehr vernünfitgen Couch-Coop Titeln? Da herscht seit Jahren flaute am Markt.
    Online Multiplayer funktioniert mit VR genauso gut wie ohne.

    Und ob ich ein Single Player jetzt im VR oder alleine vor dem Fernseher Spiele sollte auch kein großen Unterschied machen.

  2. Re: Es führt zur Isolation

    Autor: Dwalinn 28.11.19 - 10:10

    Das war auch mein erster Gedanke!

  3. Re: Es führt zur Isolation

    Autor: Doedelf 28.11.19 - 10:24

    Online VR funktioniert sogar viel besser weil man wirklich gut sehen kann was der andere von einem will.
    Nicht umsonst ist RecRoom einer der belibtesten Titel.

    Aber auch Pavlov oder contractors vr machen sehr viel mehr Spaß als in klassichen 2d. Youtube ist da voll von clips wo Leute einfach nur viel Scheiß bauen und Spaß haben. Wer kennt Star Trek Bridge crew - das funktioniert nur richtig gut in VR.

    Aktuell sehr lustig sind auch experimente wie "the under presents". Wo zwischendurch Personen im Spiel von echten Schauspielern live gespielt werden. Ist schon komisch wenn ein scheinbarer NPC anfängt mit einem in einen Dialog zu treten.

    Tatsächlich finde ich das nur couch coop bzw. local lan besser ist, da hatte ich schon viel Spaß mit Freunden bei einer Partie Halo Reach oder Halo 3 zu viert im coop (oder Gears 3) - aber wie sieht es da aus - ziemlich mau bei Gears 5. Schon traurig, jetzt hat man endlich die Auflösung um ziemlich gut mehrer Splitscreens auf dem Schirm darstellen zu können, sowie durch Beamer oder große TVs entsprechende Fläche und da gibt es noch kaum couch coop.

  4. Re: Es führt zur Isolation

    Autor: Lekanzev 28.11.19 - 10:25

    JaneDoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >"Es führt zur Isolation, und ich betrachte Games als eine Gemeinsamkeit
    > stiftende Sache"
    >
    > Wie wäre es dann mal mit mehr vernünfitgen Couch-Coop Titeln? Da herscht
    > seit Jahren flaute am Markt.
    > Online Multiplayer funktioniert mit VR genauso gut wie ohne.
    >
    > Und ob ich ein Single Player jetzt im VR oder alleine vor dem Fernseher
    > Spiele sollte auch kein großen Unterschied machen.

    In der Richtung macht Microsoft mitunter aber noch am meisten für den Markt, deren Titel sind trotz Kampagne meistens zusätzlich auch im Coop durchspielbar. Gears 5 ist das letzt prominente Beispiel.

  5. Re: Es führt zur Isolation

    Autor: Hotohori 28.11.19 - 19:34

    Eben, was Split Screen Multiplayer angeht sollte Spencer lieber ruhig sein mit so einem Argument anzukommen.

    Wie ich schon sagte: heutzutage findet das soziale Leben schon lange nicht mehr nur im realen Leben statt sondern eben auch Online (wie viele Paare haben sich heutzutage online kennen gelernt? Dürften inzwischen recht viele sein) und gerade mit VR klappt das Online besser als mit jedem anderen Medium. Da hast du das Gefühl dein Mitspieler steht/sitzt direkt bei dir im gleichen Raum, obwohl er in Wahrheit am anderen Ende der Welt sitzt.

    Aber die richtige körperliche Nähe wird VR wohl niemals ersetzen können. Jedoch ist es nicht immer möglich mit allen seinen Freunden an einem Ort zusammen sein zu können, in der VR ist das schon möglich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.19 19:34 durch Hotohori.

  6. Re: Es führt zur Isolation

    Autor: JaneDoe 29.11.19 - 10:50

    Lekanzev schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JaneDoe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >"Es führt zur Isolation, und ich betrachte Games als eine Gemeinsamkeit
    > > stiftende Sache"
    > >
    > > Wie wäre es dann mal mit mehr vernünfitgen Couch-Coop Titeln? Da herscht
    > > seit Jahren flaute am Markt.
    > > Online Multiplayer funktioniert mit VR genauso gut wie ohne.
    > >
    > > Und ob ich ein Single Player jetzt im VR oder alleine vor dem Fernseher
    > > Spiele sollte auch kein großen Unterschied machen.
    >
    > In der Richtung macht Microsoft mitunter aber noch am meisten für den
    > Markt, deren Titel sind trotz Kampagne meistens zusätzlich auch im Coop
    > durchspielbar. Gears 5 ist das letzt prominente Beispiel.

    Ich denke mal am meisten macht da noch Nintendo für den Markt. Microsoft ist mit ihrer xBox ein hauchzartes Stück Soy vorraus.
    Aber wirklich viel machen Microsoft und Sony da jetzt auch nicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent:in IT-Projektmanagement | Softwareentwicklung (m/w/d)
    Trianel GmbH, Hamburg
  2. Projektmanager Digital Transformation (m/f/d)
    Lange Uhren GmbH, Glashütte, remote
  3. Softwareentwickler CAx/CAD/PLM (w/m/d)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
  4. Datenbank-Administrator (m/w/d)
    LOANCOS GmbH, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€ statt 79,99€
  2. 12,99€
  3. 26,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook

Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen