Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Piratenpartei gegründet

Finde ich gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde ich gut

    Autor: JTR 11.09.06 - 08:30

    Und wenn es nur dazu dient, mal zu zeigen wie heute die Industrie Politik macht und Gesetzesentwürfe durch ihre verbrecherische Lobbyarbeit beeinflusst. Dass illegale Kopien nicht gut gesprochen werden können, dürfte auch den Herren einer solchen Partei klar sein, aber dass es nicht angeht dass die Politik sich fast ohne Widerstand allen Begehren von Industriezweigen mit zuviel Geld beugt muss aufgezeigt und verurteilt werden.

  2. Re: Finde ich gut

    Autor: kalle534 11.09.06 - 08:39

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und wenn es nur dazu dient, mal zu zeigen wie
    > heute die Industrie Politik macht und
    > Gesetzesentwürfe durch ihre verbrecherische
    > Lobbyarbeit beeinflusst. Dass illegale Kopien
    > nicht gut gesprochen werden können, dürfte auch
    > den Herren einer solchen Partei klar sein, aber
    > dass es nicht angeht dass die Politik sich fast
    > ohne Widerstand allen Begehren von
    > Industriezweigen mit zuviel Geld beugt muss
    > aufgezeigt und verurteilt werden.

    Dem kann ich mich nur anschließen! Ich hoffe, die bewegen irgendwann etwas, denn der Überwachungsstaat ist stark im kommen..

  3. Re: Finde ich gut

    Autor: antianti 11.09.06 - 08:48

    kalle534 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JTR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn es nur dazu dient, mal zu zeigen
    > wie
    > heute die Industrie Politik macht
    > und
    > Gesetzesentwürfe durch ihre
    > verbrecherische
    > Lobbyarbeit beeinflusst. Dass
    > illegale Kopien
    > nicht gut gesprochen werden
    > können, dürfte auch
    > den Herren einer solchen
    > Partei klar sein, aber
    > dass es nicht angeht
    > dass die Politik sich fast
    > ohne Widerstand
    > allen Begehren von
    > Industriezweigen mit
    > zuviel Geld beugt muss
    > aufgezeigt und
    > verurteilt werden.
    >
    > Dem kann ich mich nur anschließen! Ich hoffe, die
    > bewegen irgendwann etwas, denn der
    > Überwachungsstaat ist stark im kommen..
    >

    Ja endlich. Ich hoffe, dass die Piratenpartei nicht nur deutschlandweit sondern zunächst als europäisches (später vielleicht s globales) Gegengewicht zur verdammten Lobbyarbeit aufsteigt. Dann wird sicher auch endlich ein guter Kompromiss zwischen Urherberrechtsschutz und Schutz der privaten und legal erworbenen Kopie gefunden.

  4. hm.. ich wiess nicht..

    Autor: cos3 11.09.06 - 08:55

    sehe ich auch so, aber.. viele werde solche parteien nur wählen, weil sie alles kostenlos haben wollen.. und ob das so richtig ist.. ich denke DARAUF ziehlt auch der name der partei ab.. leute die so denken- und davon gibts leider viele - anzuziehen..

  5. Re: hm.. ich wiess nicht..

    Autor: Michaeeel 11.09.06 - 09:01

    cos3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sehe ich auch so, aber.. viele werde solche
    > parteien nur wählen, weil sie alles kostenlos
    > haben wollen.. und ob das so richtig ist.. ich
    > denke DARAUF ziehlt auch der name der partei ab..
    > leute die so denken- und davon gibts leider viele
    > - anzuziehen..

    Willkommen in der Politik.

  6. Re: Finde ich gut

    Autor: neothimeil 11.09.06 - 09:01

    antianti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kalle534 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > JTR schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Und wenn es nur dazu dient,
    > mal zu zeigen
    > wie
    > heute die Industrie
    > Politik macht
    > und
    > Gesetzesentwürfe durch
    > ihre
    > verbrecherische
    > Lobbyarbeit
    > beeinflusst. Dass
    > illegale Kopien
    > nicht
    > gut gesprochen werden
    > können, dürfte
    > auch
    > den Herren einer solchen
    > Partei
    > klar sein, aber
    > dass es nicht angeht
    >
    > dass die Politik sich fast
    > ohne
    > Widerstand
    > allen Begehren von
    >
    > Industriezweigen mit
    > zuviel Geld beugt
    > muss
    > aufgezeigt und
    > verurteilt
    > werden.
    >
    > Dem kann ich mich nur
    > anschließen! Ich hoffe, die
    > bewegen
    > irgendwann etwas, denn der
    > Überwachungsstaat
    > ist stark im kommen..
    >
    > Ja endlich. Ich hoffe, dass die Piratenpartei
    > nicht nur deutschlandweit sondern zunächst als
    > europäisches (später vielleicht s globales)
    > Gegengewicht zur verdammten Lobbyarbeit aufsteigt.
    > Dann wird sicher auch endlich ein guter Kompromiss
    > zwischen Urherberrechtsschutz und Schutz der
    > privaten und legal erworbenen Kopie gefunden.
    >

    Seh ich auch so. Vor allem, sieht man da dann mal wieder Licht bei den Wahlen, weil sonst ist es mehr oder weniger egal wen oder was man wählt (hauptsache nicht Rechts), weil es machen sowieso alle was sie wollen und nie das, was sie versprechen. Besonders CDU und SPD: hauptsache immer gegeneinander! (super tolles Motto ^^) Da hat man dann echt mal eine gute Alternative, neben die eine ungültige Stimme abzugeben.

    Gruß
    neothimeil

  7. Re: hm.. ich wiess nicht..

    Autor: SX 11.09.06 - 09:16

    Michaeeel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cos3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sehe ich auch so, aber.. viele werde
    > solche
    > parteien nur wählen, weil sie alles
    > kostenlos
    > haben wollen.. und ob das so
    > richtig ist.. ich
    > denke DARAUF ziehlt auch
    > der name der partei ab..
    > leute die so denken-
    > und davon gibts leider viele
    > - anzuziehen..
    >
    > Willkommen in der Politik.
    >


    Genau das wollte ich auch schreiben. ^^

  8. Re: hm.. ich wiess nicht..

    Autor: aloa5 11.09.06 - 09:23

    cos3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sehe ich auch so, aber.. viele werde solche
    > parteien nur wählen, weil sie alles kostenlos
    > haben wollen.. und ob das so richtig ist.. ich
    > denke DARAUF ziehlt auch der name der partei ab..
    > leute die so denken- und davon gibts leider viele
    > - anzuziehen..

    Der Name wurde den Filesharern schon "verliehen", bevor die Partei in Schweden erstmals (ähnlich) gegründet worden ist.

    Mag sein, das einige, die nichts zahlen wollen die Partei wählen - es wählen aber auch viele andere Parteien, die nur Unsinn im Hirn haben.

    Ich trete an und helfe mit, um das "Schiff" im Realen zu halten - und das heisst, um etwas "besser" zu machen.

    Grüsse
    ALOA

  9. Re: hm.. ich wiess nicht..

    Autor: Studi 11.09.06 - 09:47

    aloa5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cos3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sehe ich auch so, aber.. viele werde
    > solche
    > parteien nur wählen, weil sie alles
    > kostenlos
    > haben wollen.. und ob das so
    > richtig ist.. ich
    > denke DARAUF ziehlt auch
    > der name der partei ab..
    > leute die so denken-
    > und davon gibts leider viele
    > - anzuziehen..
    >
    > Der Name wurde den Filesharern schon "verliehen",
    > bevor die Partei in Schweden erstmals (ähnlich)
    > gegründet worden ist.
    >
    > Mag sein, das einige, die nichts zahlen wollen die
    > Partei wählen - es wählen aber auch viele andere
    > Parteien, die nur Unsinn im Hirn haben.
    >
    > Ich trete an und helfe mit, um das "Schiff" im
    > Realen zu halten - und das heisst, um etwas
    > "besser" zu machen.
    >
    > Grüsse
    > ALOA

    Super, find ich klasse! Ich habe schon lange darauf gewartet, dass sich in Deutschland auch eine Piratenpartei gründet. Vor allem in den Unis dürftet ihr grosse Unterstützung bekommen...

  10. Re: Finde ich gut

    Autor: Crest 11.09.06 - 09:48

    kalle534 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JTR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn es nur dazu dient, mal zu zeigen
    > wie
    > heute die Industrie Politik macht
    > und
    > Gesetzesentwürfe durch ihre
    > verbrecherische
    > Lobbyarbeit beeinflusst. Dass
    > illegale Kopien
    > nicht gut gesprochen werden
    > können, dürfte auch
    > den Herren einer solchen
    > Partei klar sein, aber
    > dass es nicht angeht
    > dass die Politik sich fast
    > ohne Widerstand
    > allen Begehren von
    > Industriezweigen mit
    > zuviel Geld beugt muss
    > aufgezeigt und
    > verurteilt werden.
    >
    > Dem kann ich mich nur anschließen! Ich hoffe, die
    > bewegen irgendwann etwas, denn der
    > Überwachungsstaat ist stark im kommen..
    >

    Die? Wie wäre es damit mitzumachen, dann wären wir einer mehr.

  11. Re: hm.. ich wiess nicht..

    Autor: SiENcE 11.09.06 - 10:49

    Ich finds gut. Obwohl der Name Saudumm is.

    Die Partei sollte auch gegen die GEZ Gebühren für PC's sein. So ein schwachsinn. Wer will schon ARD+ZDF+alle anderen blabla Sender übers Internet im Microformat sehen?
    Reicht es denn nicht das mit Passwortabfrage zu machen und dann nur die Leute schauen lassen die das wollen? Technisch is das möglich und es kann mir keiner sagen das es das nicht ist. Da halten Sie das Volk wieder für dämlich.

    Gegen die ganzen Softwarepatente sollte man auch was tun. Die EU ist ja viel zu schwach um sich gegen die Forderungen der USA zu stellen.
    Die USA werden Sie durchdrücken, wenn nicht über den einfachen Weg dann über Internationale Abkommen. Dagegen muss man sich doch wären.

    Softwarepatente sind doch der blanke hohn. Ladebalken? One-Click Shopping?

    Also manchmal Zweifle ich echt an den Menschen in unserem Staat.

  12. Frage an JTR

    Autor: P. Huth 11.09.06 - 10:49

    Wofür steht "JTR"?

  13. Re: Frage an JTR

    Autor: Zim 11.09.06 - 12:51

    P. Huth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wofür steht "JTR"?

    Ist doch klar :
    -Janz toller Rabbiner
    -Jämmerliche Tarif Restriktionen
    -Jenseits toter Rebellen
    -Jiggling to redemption
    -Jesus toasts Rallycars
    -Junkie Tormented Reality
    -Jux Tribunal Recklinghausen

    so jetzt hab ich keine Lust mehr

    Zim^^

  14. Re: hm.. ich wiess nicht..

    Autor: ubuntu_user 11.09.06 - 13:49

    > Die Partei sollte auch gegen die GEZ Gebühren für
    > PC's sein. So ein schwachsinn. Wer will schon
    > ARD+ZDF+alle anderen blabla Sender übers Internet
    > im Microformat sehen?
    > Reicht es denn nicht das mit Passwortabfrage zu
    > machen und dann nur die Leute schauen lassen die
    > das wollen? Technisch is das möglich und es kann
    > mir keiner sagen das es das nicht ist. Da halten
    > Sie das Volk wieder für dämlich.

    vor allem müssten dann auch alle die im Ausland leben GEZ zahlen -.-

    > Gegen die ganzen Softwarepatente sollte man auch
    > was tun. Die EU ist ja viel zu schwach um sich
    > gegen die Forderungen der USA zu stellen.
    > Die USA werden Sie durchdrücken, wenn nicht über
    > den einfachen Weg dann über Internationale
    > Abkommen. Dagegen muss man sich doch wären.

    wehren ;-)
    upps nen smily.. kostet 0,50Euro Softwarepatent verletzt...

    > Softwarepatente sind doch der blanke hohn.
    > Ladebalken? One-Click Shopping?

    Smilies^^

    > Also manchmal Zweifle ich echt an den Menschen in
    > unserem Staat.

    würde niht sagen, dass das auf unseren Staat begrenzt ist...

  15. Re: hm.. ich wiess nicht..

    Autor: Holzwurmsuppe 06.10.06 - 11:09

    cos3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sehe ich auch so, aber.. viele werde solche
    > parteien nur wählen, weil sie alles kostenlos
    > haben wollen.. und ob das so richtig ist.. ich
    > denke DARAUF ziehlt auch der name der partei ab..
    > leute die so denken- und davon gibts leider viele
    > - anzuziehen..

    Das es nicht alles kostenlos geben kann ist klar. Der Partei geht es ja in erster Linie um den Verbraucherschutz und die Industrie in die Schranken zu weisen.

  16. Re: Frage an JTR

    Autor: Holzwurmsuppe 06.10.06 - 11:18

    Zim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > P. Huth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wofür steht "JTR"?
    >
    > Ist doch klar :
    > -Janz toller Rabbiner
    > -Jämmerliche Tarif Restriktionen
    > -Jenseits toter Rebellen
    > -Jiggling to redemption
    > -Jesus toasts Rallycars
    > -Junkie Tormented Reality
    > -Jux Tribunal Recklinghausen
    >
    > so jetzt hab ich keine Lust mehr
    >
    > Zim^^
    >
    Jenseits Ter Realität ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  4. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
    IAA 2019
    PS-Wahn statt Visionen

    IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?

  2. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  3. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.


  1. 07:02

  2. 14:21

  3. 12:41

  4. 11:39

  5. 15:47

  6. 15:11

  7. 14:49

  8. 13:52