1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Miranda IM 0.5.1 - Stabiler und…

Unix-Version?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unix-Version?

    Autor: Leser 10.09.06 - 13:17

    Hi, gibt's eigentl auch eine Unix-Version von Miranda? Weil mir gefällt der Minimalismus von Miranda ganz gut, nur leider bin ich eher selten unter Windows.

    Es gibts zwar Gaim, aber der gefällt mir garnicht. Einfach irgendwie häßlich und auch weniger nette Features.. :(

  2. Re: Unix-Version?

    Autor: misch 10.09.06 - 13:58

    Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi, gibt's eigentl auch eine Unix-Version von
    > Miranda? Weil mir gefällt der Minimalismus von
    > Miranda ganz gut, nur leider bin ich eher selten
    > unter Windows.
    >
    > Es gibts zwar Gaim, aber der gefällt mir garnicht.
    > Einfach irgendwie häßlich und auch weniger nette
    > Features.. :(


    Öhm, du kannst Miranda ( wenn du wirklich auch das ganze Plugindrumrum verzichten kannst) mit Wine betreiben!

  3. Re: Unix-Version?

    Autor: jug 10.09.06 - 14:01

    Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi, gibt's eigentl auch eine Unix-Version von
    > Miranda? Weil mir gefällt der Minimalismus von
    > Miranda ganz gut, nur leider bin ich eher selten
    > unter Windows.
    >
    > Es gibts zwar Gaim, aber der gefällt mir garnicht.
    > Einfach irgendwie häßlich und auch weniger nette
    > Features.. :(

    Ja, das ist in der Tat ein großes Manko. Miranda is eines der Programme was mich davon abhält endgültig auf Linux umzusteigen.
    Miranda baut stark auf die Win32 API, daher wäre eine Portierung nur mit großem Aufwand möglich. Für die Entwickler lohnt sich der Aufwand nicht.

    Manches läuft auch unter wine, aber natürlich längst nicht alles problemlos.
    Es gibt auch noch inoffizielle Patches um die Kompatibilität zu wine zu verbessern. http://forums.miranda-im.org/showthread.php?t=4624

  4. Re: Unix-Version?

    Autor: Gaskutscher 10.09.06 - 14:55

    jug schrieb:

    > Ja, das ist in der Tat ein großes Manko. Miranda
    > is eines der Programme was mich davon abhält
    > endgültig auf Linux umzusteigen.
    > Miranda baut stark auf die Win32 API, daher wäre
    > eine Portierung nur mit großem Aufwand möglich.
    > Für die Entwickler lohnt sich der Aufwand nicht.

    Schau dir mal licq an - ich hätte lieber licq unter Win32 als Miranda unter Linux. :)

    Hatte unter Win32 Miranda bis ich vor etlicher Zeit komplett umgesattelt habe (über 2 Jahre her) => vermisse derzeit licq und nutze - mangels Internet daheim - Miranda in der Version von portableapps.com .

    Grüße, Martin

  5. Re: Unix-Version?

    Autor: IM-Minimalist 10.09.06 - 19:57

    Hm, vielleicht wäre Kopete was für dich?

  6. Re: Unix-Version?

    Autor: Leser 10.09.06 - 23:08

    Ja, also licq sieht schick aus. Mal gucken ob's auf Solaris compiliert...

  7. Re: Unix-Version?

    Autor: soc 11.09.06 - 00:21

    bei mir läuft die aktuelle 0.6 völlig problemlos unter wine, zumindest jabber und icq, was anderes benutze ich nicht und habe es deshalb nicht getestet ...

  8. Re: Unix-Version?

    Autor: panzi 11.09.06 - 16:20

    IM-Minimalist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm, vielleicht wäre Kopete was für dich?
    >


    Ich verwende auch kopete. Ist zwar etwas aufgeblähter als Miranda, aber ich hab mir die unnötigen Sachen wegkonfiguriert. Zusätzlich finde ich das LaTeX plugin von Kopete genial, wenn man sich über Mathe Hausübungen unterhält. Ansonsten wärs a bissal schwer über komplexere Integrale oder verschachtelte Summenformeln mit argen Brüchen zu reden. :)
    GAIM kann das auch, aber AFAIK nicht ganz so gut als Kopete. Denk Kopete unterstützt Matrixen, aber GAIM nicht und Kopete verzeit ein paar Tippfehler. Ansonsten sind die LaTeX-Plugins der beiden IMs kompatiebel. Man schreibt einfach eine Formel zwischen $$. Also z.B.: $$\int\limits_a^bf(x)dx$$

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  2. con terra GmbH, Münster
  3. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,90€
  2. 20,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de