1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Support-Ende von Windows 7: Für wen…

Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

  1. Beitrag
  1. Thema

Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Autor: Eswil 14.01.20 - 11:26

Ich habe festgestellt, dass Linux nicht Windows ist. Wenn man versucht alles 1 zu 1 auf einem Linux abzubilden wird das nichts. Am besten man nimmt eine einfach zu bedienende Distribution und schaut was kann die. Hier sucht man sich Lösungen die seinen Anforderungen entsprechen und nicht einen Ersatz für irgendwas. Wenn ich z.B. versuche Evolution wie Outlook zu nutzen werde ich nicht glücklich. Oder irgendwelche Visual Basic lastigen Exceltabellen mit Libre Office zu bearbeiten. Das funktioniert aber auch unter Windows nicht so.

Ich bin z.B. bei "Ubuntu Budgie" gelandet.
Die Grundinstallation ist sehr einfach und installiert nicht ganz so viel unnötigen Ballast. Der Desktop ist sehr aufgeräumt und alles wichtige lässt sich leicht erreichen. Die Distribution läuft auf dem ACER-Laptop und auf dem DELL-Desktop einwandfrei.

Hier kann man sich z.B. nach der Installation leicht im W-LAN anmelden und im Internet surfen.
Als Schreibprogramm ist Libre-Office vorinstalliert. Es gibt ein einfaches Mailprogramm. Bilder werden in gPhoto angezeigt. Über einen Startbutton oben links kann ich nach Programmen suchen. Abmelden über ein Symbol oben rechts. Oft benötigte Programme können in der Taskleiste fixiert werden.

Wer später doch andere Programme benötigt kann sie über den eigenen Softwarekiosk oder aus dem Internet laden. Das ist nur wenig anders als bei Microsoft. Ich z.B. mag lieber "Softmaker Office" oder auch das kostenlose "FreeOffice" vom selben Hersteller. Chrome, Opera, Mozilla Firefox alles kein Problem. Daten in der Cloud speichern? Mit einem Nextcloud-Anbieter kein Problem. Mit der Nextcloud Software wird alles Syncron gehalten. Teamviewer gibt es auch falls man doch mal Hilfe braucht.
Mit der Zeit wächst das eigene Linux so zu einer kompfortablen Umgebung die Windows in nichts nachsteht. Es ist jedoch sinnvoll sich langsam zu nähern und auch andere Lösungen auszuprobieren, als man es vorher gewohnt war. Hier gibt es z.B. einen Knopf den man drücken kann und es wird auf Updates geprüft. Ich kann dann entscheiden ob ich sie jetzt oder später installieren lasse. Das ist nur einen Knopfdruck weit entfernt und überhaupt nicht kompliziert. Wenn ich das nicht mache, kommt von Zeit zu Zeit ein Hinweis auf neue Versionen aber es passiert nichts ohne mein Einverständnis. Super gelöst finde ich.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Eswil | 14.01.20 - 11:26
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 11:32
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Oktavian | 14.01.20 - 11:36
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 11:45
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Oktavian | 14.01.20 - 11:50
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 11:52
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Oktavian | 14.01.20 - 11:58
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

gadthrawn | 16.01.20 - 21:49
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Trockenobst | 14.01.20 - 12:35
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

ikhaya | 14.01.20 - 13:17
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Trockenobst | 14.01.20 - 13:28
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

DASPRiD | 14.01.20 - 15:53
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Trockenobst | 14.01.20 - 19:01
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

DASPRiD | 14.01.20 - 21:58
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Neuro-Chef | 15.01.20 - 16:25
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

gadthrawn | 16.01.20 - 21:38
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

unbuntu | 14.01.20 - 15:10
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 15:16
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Elizaroth | 14.01.20 - 22:35
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

fox82 | 14.01.20 - 11:44
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 11:47
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

foobarJim | 14.01.20 - 12:20
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

ibsi | 14.01.20 - 18:17
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Eswil | 14.01.20 - 11:50
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Neuro-Chef | 15.01.20 - 16:49
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Neuro-Chef | 16.01.20 - 16:54
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

ikhaya | 14.01.20 - 11:37
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 11:48
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Eswil | 14.01.20 - 11:57
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 12:02
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Eswil | 14.01.20 - 12:11
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

tux. | 14.01.20 - 12:12
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

TmoWizard | 14.01.20 - 23:17
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Neuro-Chef | 15.01.20 - 16:39
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

TmoWizard | 14.01.20 - 22:28
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

pevel | 14.01.20 - 12:05
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

honk | 14.01.20 - 17:13
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

Spiritogre | 19.01.20 - 18:22
 

Re: Wichtig ist nicht 1 zu 1 zu wechseln

bombinho | 14.01.20 - 17:27

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg, Leipzig
  2. VfB Stuttgart 1893 AG, Stuttgart
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 3,74€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
      Startup
      Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

      Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

    2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
      Bundesnetzagentur
      Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

      Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

    3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
      Konsolen
      Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

      Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


    1. 18:37

    2. 17:31

    3. 16:54

    4. 16:32

    5. 16:17

    6. 15:47

    7. 15:00

    8. 15:00