1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Gaming im Test: Leise…
  6. Th…

Gamestreaming wird so gut

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Gamestreaming wird so gut

    Autor: BlindSeer 02.12.19 - 07:38

    Daten werden beim Streaming auch anfallen, teilweise sogar mehr. Ob das wirklich effizienter ist... Cheating interessiert nur Multiplayer, Spieler jener Kategorie scheinen manchmal völlig auszublenden, dass es noch Massen an Single Player Spielen gibt. Wenn da wer cheatet... So what?

    Mich interessieren zum Beispiel in der Regel Modding nur extrem selten und Cheater gar nicht... Daher sind alle Bewertungen individuel. Ich gehöre zu jenen die (bei den aktuellen Modellen) ebenfalls die Nachteile in der Überhand sieht. Insbesondere Mobile Gaming ist im deutschen Markt: Assassin's Creed XXIX Loading... Startbildschirm... Nachricht: Ihr mobilies Datenvolumen ist aufgebracht bitte werfen Sie weitere 20¤ für 500MB High Speed ein... WTF? Ich habe doch Gestern erst meine Datenperiode gestartet...

    Auch ein Nachteil: Die Provider vesuchen jetzt schon alles um die Netzneutralität zu untergraben und auch noch beim Content Anbieter abzukassieren, nicht nur beim Kunden. Das ist auch Wasser auf die Mühlen, wenn plötzlich Millionen NUtzer Terrabyte Weise 4K Inhalte Streamen. Wobei es bei Stadia auch kein echtes 4k ist und dazu noch die Grafikeinstellungen bei einigen Spielen nur auf MIttel stehen...

  2. Re: Gamestreaming wird so gut

    Autor: Schönwetter E-Radler 02.12.19 - 11:58

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das selbst schon per Streaming gespielt, der
    > Unterschied ist im Bereich des unmerkbaren, und das war noch selbst von mir
    > amateurhaft zusammengestöpselt. Von MS, Google und Co. erwarte ich da
    > besseres.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Momentan bekommst Du bei Stadia nur von HD auf UHD hochskalierte Inhalte mit Latenzen bei 100 bis 150ms.

    Wenn du mit deinem Heimrechner echtes UHD flüssig berechnen lassen kannst, dann schaffst du es mit NVidia-GameStream und dem Moonlight-Client völlig ohne Stadia-Abo auf unter 40ms Latenz. Vorausgesetzt du hast ne gute Internetleitung mit kleiner 20ms. Und das geht schon seit zwei und mehr Jahren wunderbar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. Informationssicherheitsbeauf- tragte:r
    Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  3. Enterprise Risk Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. DevOps Engineer für Softwareentwicklung, Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de