1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoüberwachung: Kameras sind…

Fahrt mal nach Berlin ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Fahrt mal nach Berlin ...

    Autor: blackadder 02.12.19 - 17:22

    und schaut Euch an wieviele Cams an irgendwelchen Ministerien etc. angebracht sind.
    Ich finde den Wunsch privater Hausbesitzer Ihr Eigentum auch im öffentlichen Raum zu kontrollieren völlig berechtigt, zumal es immer mehr Asos gibt denen einfach alles egal ist. Mehr private Cams würden auch Fahrerflucht eindämmen. Und warum sollte irgendein Arschloch das meint ein Auto zerkratzen zu müssen ein Recht am eigenen Bild haben ?

  2. Re: Fahrt mal nach Berlin ...

    Autor: Parlan 02.12.19 - 17:36

    blackadder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum sollte irgendein Arschloch das meint ein
    > Auto zerkratzen zu müssen ein Recht am eigenen Bild haben ?
    >
    Problematisch ist es eher für die Vielzahl der Menschen, die das Auto nicht zerkratzen und beim Vorbeilaufen oder Stehenbleiben oder einfach beim Dasein gefilmt werden. Was geht es irgendjemanden an, wer friedlich an dem Auto vorbeigegangen ist?!
    Das System der Kameraüberwachung ist identisch mit dem System, _allen_ Menschen eine Ohrfeige zu geben, weil es dabei ein, zwei Bösewichte trifft, die eine Ohrfeige verdient haben. Rechtfertigt das die Ohrfeigen, die an all die unschuldigen Menschen verteilt wurden?

  3. Re: Fahrt mal nach Berlin ...

    Autor: MFGSparka 02.12.19 - 17:56

    blackadder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und schaut Euch an wieviele Cams an irgendwelchen Ministerien etc.
    > angebracht sind.

    Das sind aber auch für gewöhnlich die besonders geschützt werden sollten.

    > Ich finde den Wunsch privater Hausbesitzer Ihr Eigentum auch im
    > öffentlichen Raum zu kontrollieren völlig berechtigt,

    Es gibt keinen privaten Hausbesitz im öffentlichen Raum. Entweder privat oder öffentlich.


    > Und warum sollte irgendein Arschloch das meint ein
    > Auto zerkratzen zu müssen ein Recht am eigenen Bild haben ?

    Weil es das Gesetz so will, du Vogel.

  4. Re: Fahrt mal nach Berlin ...

    Autor: BlindSeer 03.12.19 - 07:23

    Die Argumentation jener, die totale Überwachung durch privat befürworten (lustiger Weise aber dann von Wanzen sprechen, oder staatliche Kameras böse empfinden) ist oft ähnlich wie "Wenn ich einen erwische, dann rechtfertigt das die Mittel", als ob man einen ganzen Stadttteil verhaftet, weil dort etwas geklaut wurde. Der Dieb wird schon dabei sein.

  5. Re: Fahrt mal nach Berlin ...

    Autor: Silbersulfid 03.12.19 - 08:31

    blackadder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und schaut Euch an wieviele Cams an irgendwelchen Und warum sollte irgendein Arschloch das meint ein
    > Auto zerkratzen zu müssen ein Recht am eigenen Bild haben ?

    Wieso sollte der ein Recht auf Leben haben? Kombinier die Kamera doch noch mit einer Selbstschussanlage

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) für Container Services
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Senior Service Manager Linux Server (m/w/d)
    BWI GmbH, Berlin, Bonn, Meckenheim, Wilhelmshaven
  3. Teamleitung technischer Support (m/w/d) Telematics Solutions
    MECOMO AG, Unterschleißheim
  4. Process Engineer (m/f/d) PLC
    Hays AG, Viernheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,90€ (günstig wie nie, UVP 79€
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 30,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Kosmologie: Im Weltraum hört dich niemand knallen
      Kosmologie
      Im Weltraum hört dich niemand knallen

      Die kosmische Hintergrundstrahlung wird gerne als das "Echo des Urknalls" bezeichnet. Dabei ist sie weder beim Urknall entstanden noch ist sie ein Echo. Zeit für eine Klarstellung.

    2. Raumfahrt: Nasa verliert Kontakt zu Mondsonde Capstone
      Raumfahrt
      Nasa verliert Kontakt zu Mondsonde Capstone

      Die bisher kleinste Mondsonde hat ein Kommunikationsproblem. Nach 11 Stunden ging der Kontakt verloren.

    3. Fußball: Fifa verwendet KI für Abseitsbestimmung bei WM
      Fußball
      Fifa verwendet KI für Abseitsbestimmung bei WM

      Bei der Fußball-WM 2022 in Katar werden Abseitsstellungen mit einem Hightech-Ball und KI überprüft - das soll schneller gehen und verständlicher sein.


    1. 12:00

    2. 11:47

    3. 11:35

    4. 11:22

    5. 11:07

    6. 10:52

    7. 10:42

    8. 10:27