1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Droht Vista das DNS-System zu…

XP kann doch auch schon IPv6

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. XP kann doch auch schon IPv6

    Autor: Wissard 07.09.06 - 10:55

    der Artikel erweckt da aber anderen Anschein. Der Punkt um den es geht, ist, dass bei Vista IPv6 anscheinend von Anfang an automatisch konfiguriert ist.

  2. Re: XP kann doch auch schon IPv6

    Autor: The Troll 07.09.06 - 11:05

    Wissard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der Artikel erweckt da aber anderen Anschein. Der
    > Punkt um den es geht, ist, dass bei Vista IPv6
    > anscheinend von Anfang an automatisch konfiguriert
    > ist.


    Sorry.. aber was XP von IPv6 kann, ist nicht der Rede wert. klar, du kannst ipv6 install tippen, es installiert den IPv6 stack, und du kannst den LocalHost (::1) auch pingen. Aber viel mehr geht da auch schon nicht.

    Hatte schon versucht, zwei Rechner mit IPv6 zu stellen, die sahen nicht mal ein Ping auf die LinkLocal Adresse (ok: vielleicht hat sich das mit dem SP2 geaendert.. bei SP1 war's jedenfalls so)

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>

  3. Re: XP kann doch auch schon IPv6

    Autor: Pathfinder 07.09.06 - 12:05

    Wissard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der Artikel erweckt da aber anderen Anschein. Der
    > Punkt um den es geht, ist, dass bei Vista IPv6
    > anscheinend von Anfang an automatisch konfiguriert
    > ist.


    Was mich viel eher interessieren würde, ist wie tief die diesen Stack verankern.
    Ob die den neben dem IPv4 auch irgendwo so in den Kernel integrieren, dass er nicht ohne Mühe überschrieben, geändert oder gelöscht werden kann ?
    So wie ich MS einschätze muss man wohl erst in den admin-expert-superuser-IKnowEverything mode mit 5-fachem Bestätigungsfenster ("are you really really really sure?") gehen, um diese v6 Abfrage auszuschalten.
    Und das ist nicht unbedingt Jedermans Sache.

    So long Pathfinder

    "Dank der glückseligen Natur, dass sie das Notwendige leicht erreichbar und das schwer Erreichbare nicht notwendig gemacht hat!"
    (Epikur 341 -270 v.Chr.)

  4. Re: XP kann doch auch schon IPv6

    Autor: nabohi 07.09.06 - 12:15

    Also Ping geht definitiv mit XP SP2. Man muss nur beachten, dass man:
    a) "ping6" verwendet
    b) die richtige Adresse des anzupingenden Hosts angibt (nicht die loopback-Adresse)
    c) der entscheidende Punkt: das Interface angibt, über das der Host erreichbar ist



  5. Re: XP kann doch auch schon IPv6

    Autor: Serbitar 07.09.06 - 14:05

    Pathfinder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wissard schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > der Artikel erweckt da aber anderen Anschein.
    > Der
    > Punkt um den es geht, ist, dass bei Vista
    > IPv6
    > anscheinend von Anfang an automatisch
    > konfiguriert
    > ist.
    >
    > Was mich viel eher interessieren würde, ist wie
    > tief die diesen Stack verankern.
    > Ob die den neben dem IPv4 auch irgendwo so in den
    > Kernel integrieren, dass er nicht ohne Mühe
    > überschrieben, geändert oder gelöscht werden kann
    > ?
    > So wie ich MS einschätze muss man wohl erst in den
    > admin-expert-superuser-IKnowEverything mode mit
    > 5-fachem Bestätigungsfenster ("are you really
    > really really sure?") gehen, um diese v6 Abfrage
    > auszuschalten.
    > Und das ist nicht unbedingt Jedermans Sache.
    >
    > So long Pathfinder
    >
    > "Dank der glückseligen Natur, dass sie das
    > Notwendige leicht erreichbar und das schwer
    > Erreichbare nicht notwendig gemacht hat!"
    > (Epikur 341 -270 v.Chr.)
    >
    > Worlds-Collide Blog

    ca. 5 clicks. mit adminrechten. Aber sowas muss man bei jedem system mit admin-/root-/superuserrechten machen. Also was hatte deine Frage nochmal für einen Sinn? Achja du wolltest nurmal wieder sinnfrei bashen.



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Entwickler (m/w/d) als Solutionmanager PM/AIN / PDMS
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Datamanager / Datenmanager / Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Biometrie
    Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg
  3. Referent für Managementsysteme (m/w/d)
    Stadtwerke Hamm GmbH, Hamm
  4. Projektleiter SAP TM (m/w/d)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de