1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi 4: Bastler baut Retro…

Eine kurze Erklärung ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine kurze Erklärung ...

    Autor: Sector7 13.01.20 - 12:27

    ... was genau ein Cyberdeck denn sein soll wäre auch nicht schlecht gewesen. So ein halbsatz würde ja schon fast reichen

  2. Re: Eine kurze Erklärung ...

    Autor: Vincent-VEC 13.01.20 - 12:31

    "Der Reviiser V.1 erinnert an das Konzept eines Cyberdecks, das eine Tastatur, ein Display und Rechenhardware in einem tragbaren Gehäuse vereint."

    Meinst Du so einen Satz? ;-)

  3. Re: Eine kurze Erklärung ...

    Autor: Sector7 13.01.20 - 12:38

    Ich meine einen Satz in dem ein Bezug zur Cyberpunk Welt von Gibson oder wenigstens Shadowrun hergestellt wird. Abseits davon ist dieser Begriff absolut nicht gebräuchlich. Das ist keine Produktkategorie oder ähnliches, sondern eine Erfindung in einem Buch

  4. Re: Eine kurze Erklärung ...

    Autor: Oktavian 13.01.20 - 13:17

    > "Der Reviiser V.1 erinnert an das Konzept eines Cyberdecks, das eine
    > Tastatur, ein Display und Rechenhardware in einem tragbaren Gehäuse
    > vereint."

    Also im Prinzip ein Notebook, nur in hässlich und klobig?

  5. Re: Eine kurze Erklärung ...

    Autor: theFiend 13.01.20 - 13:50

    Ich hab grad echt kurz in meine Quellbücher geschaut. Aber sowohl in Cyberpunk, als auch in Shadowrun waren die Cyberdecks eher als etwas größere Tastatur gezeichnet/beschrieben.

    In Gibsons Werk gibt es meiner Meinung nach garkeine detailierte Beschreibung des Aussehens, sondern nur der Funktin eines Cyberdecks.

    Aber als Interpretation dessen wie ein Cyberdeck mit den technischen Möglichkeiten der 80er ausgesehen hätte, ist das hier schon nicht übel. Im Prinzip halt nen C64 in ner mobilen Kiste...

  6. Re: Eine kurze Erklärung ...

    Autor: Oktavian 13.01.20 - 14:03

    > Aber als Interpretation dessen wie ein Cyberdeck mit den technischen
    > Möglichkeiten der 80er ausgesehen hätte, ist das hier schon nicht übel. Im
    > Prinzip halt nen C64 in ner mobilen Kiste...

    Also ein SX-64. Wäre ja nicht so, als hätte es das nicht schon gegeben.

  7. Re: Eine kurze Erklärung ...

    Autor: theFiend 13.01.20 - 14:37

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also ein SX-64. Wäre ja nicht so, als hätte es das nicht schon gegeben.

    Joa, wie bei vielen Raspi projekten geht es oft eher um den Spaß am Basteln, als um den unbedingten praktischen nutzen. Ginge es nur danach, hätte sich der Raspi nie so gut verkauft ;)

  8. Wofür ein Bildschirm?

    Autor: Shismar 13.01.20 - 22:20

    Wie schon jemand anderes schrieb, eher eine Tastatur mit Modulslots und ein paar Schnittstellen. Kabelgebunden, interessanterweise.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. BRUNATA Wärmemesser Hagen GmbH & Co KG, Hamburg
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  4. Continental AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
    Workflows
    Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

    Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.

  2. Windows Update: Bug startet Windows 10 mit temporärem Nutzerprofil
    Windows Update
    Bug startet Windows 10 mit temporärem Nutzerprofil

    Das aktuelle Update KB4532693 verhält sich merkwürdig: Windows 10 startet in einigen Fällen nach dessen Installation mit einem temporären Profil, das Desktopsymbole und Favoriten zurücksetzt. Wenige Nutzer berichten auch von Datenverlust durch den Patch.

  3. Emperion Nebulus: Neues Windows-Smartphone angekündigt
    Emperion Nebulus
    Neues Windows-Smartphone angekündigt

    Mit dem Nebulus will Emperion ein Smartphone auf den Markt bringen, das mit Windows 10 on Arm läuft und Android-Apps wiedergeben können soll. Einen Haken gibt es aber: Windows 10 on Arm unterstützt eigentlich keine Telefoniefunktion.


  1. 12:03

  2. 11:56

  3. 11:52

  4. 11:40

  5. 11:28

  6. 11:16

  7. 11:05

  8. 10:50