1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Bessere Angriffswerte…

Re: Das loot system finde ich super wichtig.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Das loot system finde ich super wichtig.

Autor: Graveangel 04.12.19 - 18:50

caldeum schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Lekanzev schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > Die Art und Weise des upleveln war immer ein Aushängeschild der Serie
> und
> > ist extrem wichtig für die Motivation. Blizzard weiß das genau. Und wie
> es
> > sich liest bin ich guter Dinge dass sie es wieder top umsetzen werden.
> Das letzte mal ist ja schon eine Weile her.


20 Jahre 🙄


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Das loot system finde ich super wichtig.

Lekanzev | 04.12.19 - 16:49
 

Re: Das loot system finde ich super...

caldeum | 04.12.19 - 17:05
 

Re: Das loot system finde ich super...

Lekanzev | 04.12.19 - 17:13
 

Re: Das loot system finde ich super wichtig.

Graveangel | 04.12.19 - 18:50
 

Re: Das loot system finde ich super...

ChrisMaster | 04.12.19 - 18:07
 

Re: Das loot system finde ich super...

caldeum | 04.12.19 - 20:48
 

Re: Das loot system finde ich super...

mw.121124 | 05.12.19 - 08:27
 

Re: Das loot system finde ich super...

Dampfplauderer | 05.12.19 - 09:06
 

Re: Das loot system finde ich super...

caldeum | 05.12.19 - 19:20
 

Re: Das loot system finde ich super...

Tylon | 05.12.19 - 09:49
 

Re: Das loot system finde ich super...

demon driver | 04.12.19 - 21:32
 

Re: Das loot system finde ich super...

Silent_GSG9 | 05.12.19 - 09:06
 

Re: Das loot system finde ich super...

violator | 05.12.19 - 10:18
 

Re: Das loot system finde ich super...

GPUPower | 05.12.19 - 22:55

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator 1st und 2nd Level Support (m/w/d)
    InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Heppenheim
  2. Inhouse Consultant Business Intelligence & Analytics (m/w/d)
    ALFRED TALKE GmbH & Co. KG, Hürth bei Köln
  3. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  4. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,89€
  3. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
Apples M1 Max im Test
Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
  2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
  3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1

IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung