1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Support-Ende von Windows 7: Für wen…

Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: eXeler0n 14.01.20 - 10:39

    Ich habe mir in letzter Zeit einige Gedanken gemacht, ob ich auf Linux umsteigen soll und dementsprechend nachgeforscht.

    Zwei Gründe haben mich davon abgehalten:
    1. Die Affinity Programme gehen leider nicht unter Linux, auch nicht per Wine etc.
    2. Gaming. Dank Anti-Cheat-Programmen gehen meine derzeit gespielten Spiele nicht auf Linux.

    Detaillierter Beschrieben kann man das in meinem Blog nachlesen. Da ich nicht verlinken darf, meinen Blog findet man in meiner Signatur.

    https://eXeler0n.de

  2. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: gentux 14.01.20 - 10:58

    Wenn das so weitergeht wie bisher, dann dürfte das nicht mehr allzu lange dauern. Soweit ich weiss gehen Vulkan-Spiele mit dem neuesten Mesa sehr gut zum Teil sogar besser als unter Windows. Da sind wir noch ganz am Anfang und doch schon so weit.

    Das war vor 10 Jahren noch ganz anders, da war Unreal Tournament das Höchste der Gefühle, sobald man von SuperTux gelangweilt war.

  3. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: Steffo 14.01.20 - 11:01

    Ein Kompromiss wäre ein Dualboot. Das mache ich bei Spielen so.

  4. Du hast "Dank Anti-Cheat-Programmen" ignoriert.

    Autor: grutzt 14.01.20 - 11:02

    Bei welchem Spiel gab es da zuletzt massenhaft Kontosperren für Linux-Spieler? BF5?

  5. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: fehlermelder 14.01.20 - 11:09

    Habe Manjaro auf einer externen SSD und würde gerne komplett wechseln, aber ja, Spiele sind ein Problem.
    Es ist Welten besser geworden, seit ich das erste Mal eine Ubuntu CD von einem Schulfreund bekommen habe, aber gerade wenn man Multiplayern möchte, ist Windows einfach verlässlicher.

    Oft sind es auch einfach kleine Dinge, die mir fehlen. Unter Windows etwa Autoscrolling (Mausrad klicken) oder dass zwei Fenster aneinander snappen und gleichzeitig in der Größe verändert werden können. Unter Linux dagegen der Paketmanager oder die Kommandozeile.

  6. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: ikhaya 14.01.20 - 11:11

    Es gibt Abstufungen, Hersteller wie Blizzard machen extra Abweichungen im Programmcode wenn sie merken dass man ihre Anwendungen unter Linux mittels Wine benutzt, dann die Leute die extra Linux Versionen nativ in Auftrag geben oder kompilieren und dann die , die ala Battlefield kompromisslos Leute bannen.
    Oft ist auch einfach ein weiterer Patch notwendig der Windows an einer Stelle genauer nachbaut.
    Anti.Cheat agiert nämlich gerne mal auf Basis undokumentierter Eigenheiten von Windows.

    Welche Spiele sind denn betroffen bei dir?

  7. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: tomatentee 14.01.20 - 11:12

    Das ist ein absolut gültiger Punkt und auch für mich der Grund, DualBoot zu haben.

    Der Vorteil dabei: Wenn Windows sich wie üblich nach 2 Jahren in einen quasi unbenutzbaren Zustand gemüllt hat kann ich’s einfach neu aufsetzen, ohne irgendwelche Daten sichern zu müssen :-)

  8. Re: Du hast "Dank Anti-Cheat-Programmen" ignoriert.

    Autor: ikhaya 14.01.20 - 11:13

    https://www.golem.de/news/lutris-ea-verbannt-offenbar-linux-gamer-aus-battlefield-5-2001-145879.html#comments , so sieht es aus

  9. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: ikhaya 14.01.20 - 11:15

    Ich finde meine Pakete in grafischer Oberfläche, Muon, Synaptic und Discover sind durchaus annehmbar zu nutzen.
    Die Kommandozeile nehm ich nur wenn ich mir die Meldungen aus Wine ansehen möchte um zu sehen wieso ein Programm ned ganz funktioniert oder schnell mal eine Webseite anpingen will um zu sehen ob das Netzwerk steht.

  10. Re: Du hast "Dank Anti-Cheat-Programmen" ignoriert.

    Autor: eXeler0n 14.01.20 - 11:21

    Destiny 2 direkt, da man EAC umgehen muss.

    https://eXeler0n.de

  11. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: eXeler0n 14.01.20 - 11:22

    Mein Beispiel ist Destiny 2, welche ohne Probleme auf Linux laufen würde.
    Aber der Cheat-Schutz geht auf Linux nicht. Wenn man ihn deaktiviert, wird man gebannt.

    https://eXeler0n.de

  12. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: eXeler0n 14.01.20 - 11:23

    - Destiny 2: Direkter Ban, weil man Cheatschutz umgeht.
    - Rainbow Six Siege: Startet erst gar nicht dank Cheatschutz.
    - Anno 1800: Nur Singleplayer möglich, Multiplayer verhindert Cheatschutz.

    https://eXeler0n.de

  13. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: eXeler0n 14.01.20 - 11:25

    Ich habe eine Gaming-PC, welchen ich hauptsächlich - aber nicht ausschließlich - zum Spielen nutze. Der wäre am Ende dann eh immer in Windows. Macht also wenig Sinn.

    Notebook könnte ich, da spiele ich eh nicht. Aber dann habe ich wieder zwei verschiedene Systeme.

    https://eXeler0n.de

  14. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: Wurzelgnom 14.01.20 - 11:39

    EA habe ich schon lange verbannt!

  15. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: nweeiqr 14.01.20 - 17:44

    eXeler0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Beispiel ist Destiny 2, welche ohne Probleme auf Linux laufen würde.
    > Aber der Cheat-Schutz geht auf Linux nicht. Wenn man ihn deaktiviert, wird
    > man gebannt.

    Destiny2 lässt sich problemlos unter Google Stadia auf Linux spielen. Dafür braucht man nur den Chrome Browser :-) ...

  16. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: violator 14.01.20 - 17:49

    gentux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das so weitergeht wie bisher, dann dürfte das nicht mehr allzu lange
    > dauern.

    Ja, den Spruch hört man jetzt auch seit den 90ern....

  17. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: violator 14.01.20 - 17:50

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Vorteil dabei: Wenn Windows sich wie üblich nach 2 Jahren in einen
    > quasi unbenutzbaren Zustand gemüllt hat kann ich’s einfach neu
    > aufsetzen, ohne irgendwelche Daten sichern zu müssen :-)

    Du lebst auch noch in XP-Zeiten, oder?

  18. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: ilovekuchen 14.01.20 - 17:53

    Es wird jedes Jahr besser aber wird nie gut.

    Als Vorschlag für Blog was ich auch lesen würde: richte dir eine vm mit PCI passthrtough für Grafikkarte ein, habe ich 2018 ausprobiert und lief ziemlich gut.

    So könntest du arbeiten unter Linux und spielen unter Windows ohne reboot, kostet nur bischen extra Ram und eine extra Grafikkarte (wenn die CPU keine hat).

  19. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: bombinho 14.01.20 - 18:00

    eXeler0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Zwei Gründe haben mich davon abgehalten:
    > 1. Die Affinity Programme gehen leider nicht unter Linux, auch nicht per
    > Wine etc.
    > 2. Gaming. Dank Anti-Cheat-Programmen gehen meine derzeit gespielten Spiele
    > nicht auf Linux.

    Also die Combo aus Steam, Ubuntu, Lutris funktioniert dank Wine hervorragend, was Gaming angeht. Es gibt kaum etwas, was nicht geht und die Unterschiede halten sich in Grenzen. Ich muss ganz selten mal die Grafik ein wenig reduzieren oder finde Probleme, die es so nicht auch unter Win gibt.

    Was Grafik angeht, da hatte ich in der Vergangenheit gelegentlich mit Gimp herumgespielt, schon weil es Funktionen bietet, die mein Painthop nicht hatte. Witzigerweise hatte sich aber die Bedienung immer mehr angenaehert. Der Komplettumstieg war einfach.

    Ich habe noch meine Win10 Partition als Backup, das war ein upgegradetes Win8. Benutze diese aber immer seltener. Meist ist es schneller, eine Loesung zu googlen als in das andere System zu booten. Lediglich meine VMs habe ich noch nicht umgezogen, sollte aber hoffentlich kein groesseres Problem darstellen, dank VirtualBox.

  20. Re: Eigenwerbung: Linux scheitert (bei mir) am Gaming

    Autor: bombinho 14.01.20 - 18:04

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du lebst auch noch in XP-Zeiten, oder?

    Das dachte ich auch gerade, ich hatte mein Win7 installiert, als Win7 herauskam und abgesehen vom Zurueckspielen von Backups ein paar Mal war noch die originale Installation am werkeln.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  4. ViGEM GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 3,74€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
      Startup
      Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

      Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

    2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
      Bundesnetzagentur
      Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

      Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

    3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
      Konsolen
      Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

      Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


    1. 18:37

    2. 17:31

    3. 16:54

    4. 16:32

    5. 16:17

    6. 15:47

    7. 15:00

    8. 15:00