1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Bessere Angriffswerte gibt's…

Nix logisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nix logisch.

    Autor: Keridalspidialose 05.12.19 - 11:17

    Wenn ich mir jetzt ein Schwert in die Hand lege und absolut nichts kann, dann schwinge ich das wie einen Knüppel. Haue gegen den Brustpanzer oder den Schild. Ich treffe nicht in Lücken zwischen Rüstungsplatten, in die Achselhöhle oder sonstwo hin. Ich kenne keine einzige Technik.

    Ein besserer Kämpfer wird man durch Training und das Wissen um Kampftechniken. Kraft spielt zudem eine Rolle, da die Nutzung von Waffen den Kämpfer ermüdet.

    Ein anderes Schwert kann sich für andere Kampftechniken eignen (die man wieder erlernen muss), es kann einem mehr Reichweite geben, ja, aber mehr Schaden richtet man damit nicht automatisch an.

    Ich sehe da keine Logik.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Nix logisch.

    Autor: LeFlay 05.12.19 - 12:32

    Mit einer rostigen Klinge richtet man aber auch nicht viel aus...
    Stell dir vor, das Ding zerbröselt an einer Lederrüstung. Aber ich verstehe was du meinst.

  3. Re: Nix logisch.

    Autor: BlindSeer 05.12.19 - 12:46

    Auch mit dem schärfsten Katana kannst du ungeübt dich selber eher verletzten als den Gegner. ;) Rein theoretisch muss es verschiedene Schadensarten gegen verschiedene Rüstungsarten geben.

    Stichwaffen (also jetzt Florett, Rapier, nicht Lanze oder Helleparde) gegen Platte ist nicht viel, stumpfe Waffen allerdings schon. Schnittwaffen gegen Leder, usw. usf... Hatten übrigens die 8 Bit RPGs früher echt gehabt. Jede Waffe mit Schadensart und jede Rüstung mti verschiedenen Abwehrstatus. Selbst Anarchy Online hatte eine ganze Liste an Def Werten später.

    Also realistisch muss dein Können mit der Qualität der Waffe gegen eine Rüstungsart korespondieren um guten Schaden zu machen.

  4. Re: Nix logisch.

    Autor: kellemann 05.12.19 - 12:57

    Nur das es bei diablo immer noch um ein schnell gespieltes Action Rollenspiel geht und nicht um eine Mittelalter Schwertsimulation ;)

  5. Re: Nix logisch.

    Autor: trinkhorn 05.12.19 - 14:06

    Wer sagt denn, dass dein Erfahrungswert nicht die Trefferwahrscheinlichkeit bestimmt, und dein Konditionswert nicht, wie schnell die Angriffsgeschwindigkeit abnimmt?

  6. Re: Nix logisch.

    Autor: embr 05.12.19 - 16:11

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jede Waffe mit Schadensart und jede Rüstung mti verschiedenen Abwehrstatus.
    > Selbst Anarchy Online hatte eine ganze Liste an Def Werten später.

    Boah, endlich jemand der Anarchy Online kennt <3 <3 <3 Ich habe es _so_ geliebt. Und es hat mich _so_ enttäuscht dass die neue Engine nicht kam und sich der entsprechende Chefentwickler verpisst hat.

    Das Setting war einmalig. Anarchisten gegen Kapitalisten gegen Neutrale. Und das Kampfsystem, die wie du schon sagtest vielen Defs, also dagegen stinkt ein D3 ja absolut ab. Wobei es leider gegen jedes Spiel so ziemlich abstinkt - und hier ARPG mit MMORPG verglichen wird. Trotzdem hab' ich bestimmt 1000 Stunden drin... es gibt leider keine vergleichbare Alternative - mit PoE kann ich mich nicht soooo anfreunden weil mir das System mit den Orbs zu extrem ist. Grims Dawn ist Singleplayer, auch nicht so mein Ding. Und ansonsten, D2 neulich mal mit Mods getestet, das ist mir einfach zu stark gealtert.

  7. Re: Nix logisch.

    Autor: HierIstMarco 06.12.19 - 00:59

    Das geht schon eher in die logische Richtung. Aber eigentlich ist dann auch das Schadenskonzept hinüber. Weil entweder bist du Tod oder du bist so verletzt dass du nur noch mittelmäßig kämpfen kannst oder nix ist passiert.

    Habe heute erst wieder Prince Of Persia (Uralt) gespielt. Das war lange Zeit die geilste Schwertkampfsimulation die ich kannte. Schön taktisch. Inzwischen ist es von Mordhau (aktuell) abgelöst worden, das ist das erste (von mir gespielte) Spiel, das das in 3D kann. Im Shooter-Genre ist Urban Terror logisch, weil du Verletzungen erleidest, die bleiben und dich behindern. Vor allem wenn man Selbstheilung ausstellt ;D.

    PS: Aber das sind dann natürlich ganz andere Genres :D.

  8. Re: Nix logisch.

    Autor: BlindSeer 06.12.19 - 07:24

    Als stolzer Neut habe ich auch ein paar Jahre in AO versenkt, wobei ich es nie bis zur 220 geschafft habe, ich glaube mein Fixer war bei 214. Hatte aber auch extreme Altitis und X Charaktere. War zu der Zeit als Neut von den anderen auf DNW endlich als "volle Fraktion" aneraknnt werden musste und wir auch Tara und Pande Slots bekommen haben. :D

    Grüße von einem Ex-KOTOR/KOTES/KOTEN MItglied (waren eine multi-Faction Org)

  9. Re: Nix logisch.

    Autor: embr 06.12.19 - 13:43

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als stolzer Neut habe ich auch ein paar Jahre in AO versenkt, wobei ich es
    > nie bis zur 220 geschafft habe, ich glaube mein Fixer war bei 214. Hatte
    > aber auch extreme Altitis und X Charaktere. War zu der Zeit als Neut von
    > den anderen auf DNW endlich als "volle Fraktion" aneraknnt werden musste
    > und wir auch Tara und Pande Slots bekommen haben. :D
    >
    > Grüße von einem Ex-KOTOR/KOTES/KOTEN MItglied (waren eine multi-Faction
    > Org)

    Juchuu, da geht mir doch echt das Herz bei auf *g* liebe Grüße zurück!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, Villingen-Schwenningen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Cloud und Microservices
    secunet Security Networks AG, Berlin
  3. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München
  4. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. 599,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de