1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GrapheneOS: Ein gehärtetes Android…

Keine Google Dienste = Wesentlich längere Akkulaufzeit.

  1. Beitrag
  1. Thema

Keine Google Dienste = Wesentlich längere Akkulaufzeit.

Autor: AntiiHeld 11.12.19 - 15:30

Ist mir nämlich aufgefallen: Seitdem ich keine Google Play Dienste mehr installiert habe, hält mein Akku extrem lange. Ich habe mit einer Akkuladung mehr als das Dopoelte an Akkuleistung. Display On Zeiten von ~8-9 Stunden und einen sehr guten Deepsleep. Im Standby verbraucht das Smartphone mittlerweile fast keine Energie. Dabei habe ich den Akku meines Smartphones schon ordentlich verschlissen (Akku ist älter als 2 Jahre).

Hab mir dann doch Micro G installiert und den Play Store nachinstalliert um In App Käufe tätigen zu können (funktioniert) und Lizenzen der Apps zu überprüfen (funktioniert auch). Zum alltäglichen Download von Apps nutze ich den Aurora Store. Damit kann ich auch meine gekauften Apps herunterladen und installieren.

Die oben genannten Standbyzeiten beziehen sich auf eine Nutzung mit Micro G. Es hat einfach sehr viele Vorteile Micro G anstatt Google Play Services zu nutzen. Der Datenschutzaspekt sowie die immens verlängerte Akkulaufzeit sind 2 davon.

Apps wie Google Pay funktioniert nicht, ist aber auch nicht schlimm. Hab mir einfach ne Zweite Karte für mein Girokonto schicken lassen, die NFC Funktion aus der Karte geschnitten, eine Hülle modifiziert und die NFC Funktion eingebaut. Ist genauso komfortabel wie Google Pay. Muss zwar trotzdem gelegentlich nen Pin eingeben, das dauert aber keine 5 Sekunden.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Keine Google Dienste = Wesentlich längere Akkulaufzeit.

AntiiHeld | 11.12.19 - 15:30
 

Re: Keine Google Dienste = Wesentlich...

unbekannt. | 11.12.19 - 15:33
 

Re: Keine Google Dienste = Wesentlich...

DAGEGEN | 11.12.19 - 16:25
 

Re: Keine Google Dienste = Wesentlich...

MancusNemo | 12.12.19 - 12:57
 

Re: Keine Google Dienste = Wesentlich...

ikhaya | 12.12.19 - 13:43
 

Re: Keine Google Dienste = Wesentlich...

IceMuffins | 12.12.19 - 14:05
 

Re: Keine Google Dienste = Wesentlich...

FreiGeistler | 18.12.19 - 07:33

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KONZEPTUM GmbH, Koblenz
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14