1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Solardach: Teslas deutsche…

Wirrer Satz im Manager-Magazin

  1. Beitrag
  1. Thema

Wirrer Satz im Manager-Magazin

Autor: M.P. 14.01.20 - 17:12

> Allerdings will Tesla auf dem Gelände in Grünheide ein eigenes Erdgaskraftwerk errichten. Erdgas werde für den Schmelzprozess in der Gießerei, Trockenöfen und Lackieranlagen sowie für die zentrale Heizungsanlage benötigt, heißt es in den ausliegenden Plänen.

Soll das jetzt darauf abzielen, dass man sowieso für die Prozesswärme Erdgas braucht, und deshalb eh einen leistungsfähigen Zugang vom Werk ins Gasverteilnetz herstellen muss, und sich deshalb ein Gaskraftwerk anbietet, dessen Abwärme man womöglich auch z. B. zum Heizen nutzen kann?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wirrer Satz im Manager-Magazin

M.P. | 14.01.20 - 17:12
 

Re: Wirrer Satz im Manager-Magazin

katze_sonne | 14.01.20 - 19:34
 

Re: Wirrer Satz im Manager-Magazin

thinksimple | 14.01.20 - 21:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. AKDB, München, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. (-55%) 4,50€
  3. (-67%) 19,99€
  4. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. Elektromobilität: Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer
    Elektromobilität
    Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer

    Von wegen Klarheit: NRW stoppt sein eigenes Förderprogramm, einige Hersteller stocken den Umweltbonus für Elektroautos weiter auf. Und was heißt eigentlich "rückwirkend"?

  2. Kabinenroller: Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
    Kabinenroller
    Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant

    Das Schweizer Unternehmen Micro zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die zweite Generation seines elektrischen Kabinenrollers Microlino und den dreirädrigen E-Motorroller Microletta.

  3. Tester gesucht: Telekom testet besseren Mobilfunk für drinnen
    Tester gesucht
    Telekom testet besseren Mobilfunk für drinnen

    Ein neuer Repeater der Telekom kommt aus Südkorea. Der Verstärker des Funksignals für Innenräume unterstützt 4G und 5G und kann jetzt kostenlos getestet werden.


  1. 09:15

  2. 08:57

  3. 08:41

  4. 08:28

  5. 07:52

  6. 07:34

  7. 18:47

  8. 17:27