1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke…

Den AP übernehmen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den AP übernehmen?

    Autor: Vögelchen 07.12.19 - 12:47

    Also wenn einer die VPN-Verbindung zu meiner FritzBox übernehmen will, muss er vorher die FritzBox übernehmen? Lese ich das so richtig?

    Dann ist die Lücke für mich nicht von Relevanz. Denn wenn er den Router übernommen hat, hat er eh gewonnen.

  2. Re: Den AP übernehmen?

    Autor: ymrdtnju 07.12.19 - 12:57

    siehe meinen nachtrag zu "kleine zusammenfassung..."

  3. Re: Den AP übernehmen?

    Autor: elcid 07.12.19 - 21:52

    Stimmt, VPN-Server laufen bekanntlich ja immer auf der natürlich vorhandenen Fritz-Box...

  4. Re: Den AP übernehmen?

    Autor: chefin 09.12.19 - 08:14

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn einer die VPN-Verbindung zu meiner FritzBox übernehmen will, muss
    > er vorher die FritzBox übernehmen? Lese ich das so richtig?
    >
    > Dann ist die Lücke für mich nicht von Relevanz. Denn wenn er den Router
    > übernommen hat, hat er eh gewonnen.


    Naja...deine Ignoranz macht dich zum Paradeopfer.

    VPN nutzt man um von einem unsicheren Zugang aus einen permanent verschlüsselten Tunnel aufzubauen und dann darüber die Daten und weitere Verschlüsselungen abzuwickeln. Und dieser unsichere Zugangspunkt kann eben leicht übernommen werden und dann gezielte Angriffe auf Leute die meinen sobald der VPN steht kann nichts mehr passieren, was nicht auch zuhause passieren würde.

    Unwissenheit ist die wichtigste Eigenschaft bei einem zukünftigen Opfer. Und leider bist du da an vorderste Front aktuell. Du solltest das ganz schnell ändern und dich nicht drauf verlassen das irgendwelche Technik irgendwie merkt, das was schief läuft. dann ist es in der regel zu spät.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Software AG, Darmstadt
  4. InnoGames GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Browser: Google warnt Edge-Nutzer vor Chrome-Erweiterungen
    Browser
    Google warnt Edge-Nutzer vor Chrome-Erweiterungen

    Wollen Nutzer des neuen Edge-Browsers auf Chromium-Basis Erweiterungen aus dem Chrome-Webstore installieren, erhalten sie derzeit eine Sicherheitswarnung und in Google-Diensten werden die Nutzer direkt zum Wechsel aufgefordert. Mit anderen Chromium-Browsern wie Opera geschieht dies nicht.

  2. Microsoft Flight Simulator: Landung auf 37.000 Flughäfen möglich
    Microsoft Flight Simulator
    Landung auf 37.000 Flughäfen möglich

    Von der Buckelpiste im Regenwald bis hin zum internationalen Großflughafen: Nach Angaben von Microsoft werden alle 37.000 Flughäfen der Welt im Microsoft Flight Simulator enthalten sein. Im Vorgänger waren es lediglich 24.000.

  3. Mobilfunk: Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen
    Mobilfunk
    Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen

    Vodafone erhält Zugriff auf seine ersteigerten Frequenzen und kann im 5G-Netz von 500 MBit/s auf 1 GBit/s erhöhen. Mittelfristig wolle man das Koaxialnetz auf bis zu 10 GBit/s aufrüsten.


  1. 14:03

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:00

  5. 11:54

  6. 11:46

  7. 11:38

  8. 11:25