1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe stellt SVG-Viewer ein

Das musste ja kommen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das musste ja kommen...

    Autor: e-user 07.09.06 - 15:48

    Großartig: Erst kürzlich habe ich für meine Firma einen Java-basierten SVG-Graph-Ersteller für die Anwendung innerhalb einer J2EE-Umgebung geschrieben. Dummerweise besteht die Firmenleitung darauf, den IE zu benutzen - vielleicht endlich mal ein Argument, auf den IE zu pfeifen. Bisher benutzen wir dieses Plugin - weiß jemand, ob das Corel SVG Plugin "free as in beer" ist und was taugt?

  2. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: m00n 07.09.06 - 16:23

    hab zwar keinen Plan von eurer Anwendung, aber schon mal darüber nachgedacht Flash zu benutzen?

    Die Schnittstelle zu Java ist dank Flash Remoting jedenfalls kein Problem

  3. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: ufas 07.09.06 - 16:28

    Meiner Anwendung läuft im IE, Firefox und Opera. Dabei ist es bei Firefox und Opera nach Standard, der IE braucht schon mal eine extrawurst.


    e-user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Großartig: Erst kürzlich habe ich für meine Firma
    > einen Java-basierten SVG-Graph-Ersteller für die
    > Anwendung innerhalb einer J2EE-Umgebung
    > geschrieben. Dummerweise besteht die Firmenleitung
    > darauf, den IE zu benutzen - vielleicht endlich
    > mal ein Argument, auf den IE zu pfeifen. Bisher
    > benutzen wir dieses Plugin - weiß jemand, ob das
    > Corel SVG Plugin "free as in beer" ist und was
    > taugt?


  4. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: e-user 07.09.06 - 16:39

    Da wäre es sinnvoller, das generierte svg vorher in ein png zu konvertieren - wir haben weder eine Lizenz für Flash MX noch genügend Kapazitäten, um jemanden ActionScript lernen zu lassen.
    (abgesehen davon kann ich Flash nicht ausstehen und svg's lassen sich prima weiterverwerten)
    Trotzdem danke für den Tipp.

    m00n schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab zwar keinen Plan von eurer Anwendung, aber
    > schon mal darüber nachgedacht Flash zu benutzen?
    >
    > Die Schnittstelle zu Java ist dank Flash Remoting
    > jedenfalls kein Problem
    >
    >


  5. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: e-user 07.09.06 - 16:41

    So ist es leider immer mit der IE-Extrawurst. Leider stinkt die Wurst und macht viel Arbeit.
    Firefox kann die generierten svg's auch hervorragend und besser als das Adobe-Plugin darstellen - leider müssen wir jedoch den IE verwenden. (ich weiß wie armselig das ist, habe ich leider keinen Einfluss drauf)

    ufas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meiner Anwendung läuft im IE, Firefox und Opera.
    > Dabei ist es bei Firefox und Opera nach Standard,
    > der IE braucht schon mal eine extrawurst.
    >
    > e-user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Großartig: Erst kürzlich habe ich für meine
    > Firma
    > einen Java-basierten
    > SVG-Graph-Ersteller für die
    > Anwendung
    > innerhalb einer J2EE-Umgebung
    > geschrieben.
    > Dummerweise besteht die Firmenleitung
    > darauf,
    > den IE zu benutzen - vielleicht endlich
    > mal
    > ein Argument, auf den IE zu pfeifen. Bisher
    >
    > benutzen wir dieses Plugin - weiß jemand, ob
    > das
    > Corel SVG Plugin "free as in beer" ist
    > und was
    > taugt?
    >
    >


  6. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: m00n 07.09.06 - 16:57

    vielleicht auch mal Adobe Flex anschauen. Unserer Jave Entwickler hatten damit jedenfalls überhaupt keine Probleme Actionscript zu benutzen. Nach deren Aussage sei das kein großer Unterschied.

  7. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: MaX 07.09.06 - 18:21

    e-user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Großartig: Erst kürzlich habe ich für meine Firma
    > einen Java-basierten SVG-Graph-Ersteller für die
    > Anwendung innerhalb einer J2EE-Umgebung
    > geschrieben. Dummerweise besteht die Firmenleitung
    > darauf, den IE zu benutzen - vielleicht endlich
    > mal ein Argument, auf den IE zu pfeifen. Bisher
    > benutzen wir dieses Plugin - weiß jemand, ob das
    > Corel SVG Plugin "free as in beer" ist und was
    > taugt?

    Da würde ich mit batik PNG für den IE erstellen oder mahl das Plugin von Corel testen.
    Aber es spricht ja auch nichts dagegen, weiterhin das Adobe Plugin zu benutzen. Es ist ja nicht plötzlich weg, nur weil Adobe es nicht mehr weiterentwickelt.

  8. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: GodsBoss 08.09.06 - 12:03

    > vielleicht auch mal Adobe Flex anschauen. Unserer
    > Jave Entwickler hatten damit jedenfalls überhaupt
    > keine Probleme Actionscript zu benutzen. Nach
    > deren Aussage sei das kein großer Unterschied.
    ActionScript und Java kein großer Unterschied? Was habt Ihr für Java-Entwickler?

  9. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: DH 08.09.06 - 12:28

    MaX schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Da würde ich mit batik PNG für den IE erstellen
    > oder mahl das Plugin von Corel testen.

    Das Plugin von Corel scheint so wie es ist kein adäquater Ersatz zu sein. Auf Anheib lief das, was unter dem Adobe-Plugin lief nämlich nicht (JavaScript vor allen Dingen). Ausserdem ist eine Registrierung nötig um da ran zu kommen.

    MfG

  10. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: e-user 08.09.06 - 19:06

    Danke, die Hinweise sind wirklich hilfreich.
    Werden wohl dann in png konvertieren.

    DH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MaX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Da würde ich mit batik PNG für den IE
    > erstellen
    > oder mahl das Plugin von Corel
    > testen.
    >
    > Das Plugin von Corel scheint so wie es ist kein
    > adäquater Ersatz zu sein. Auf Anheib lief das, was
    > unter dem Adobe-Plugin lief nämlich nicht
    > (JavaScript vor allen Dingen). Ausserdem ist eine
    > Registrierung nötig um da ran zu kommen.
    >
    > MfG
    >
    >


  11. Re: Das musste ja kommen...

    Autor: mg 10.09.06 - 00:34

    GodsBoss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > vielleicht auch mal Adobe Flex anschauen.
    > Unserer
    > Jave Entwickler hatten damit
    > jedenfalls überhaupt
    > keine Probleme
    > Actionscript zu benutzen. Nach
    > deren Aussage
    > sei das kein großer Unterschied.
    > ActionScript und Java kein großer Unterschied? Was
    > habt Ihr für Java-Entwickler?

    er verwechselt wohl wieder mal javascript mit java. und javascript wie auch actionscript3 basieren auf ecmascript, allerdings halt mit untershciedlichen elementen (DOM vs. FlashMovieClips usw.).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Köln
  2. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  3. Oetker Group Human Resources GmbH, deutschlandweit
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 65,95€
  2. 39,97€
  3. 424€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 199,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

  1. Microsoft: Xbox bekommt Remote Play unter iOS
    Microsoft
    Xbox bekommt Remote Play unter iOS

    Schnell mal aus der Ferne ein Spiel installieren oder es auf dem Tablet verwenden: Das klappt nun auch mit der Xbox auf iPad und iPhone.

  2. O2 my Home: Telefónica startet erste Tarife im Kabelnetz
    O2 my Home
    Telefónica startet erste Tarife im Kabelnetz

    Die neue Tarifgruppe O2 my Home Telefónica geht davon aus, dass es die Deutschen nicht interessiert, ob sie DSL, Kabelnetz, Glasfaser oder 4G/5G als Homerouter verwenden.

  3. Signature OLED R: LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro
    Signature OLED R
    LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro

    Nur in Südkorea kann der Signature OLED R von LG gekauft werden. Er richtet sich nicht nur wegen des rollbaren Panels an Individualisten.


  1. 14:12

  2. 13:12

  3. 12:30

  4. 12:09

  5. 11:57

  6. 11:37

  7. 11:20

  8. 10:55