1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Support-Ende von Windows 7…

Was eine Aussage...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was eine Aussage...

    Autor: Oktavian 13.01.20 - 11:27

    "Der Support von Windows 7 läuft aus. Dessen ist sich auch Microsoft selbst bewusst."

    Wow, was eine Aussage. Die Zusammenstellung ist ungefähr so sinnvoll wie "Herr Mayer aus der Personalabteilung hat gestern gekündigt. Dessen ist er sich selbst auch bewusst."

    Microsoft hat den Support für Windows 7 aktiv abgekündigt. Und ich hoffe doch mal stark, dass das nicht Ausdruck einer unterbewussten Handlung war, eines Reflexes war, im Schlafwandeln passiert ist oder im Zustande eingeschänkter kognitiver Fähigkeiten durch Genuss berauschender Substanzen, sondern dass das ganz bewusst passiert ist.

  2. Re: Was eine Aussage...

    Autor: h3nNi 13.01.20 - 12:25

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Der Support von Windows 7 läuft aus. Dessen ist sich auch Microsoft selbst
    > bewusst."

    Oh glaub mir: Das ist bei Microsoft nicht unbedingt der Standard, dass die Mitarbeiter den Support Zeitraum ihrer Produkte kennen. Ich hatte Ende 2017 eine Diskussion mit einem Microsoft-Entwickler zu einem Bug im Edge auf Windows 10 Mobile, der behauptet hat, dass dieses OS nicht mehr von Microsoft unterstützt wird. Nun gut letztendlich war das wohl auch so (verwahrloste Apps direkt von MS und bis zum Ende nicht behobene Bugs), auch wenn die Support-Seiten das Support-Ende auf Dezember 2019 datierten.

    Der Bug wurde übrigens bis heute nicht behoben, aber immerhin von MS confirmed.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,99€
  2. (-75%) 7,50€
  3. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland