1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD-Leak: Github zeigt Specs von PS5 und…

Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: norbertgriese 31.12.19 - 11:47

    Die Playstation 3 hatte 3x3 Ghz und die Spiele liefen meist auf einem Kern. Die Playstation 4 hatte zwar 8 Kerne, aber nur 1,6 Ghz getaktet. Das war von vornherein nicht der Hit.

    Nur von der aktuellen Generation hat man dann schnellere Versionen auf den Markt gebracht. Gaming PCs als Alternative waren wieder angesagt.

    Mal abwarten, wie toll die aktuelle Version wird. Eine langsame und eine schnelle Version gleich zum Marktstart lässt drauf schließen, dass die langsame Version zum abgewöhnen ist.

    Norbert

  2. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: 156and 31.12.19 - 12:08

    Dachte die PS3 hatte 8 Kerne wovon 7 aktiv waren !?

  3. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: Elizaroth 31.12.19 - 12:51

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Playstation 3 hatte 3x3 Ghz und die Spiele liefen meist auf einem Kern.
    > Die Playstation 4 hatte zwar 8 Kerne, aber nur 1,6 Ghz getaktet. Das war
    > von vornherein nicht der Hit.
    >
    > Nur von der aktuellen Generation hat man dann schnellere Versionen auf den
    > Markt gebracht. Gaming PCs als Alternative waren wieder angesagt.
    >
    > Mal abwarten, wie toll die aktuelle Version wird. Eine langsame und eine
    > schnelle Version gleich zum Marktstart lässt drauf schließen, dass die
    > langsame Version zum abgewöhnen ist.
    >
    > Norbert


    War nicht bei der PS3 das Problem, dass sie unheimlich schwierig war zu programmieren. Also Games dafür zu entwickeln?!

    Was nützt mir die stärkste Power, wenn kein Schwein drauf programmieren kann?! ;)


    Einen guten Rutsch euch allen! :)

  4. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: 156and 31.12.19 - 12:56

    Und Sony hat am Speicher gegeizt!

  5. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: norbertgriese 31.12.19 - 13:28

    http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStation_3

    Die PS3 war damals der Hit. Konnte bis zuletzt mit den PCs mithalten.

    Es gab jede Menge Spiele - allerdings war das ein anderer Prozessor. Spiele mussten doppelt entwickelt werden.

    Die Idee von Sony und Microsoft war, für PC und beide Konsolen nur einmal Spiele zu entwickeln. Nvidia und Intel waren schon damals Marktführer und nicht bereit, allzu billig die Chipse anzubieten. AMD versprach viel, bot billig an und genau so billig waren dann auch die Konsolen - Leistung kaum höher als bisher.

    Jahre später wurden die Konsolen nachgebessert.

    Norbert

  6. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: bark 31.12.19 - 15:12

    Nichts von dem was du schreibst steht bei Wikipedia...alles persönliche Behauptungen

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org
    >
    > Die PS3 war damals der Hit. Konnte bis zuletzt mit den PCs mithalten.
    >
    > Es gab jede Menge Spiele - allerdings war das ein anderer Prozessor.
    > Spiele mussten doppelt entwickelt werden.
    >
    > Die Idee von Sony und Microsoft war, für PC und beide Konsolen nur einmal
    > Spiele zu entwickeln. Nvidia und Intel waren schon damals Marktführer und
    > nicht bereit, allzu billig die Chipse anzubieten. AMD versprach viel, bot
    > billig an und genau so billig waren dann auch die Konsolen - Leistung kaum
    > höher als bisher.
    >
    > Jahre später wurden die Konsolen nachgebessert.
    >
    > Norbert

  7. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: Porterex 31.12.19 - 16:42

    norbertgriese schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Norbert

    Wie kann man nur so viel Müll schreiben?

  8. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: Slartie 01.01.20 - 12:19

    Quark.

    Die PS3 hat ein paar für die gegebenen Verhältnisse erstaunlich gut aussehende Spiele hervorgebracht - allerdings erst zum Ende ihrer Lebenszeit bedingt durch die exotische Architektur. Der PC war zu dem Zeitpunkt aber schon Lichtjahre weiter - unter anderem, weil die PS3 absurd wenig RAM hatte, und sich darum herumzucheaten wurde irgendwann nahezu unmöglich. Der RAM war schon zur Veröffentlichung sparsam dimensioniert, im späteren Verlauf wurde es dann der Haupt-Flaschenhals des gesamten Systems, denn viele Optimierungen für höhere Geschwindigkeit tauschen diese gegen höheren Speicherbedarf ein, und wenn man da eh schon am Hungertuch nagt, ist das keine gute Voraussetzung.

    Das war auch der Grund, warum die PS4 eine zum Veröffentlichungszeitpunkt absurd große RAM-Ausstattung bekam - Sony wollte vermeiden, denselben Fehler erneut zu begehen. Dafür war ihre Grafikleistung etwas schmal bemessen, und bedingt durch das relativ schnelle Aufkommen von 4K-Panels in billigen Fernsehern, die mal eben die Anzahl Pixel vervierfacht hat, musste an der Stelle nachgelegt werden. Allerdings war der Sprung von PS3 zu PS4 immer noch ein großer, in jeglicher Hinsicht.

    Alles in allem war die PS4 in meinen Augen das deutlich besser ausgewogene System von den beiden. Irgendeinen Flaschenhals hast du eh immer, und spätestens im Laufe des Lebenszyklus stellt sich raus, welcher das ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.20 12:21 durch Slartie.

  9. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: Z101 02.01.20 - 03:48

    Die PS3 hatte mit 512MB für damalige Verhältnisse nicht wenig RAM, allerdings war dieser zwischen GPU und CPU geteilt (je 256MB) was die Spieleentwicklung zusammen mit dem sehr leistungsfähigen aber exotischen Prozessor erschwerte.

  10. Re: Die Urversionen der jetzigen Konsolen waren auch mieses Zeugs

    Autor: Dwalinn 07.01.20 - 09:27

    Ich habe GTA5 auf der xbox 360 und der ursprünglichen One gezockt, ich kann dir versichern das die zusätzliche Leistung mehr als deutlich war, dabei würde ich GTA V als eins der schönsten 360 Spiele bezeichnen.
    Der Sprung war jedenfalls deutlicher als der von der xbox one zur PC Fassung (damals hatte ich noch eine GTX 770)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  2. Mafu Systemtechnik GmbH, Rosenfeld
  3. über vietenplus, Südwestfalen
  4. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de