1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: EnBW testet…

EnBW will dir ein Jahr lang das Auto zahlen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EnBW will dir ein Jahr lang das Auto zahlen...

    Autor: Mel 10.12.19 - 20:07

    Und dann wird das nichts weil der Meier im 2. Stock meint Elektromobilität ist ein Irrweg...

    Das schafft doch Harmonie im Haus...

  2. Re: EnBW will dir ein Jahr lang das Auto zahlen...

    Autor: E-Mover 10.12.19 - 20:38

    Mel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann wird das nichts weil der Meier im 2. Stock meint Elektromobilität
    > ist ein Irrweg...
    >
    > Das schafft doch Harmonie im Haus...

    Jo, da kann man nur froh sein, dass die die Wohnanlagen nicht aufgelistet haben, die das Angebot abgelehnt hatten. Vermutlich sind sie bei der ersten Nein-Stimme jeweils zum nächsten Haus weitergezogen und die meisten "Unglücklichen" wissen gar nichts von ihrem Unglück!

  3. Re: EnBW will dir ein Jahr lang das Auto zahlen...

    Autor: chefin 11.12.19 - 11:18

    Was meinst du mit Umsonst? Die stellen dir zwar das Auto, aber den Strom zahlst du selbst. Und nur wenn du auch das Auto benutzt, kommen ausreichend Daten zusammen, deswegen sind bestimmte Bedingungen dran geknüpft. Umsonst ist das nicht. Dazu kommt, das es in 1 Jahr weg ist. Verkaufst du dann dein aktuelles Auto und kaufst in 1 Jahr was neues?

    Oder bleibt es 1 Jahr rumstehen, was so ein Auto meistens so toll findet, das es sich sofort danach einen umfassenden Werkstattbesuch gönnt. Auch dein Tiefgaragenplatz ist dann erstmal weg, musst dann schauen wo du einen neuen Parkplatz herbekommst. Tamm ist jetzt nicht wirklich eine Parkoase.

    Ja, es wird gesponsert, man zahlt im Verhältniss sehr wenig. Aber umsonst ist es nicht und es abzulehnen, weil es viel komplizierter ist als es im ersten Moment aussieht, ist keine Ablehnung von Elektromobilität.

  4. Re: EnBW will dir ein Jahr lang das Auto zahlen...

    Autor: E-Mover 11.12.19 - 14:43

    Vielleicht war's auch die Chefin aus dem 3. Stock? ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KEB Automation KG, Barntrup
  2. HIS Hochschul-Informations-System eG, Hannover
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Hays AG, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner