1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Support-Ende von Windows 7: Für wen…

Da sage ich nur WuMgr und Priv10

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: OwenBurnett 14.01.20 - 09:36

    Mit diesem tool kann man die zwangsupdates abdrehen: https://www.majorgeeks.com/files/details/wumgr.html geht super zumindest mit meiner enterprise edition,
    für andere editionen gibts dan noch https://www.majorgeeks.com/files/details/wumt_wrapper_script.html

    und damit kann man die ganze werbung und telemetrie gründlich abdrehen: https://www.majorgeeks.com/files/details/privatewin10.html

    Booyea... FÜC|< MSFT!

  2. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: hoschi_tux 14.01.20 - 10:06

    Das bringt dir rein gar nix, wenn du aktuellere Treiber installieren willst (z.B. GPU), die dann einen bestimmten Updatestand voraussetzen. Bei Win10 führt ein Abdrehen der Updates unweigerlich zu einer Inkompatibilität mit späterer Software. Friss oder stirb.

  3. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: bofhl 14.01.20 - 10:16

    Ist bei Linuxauch nicht anders - willst du eine bestimmte Software, musst einen bestimmten Kernel haben. Und ab einem bestimmten Kernel brauchst du dann bestimmte Libraries - was dann wieder zu einer bestimmten Distri-Version führt....

  4. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: SchrubbelDrubbel 14.01.20 - 10:30

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist bei Linuxauch nicht anders - willst du eine bestimmte Software, musst
    > einen bestimmten Kernel haben. Und ab einem bestimmten Kernel brauchst du
    > dann bestimmte Libraries - was dann wieder zu einer bestimmten
    > Distri-Version führt....

    ohohoh, da bist du aber auf dem Holzweg.
    hier auf meinem Xbuntu 19.10 ist Gimp für den Kernel 3.2 gebaut, laufen tut bei mir 5.0

  5. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: OwenBurnett 14.01.20 - 10:43

    hoschi_tux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das bringt dir rein gar nix, wenn du aktuellere Treiber installieren willst
    > (z.B. GPU), die dann einen bestimmten Updatestand voraussetzen. Bei Win10
    > führt ein Abdrehen der Updates unweigerlich zu einer Inkompatibilität mit
    > späterer Software. Friss oder stirb.

    Oh doch das geht sehr gut, man muss ja nxciht den aller neuesten NVidia treiber haben der von vor 2 versionen tut es idr auch ncoh mehr als gut.

  6. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: omgrofllol 14.01.20 - 10:44

    Glückwunsch. Hat nur nichts mit der Aussage von bofhl zu tun,

    Funktioniert halt nicht andersrum. Also Gimp, was gegen einen 5er Kernel gebaut wurde, mit einem 3.2er zu betreiben...

  7. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: SchrubbelDrubbel 14.01.20 - 11:10

    omgrofllol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glückwunsch. Hat nur nichts mit der Aussage von bofhl zu tun,
    >
    > Funktioniert halt nicht andersrum. Also Gimp, was gegen einen 5er Kernel
    > gebaut wurde, mit einem 3.2er zu betreiben...

    Das tut aber keine Distro!

  8. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: Trockenobst 14.01.20 - 12:50

    OwenBurnett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit diesem tool kann man die zwangsupdates abdrehen

    Oder auf dem NAS oder auf einem Raspi pi-hole.net installieren.
    Dem Browser/Downloader/Entwicklungsumgebung das Passwort nennen.

    Das wars. Windows, Adware, Spyware, alle können nicht nach Hause telefonieren.
    Die Browser auf dem Tablets und alten Laptops brauchen bei der Werbeblocker_Liste nicht mal mehr irgendwelche UBlock plugins.

    Windows muss man manuell updaten, aber dafür gibt es Offline Tools wie wsusoffline

  9. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: omgrofllol 15.01.20 - 15:31

    Eben. Also ist die Aussage "Ist bei Linuxauch nicht anders" korrekt.

  10. Re: Da sage ich nur WuMgr und Priv10

    Autor: Estimator 15.01.20 - 15:52

    OwenBurnett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit diesem tool kann man die zwangsupdates abdrehen: www.majorgeeks.com
    > geht super zumindest mit meiner enterprise edition,
    > für andere editionen gibts dan noch www.majorgeeks.com
    Schon mal probiert? MS ist doch auch nicht doof und hat sicher Blockaden in sein System eingebaut, falls man die Updates nicht mitmacht.
    > und damit kann man die ganze werbung und telemetrie gründlich abdrehen:
    > www.majorgeeks.com
    Ob wirklich (fast) alles an Telemetrie tot ist, wage ich zu bezweifeln. Sieht eher nach einer Desktop-Firewall aus. Da kann ich mir ja gleich die Firewall im Router konfigurieren und nur die nötigen Verbindungen zulassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. ITEOS, Stuttgart
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
    Mobilfunkausrüstung
    Huawei baut Fabrik in Frankreich

    Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.

  2. CD Projekt Red: Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen
    CD Projekt Red
    Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen

    Auch durchgespielte Games können nun auf Gog.com gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Die Betreiber CD Projekt Red bitten ihre Kundschaft aber mit klaren Worten, das Angebot nicht zu missbrauchen.

  3. Blade Group: Apple entfernt Shadow aus dem App-Sortiment
    Blade Group
    Apple entfernt Shadow aus dem App-Sortiment

    Die Entwickler des Spielestreaming-Dienstes Shadow haben bestätigt, dass Apple die Applikationen für iOS und Apple TV aus noch unbekannten Gründen herausgenommen hat. Nutzer können die Software nicht mehr für diese Plattformen herunterladen, alte Versionen aber wohl weiter nutzen.


  1. 17:20

  2. 17:02

  3. 16:54

  4. 16:15

  5. 14:24

  6. 14:02

  7. 13:44

  8. 13:20