1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselungssoftware: BSI…

TC/Veracrypt ist ein krampf - DiskCryptor rulz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TC/Veracrypt ist ein krampf - DiskCryptor rulz

    Autor: OwenBurnett 17.12.19 - 18:38

    Truecrypt / Veracrypt ist MMN zu veraltet und kann viele wichtige Sachen wie volume resizen nicht.

    Es gab früher mal das tool DiskCryptor das selbst immer noch unter win 10 noch super funktioniert, leider wurde es seit 2016 nicht mehr weiterentwickelt.

    Das sollte man mal forken, wäre auch GPL v3 anstelle an der ur alten Truecrypt code Basis herum zu doktern.

  2. Re: TC/Veracrypt ist ein krampf - DiskCryptor rulz

    Autor: Schnarchnase 18.12.19 - 08:39

    Aktuell gibt es da relativ wenig was mich überzeugt. Ich nutze zum verschlüsseln von Datenträgern aktuell LUKS, das ist relativ sicher und platformübergreifend nutzbar. Plausible deniability ist damit allerdings nicht (oder zumindest nicht ohne großes Gebastel) möglich.

  3. Re: TC/Veracrypt ist ein krampf - DiskCryptor rulz

    Autor: jose.ramirez 18.12.19 - 14:31

    OwenBurnett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Truecrypt / Veracrypt ist MMN zu veraltet und kann viele wichtige Sachen
    > wie volume resizen nicht.
    >
    > Es gab früher mal das tool DiskCryptor das selbst immer noch unter win 10
    > noch super funktioniert, leider wurde es seit 2016 nicht mehr
    > weiterentwickelt.
    >
    > Das sollte man mal forken, wäre auch GPL v3 anstelle an der ur alten
    > Truecrypt code Basis herum zu doktern.

    Wer Windows 10 benutzt sollte sich über Datensicherheit und Privatsphäre keine Gedanken machen. Nicht mal das BSI bekommt von Microsoft die dringend benötigten Informationen über Art und Weise der illegal erhobenen "Telemetriedaten". Aber MS kommt ja bekanntlich mit allen durch, sind ja "Systemrelevant" wie unsere Banken.

  4. Re: TC/Veracrypt ist ein krampf - DiskCryptor rulz

    Autor: OwenBurnett 19.12.19 - 10:15

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Windows 10 benutzt sollte sich über Datensicherheit und Privatsphäre
    > keine Gedanken machen. Nicht mal das BSI bekommt von Microsoft die dringend
    > benötigten Informationen über Art und Weise der illegal erhobenen
    > "Telemetriedaten". Aber MS kommt ja bekanntlich mit allen durch, sind ja
    > "Systemrelevant" wie unsere Banken.

    Das ist wirklich unangebrachter Fatalismus.

    Nur weil man mit Windows 10 in der Standrad Konfiguration Privatsphäre Probleme hat bedeutet nicht das man grundsätzlich nicht mit Windows 10 seine Privatsphäre schützen kann.

    Klar, man muss Dienste manuell abdrehen viele GPO's setzen und ggf sogar auf automatische Updates verzichten .

    Aber es ist machbar Windows 10 dicht zu bekommen, kann an halt sein das die haben neuen Features gar nicht mehr gehen, aber die braucht man e'h nicht wirklich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  4. WISKA Hoppmann GmbH, Kaltenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Microsoft: Besitzer des Surface Laptop 3 berichten von Displayrissen
    Microsoft
    Besitzer des Surface Laptop 3 berichten von Displayrissen

    Teils schon nach wenigen Wochen scheint das Displayglas des Surface Laptop 3 zu reißen. Davon berichten immer mehr Besitzer des Notebooks. Zunächst bietet Microsoft einen Ersatz für viel Geld an. Mittlerweile sucht der Hersteller den Fehler auch bei sich selbst.

  2. Faltbares Smartphone: Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
    Faltbares Smartphone
    Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam

    Spezielle Fasern in Samsungs Galaxy Z Flip sollen verhindern, dass kleine Staubpartikel durch das Gelenk in das Gehäuse des faltbaren Smartphones eindringen. Dieses Prinzip scheint seine Grenzen zu haben, wie ein - zugegebenermaßen extremer - Test von iFixit zeigt.

  3. Quartalsbericht: Telekom mit Rekordergebnis und hoher Verschuldung
    Quartalsbericht
    Telekom mit Rekordergebnis und hoher Verschuldung

    Die Deutsche Telekom hat den Gewinn im vergangenen Jahr um fast 80 Prozent auf rund 4 Milliarden Euro gesteigert. Nun ist das große Ziel die Übernahme von Sprint in den USA.


  1. 11:05

  2. 10:50

  3. 10:32

  4. 10:22

  5. 09:00

  6. 08:40

  7. 08:24

  8. 08:00