1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Support-Ende von Windows 7: Für wen…

Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: blubby666 16.01.20 - 14:20

    Also ich muss sagen im ersten Teil fallen mir durachaus gravierende Wissenslücken auf.

    Aktuelle Spiele sind heutzutage sogut wie kein Problem mehr. Ja es gibt noch Problemkinder, aber es sind recht wenige. Die Proton Technolgie von Steam machts möglich. Aktuelle Titel, auf Linux, teilweise flotter als unter Windows.

    Für die Videobearbeitung gibt es das durchaus sehr nützliche Openshot und um RAW Bilder zu bearbeiten die Software Darktable. Wobei man sagen muss das Darktable tatsächlich aus usability sicht etwas rückständig ist.

  2. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: gadthrawn 16.01.20 - 21:17

    blubby666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich muss sagen im ersten Teil fallen mir durachaus gravierende
    > Wissenslücken auf.
    >
    > Aktuelle Spiele sind heutzutage sogut wie kein Problem mehr. Ja es gibt
    > noch Problemkinder, aber es sind recht wenige. Die Proton Technolgie von
    > Steam machts möglich. Aktuelle Titel, auf Linux, teilweise flotter als
    > unter Windows.
    >
    > Für die Videobearbeitung gibt es das durchaus sehr nützliche Openshot und
    > um RAW Bilder zu bearbeiten die Software Darktable. Wobei man sagen muss
    > das Darktable tatsächlich aus usability sicht etwas rückständig ist.

    Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der Bib) irgendwie probembeladen.
    Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch wieder extrem langsam wurde...

    Gut ist anders.

  3. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: bombinho 16.01.20 - 22:09

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die
    > Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der Bib)
    > irgendwie probembeladen.
    > Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton
    > zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch wieder
    > extrem langsam wurde...
    >
    > Gut ist anders.

    Also, bis auf wenige Problemchen zocke ich mittlerweile auf Linux und das komfortabler als vorher. Sollte ich mal nennenswerte Probleme finden, werde ich sie mitteilen.
    Allerdings habe ich auch nicht unbegrenzt Zeit, mich durch meine Bibliothek zu arbeiten.

  4. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: gadthrawn 17.01.20 - 06:25

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die
    > > Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der
    > Bib)
    > > irgendwie probembeladen.
    > > Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton
    > > zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch
    > wieder
    > > extrem langsam wurde...
    > >
    > > Gut ist anders.
    >
    > Also, bis auf wenige Problemchen zocke ich mittlerweile auf Linux und das
    > komfortabler als vorher. Sollte ich mal nennenswerte Probleme finden, werde
    > ich sie mitteilen.
    > Allerdings habe ich auch nicht unbegrenzt Zeit, mich durch meine Bibliothek
    > zu arbeiten.

    Ja. Und daher war es bei mir ein Sample von 4 noch einigermaßen aktuellen spielen bei denen eine nicht, zwei extrem mies liefen.
    Für Games war es das daher für mich erst Mal wieder mit Linux.

    Auch etwas mit' das ist ja bei dem gaming Laptop eine Kombikarte- Intel und Nvidia sind schuld wenn der Treiber, da kann Linux nichts dafür, Bluetooth Pads nutzt eh kaum jemand etc. PP.' bedeuten für mich als Endanwender wenig. Entweder etwas läuft auf dem Komplettsystem oder nicht. Man steigt ja nicht nur auf einen Kernel um. Die Frameanzeige bei SR4 erst übrigens Recht hoch- auch als das Teil schon ruckelte und der Sound etwa 10 Sekunden zurück hing... Deswegen glaub ich den schneller aus manchen Vergleichen nicht...

  5. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: bombinho 17.01.20 - 06:38

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frameanzeige bei SR4 erst übrigens
    > Recht hoch- auch als das Teil schon ruckelte und der Sound etwa 10 Sekunden
    > zurück hing... Deswegen glaub ich den schneller aus manchen Vergleichen
    > nicht...

    Genau das hatte ich auf meinem alten System mit Dual-Core Prozessor, das ist allerdings zu Weihnachten in die wohlverdiente Rente gegangen. War ein Desktop, welcher normalerweise immer meine gebrauchten Komponenten aus upgegradeten Systemen erbt, wenn ich in der alten Heimat bin. Da ich aber nur noch selten Systeme baue und Intel mir seit vielen Jahren keinen Anreiz zum Aufruesten gegeben hat, war das nun doch erheblich in die Jahre gekommen.

  6. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: ikhaya 17.01.20 - 10:04

    Man sollte das mal sammeln.
    Gibt es dafür Einträge auf AppDB.winehq.org?
    Gibt es Bugreports auf bugs.winehq.org ?
    Rein zu sagen: Nööö geht nicht, is zwar ok, aber damit dauert die Behebung sehr lange.

  7. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: blubby666 21.01.20 - 12:19

    https://www.protondb.com/

    Hier findest du eine Liste aller spiele die mit Steam auf Linux laufen und welche Problemchen dabei auftreten können

  8. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: blubby666 21.01.20 - 12:22

    Dein Problem ist an dieser Stelle dass du Steam ohne Proton benutzt. Steam von Haus aus unterstützt nur wenig Titel. Wenn du aber in den Einstellungen unter Steam Play Proton aktivierst, laufen fast alle aktuellen Spiele.

    Einfach Steam Play aktivieren und Proton ist automatisch dabei. Frag mich bitte nicht warum das unter Linux nicht automatisch aktiviert ist. Kaum jemand kennt dieses Feature warum auch immer.

    Eine Liste aller aktuellen Titel die laufen findest du hier: https://www.protondb.com/

  9. Re: Games, Videobearbeitung, Bildbearbeitung, KEIN PROBLEM!

    Autor: Tuxinator 28.01.20 - 22:49

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blubby666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich muss sagen im ersten Teil fallen mir durachaus gravierende
    > > Wissenslücken auf.
    > >
    > > Aktuelle Spiele sind heutzutage sogut wie kein Problem mehr. Ja es gibt
    > > noch Problemkinder, aber es sind recht wenige. Die Proton Technolgie von
    > > Steam machts möglich. Aktuelle Titel, auf Linux, teilweise flotter als
    > > unter Windows.
    > >
    > > Für die Videobearbeitung gibt es das durchaus sehr nützliche Openshot
    > und
    > > um RAW Bilder zu bearbeiten die Software Darktable. Wobei man sagen muss
    > > das Darktable tatsächlich aus usability sicht etwas rückständig ist.
    >
    > Das was ich bei Speilen ausprobiert habe - da waren die getesteten die
    > Steam als kompatibel angezeigt hat (und das war nur ein Bruchteil der Bib)
    > irgendwie probembeladen.
    > Entweder sie starteten erst mal gar nicht, Oder bei SR4 lief der Ton
    > zerstückelt udn irgendwann mit dem Spiel auseinander - was dann auch wieder
    > extrem langsam wurde...
    >
    > Gut ist anders.

    Also bei mir nicht ! Läuft alles bestens und flott - solang kein Battleye dabei ist.
    Oder mit Lutris Overwatch, Diablo und WoW... alles gar kein Problem.

    Wer Win10 nutz geht auch mit dem roten Ball und einer Peitsche in den Keller.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. esentri AG, Ettlingen, Köln, München
  2. Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  3. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim, Düsseldorf, Duisburg, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED 120Hz VRR für 1.299€, Samsung GU82TU8079 82 Zoll LED für 1...
  2. 77€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD MyPassport externe HDD 5TB für 99€, Sony KD-55XH9077 55Zoll LED für 799€ (inkl...
  4. (u. a. Lords of the Fallen Game of the Year Edition für 2,50€, Toybox Turbos für 3,33€, Heavy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme