1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselungssoftware: BSI…

Ist es nicht Zeit TrueCrypt-Code aus VeraCrypt zu entfernen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist es nicht Zeit TrueCrypt-Code aus VeraCrypt zu entfernen?

    Autor: user6845 16.12.19 - 22:22

    TrueCrypt exisiert schon lange nicht mehr.
    Sollte man die Nutzer nicht langsam mal zwingen, auf VeraCrypt zu wechseln?

    Dann könnte VeraCrypt endlich besser verwendet werden (keine TC-Lizenz mehr enthalten) und der VeraCrypt-Code ist hoffentlich besser als der von TC. Oder nutzt VC noch so viel TC Code?

  2. Re: Ist es nicht Zeit TrueCrypt-Code aus VeraCrypt zu entfernen?

    Autor: U.S.tooth 17.12.19 - 00:36

    Wenn ich von einem Schiff 99% sich in Luft auflösen, habe ich dann noch ein Schiff oder nur noch ein Brett?

  3. Re: Ist es nicht Zeit TrueCrypt-Code aus VeraCrypt zu entfernen?

    Autor: Legendenkiller 17.12.19 - 08:28

    user6845 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrueCrypt exisiert schon lange nicht mehr.
    > Sollte man die Nutzer nicht langsam mal zwingen, auf VeraCrypt zu
    > wechseln?
    >
    > Dann könnte VeraCrypt endlich besser verwendet werden (keine TC-Lizenz mehr
    > enthalten) und der VeraCrypt-Code ist hoffentlich besser als der von TC.
    > Oder nutzt VC noch so viel TC Code?

    TrueCrypt und VeraCrypt sind frei Softwarelösungen die von ihren Benutzen freiwillig eingesetzt werden. Wie kann man da überhaupt auf den Gedankengang "zwingen" kommen ?!

    Sollte man Leute zwingen Golf zu fahren ? Sollte man Leute zwingen was von MCD zu essen?

    Wir sollten Provider langsam zwingen das E-Mail immer verschlüssen werden müssen.
    Wir sollten den Staat langsam zwingen das er was für den Umweltschutz tut und Reiche besteuert.

    Aber Leute Zwingen mit welcher Software sie privat ihre eigenen Danen verschlüsseln? ...
    IMO ist TrueCrypt > Bitlocker > ganicht verschlüsseln und damit schon mal weit überdurchschnittlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.19 08:29 durch Legendenkiller.

  4. Re: Ist es nicht Zeit TrueCrypt-Code aus VeraCrypt zu entfernen?

    Autor: Vögelchen 17.12.19 - 09:22

    user6845 schrieb:
    > Sollte man die Nutzer nicht langsam mal zwingen, auf VeraCrypt zu
    > wechseln?

    Manche gedanklichen Schnellschüsse sind schon bemerkenswert.

    Open Source ist kein Office365 und so eine Online-Klaut-Lösung wäre für eine lokale Datei- und Festplattenverschlüsselung auch nicht wirklich eine gute Idee.
    Nebenbei: Hätten die Entwickler damals mit der Wahrheit heraus gerückt, anstatt nebulöse Statements heraus zu geben, die VTs geradezu erzwingen, hätten sicher auch viel mehr Nutzer viel schneller regiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.19 09:24 durch Vögelchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
      SpaceX
      Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

      Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

    2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
      Microsoft
      WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

      Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

    3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
      Luftfahrt
      DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

      Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


    1. 18:11

    2. 17:00

    3. 16:46

    4. 16:22

    5. 14:35

    6. 14:20

    7. 13:05

    8. 12:23